Jump to content

BSChris

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About BSChris

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, ja super vielen Dank. Dann werde ich demnächst die Umgebung an den 2016er anhängen. Gruß Chris
  2. Guten Tag, ich habe einen neuen RDS Lizenzierungsserver auf Basis von Windows Server 2016 erstellt. Kann ich auf diesen noch Windows Server 2008 Remotedesktop Cals installieren und auch die Windows Server 2008 TS Umgebung an diesen konfigurieren? Vielleicht weiß das jemand von euch. Gruß Chris
  3. Guten Tag, sorry das ich mich erst jetzt da zu äußere, ich habe letzte Woche einen Change Request bei uns erstellt. Ich warte nur noch bis die Genehmigung da ist, das ich die GPO ändern kann. Melde mich sobald ich es geändert habe. MfG Chris
  4. Auch wenn ich den Protected Mode ausschalte, lässt sich der Link oder die Links nicht öffnen. Aber auch wie du schon sagst möchte ich ihn nicht ausschalten. Webserver ist klar die bessere alternative aber mich würde echt erst einmal interessieren welche Einstellung das öffnen verhindert. Wie gesagt kopiere ich den Link direkt rein, öffnet er mir die Seite.
  5. Guten Morgen, der Link an sich hat keine Eigenschaften. Ich habe mir die index.htm Datei lokal auf meinen PC gezogen und dann funktionieren auch die Links. Also ist es wahrscheinlich eine Policy im Browser die das aufrufen von einem internen Server verhindert. Nur welche Ich schau mir noch mal alle Einstellungen an. Am Popupblocker liegt es nicht. Also auch bei Strg und Klick passiert nichts Die Einstellung im IE funktioniert leider auch nicht https://stackoverflow.com/questions/20947359/how-to-disable-same-origin-policy-internet-explorer Gruß Chris
  6. Guten Tag, ich habe ein Problem mit der eigenen Intranetseite. Es ist egal ob ich Chrome, Firefox oder den IE benutze. Gleiche Problem ist bei allen Browsern. Auf unserer Intranetseite sind ganz normale Links hinterlegt, die auf einen Netzlaufwerk hinweisen wie z.B. file:///Q:/Test/Seite.htm Vor geraumer Zeit hat es auch funktioniert, nicht bei allen PCs aber bei den meisten. Nun funktioniert es überhaupt nicht mehr. Es ist sogar egal welchen Browser ich auswähle. Mach ich aber ein Rechklick und sage Linkadresse kopieren, und füge den link in die Zeile des Browsers ein, wird die Seite geöffnet. Ich habe schon in sämtlichen Einstellungen des Browsers geschaut, komme aber auf keine Lösung des Problems. Vielleicht habt ihr eine Idee. Würde mich freuen. Gruß Chris
  7. Moin, ich konnte den Fehler jetzt selbst beheben. Habe auf der Microsoft Seite einen Artikel gefunden. Lösung: Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK. Suchen Sie im Registrierungseditor den folgenden Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Netlogon\Parameters Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste das SysvolReady -Flag und Klicken. Geben Sie im Feld Wert 0ein, und klicken Sie auf OK. Wieder im Detailbereich mit der rechten Maustaste das Flag SysvolReady und dann auf Ändern. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK. Domänencontroller neustarten. Hier noch mal der Link zum Artikel: https://support.microsoft.com/de-at/help/947022/the-netlogon-share-is-not-present-after-you-install-active-directory-d
  8. Guten Morgen, ich hatte bis Gestern folgendes Problem gehabt: Alle neuen Windows 10 PCs haben sich keine Gruppenrichtlinien gezogen. Neue Windows 7 PCs schon. Ich habe dann festgestellt, dass ein DC auf einer Site sich nicht mehr repliziert und DFS Fehler hatte. Ich habe die MaxOfflineTimeInDays höher gesetzt und anschließend den Replikationsdienst neugestartet. Der Ordner SYSVOL unter C:\Windows\SYSVOL hat sich alle Richtlinien neu gezogen. Nun ist der SYSVOL Ordner nicht mehr als Freigabe zu sehen. Die Windows 10 PCs ziehen sich allerdings jetzt alle Gruppenrichtlinien so wie es sein soll. Sehe auch das der Logonserver der richtige für die Site ist. Bekomme ich die SYSVOL Freigabe irgendwie wieder zur Sicht? Bei den DC der Probleme gemacht hat, handelt es sich um einen Windows Server 2012 R2 allerdings ist er ein RODC. Mit freundlichen Grüßen Chris
  9. Guten Tag, Vor kurzem wurden die DCs auf Windows Server 2016 migriert. Seit dem, starten die Windows 7 Clients und auch die Windows Server 2008 und 2012 automatisch nach 15 min neu. In den GPOs wurde vom WSUS nichts verändert. GPResult zieht auch alle Richtlinien. Im Anhang sieht man wie die Updates konfiguriert sind. Die Windows 10 Clients und auch die 2016er Server sind davon nicht betroffen. Vielleicht habt Ihr einen Rat. Gruß Chris
  10. Kein VSS aktiv. Werde ich mal durchführen und dann berichten. Gruß Chris
  11. Guten Tag, hatte jemand schon einmal das Phänomen gehabt, dass eine Festplatte mit 2 TB (NTFS Format und MBR initiiert) eine falsche größe anzeigt? Die Festplatte hat eine größe von 2 TB. Laut der virtuellen Anzeige (der Schwellenwert, Balken) sind nur noch 200 GB frei. Mache ich einen rechtklick drauf und schaue mir die Eigenschaften an, sind es nur knapp 600 GB die dort drauf liegen, sprich es müssten noch 1,4 TB frei sein. Mit freundlichen Grüßen Chris
  12. Hallo, ich wollte mich dennoch einmal für die sehr schnelle Hilfe bedanken. Werde es mit der PST Datei abändern. Grüße Chris
  13. Hallo Günther, auch wenn zur Zeit nur das lokale Outlook zugreift, und 2 Stunden später über den TS zugegriffen wird? Oder Allgemein? Hi, ja die PST liegt auf einem Netzlaufwerk und ein Exchange ist davor.
  14. Guten morgen, ich habe folgendes Problem. ich arbeite lokal mit Outlook 2010 und habe dort eine archiv.pst Datei. Wenn ich jetzt eine Mail in das Archiv verschiebe, sehe ich diese aber nicht im Outlook auf dem Terminalserver, obwohl das gleiche Archiv angebunden ist. Habt Ihr vielleicht eine Ahnung warum das so ist oder was das Problem sein könnte? Mit freundlichen Grüßen Chris
×
×
  • Create New...