Jump to content

Was meint ihr? Wird es im Irak wieder Krieg geben?


snake99
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Wird es bald wieder einen Golfkrieg geben?  

49 members have voted

  1. 1. Wird es bald wieder einen Golfkrieg geben?

    • Ja, auf jeden Fall!
      46
    • Nein, die USA werden sich wieder zurückziehen
      2
    • Weis nicht!
      1
    • Das interssiert mich nicht!
      0


Recommended Posts

Hi Leutz,

 

wollte mal ein Thema völlig abseits der Arbeit posten.

 

Seit ein paar Wochen sind die UN Waffenkontroleure wieder im Irak und gehen ihren Kontrollen nach. Bis jetzt haben sie nichts gefunden, zumindesten nichts, was man nicht schon vorher wussten.

 

Die USA machen weiterhin Druck und der Irak kann machen was er will, die USA wollen nicht nachgeben und drängen auf Krieg. Was meint ihr dazu? Wird es bald wieder einen 2. Golfkrieg geben? Will Georg Bush das zu Ende bringen was sein Vater damals nicht geschafft hat oder will er einfach nur die totale Kontrolle der Erdölvorräte?

 

Ich finde, dass es langsam aber sicher reicht, was die Amerikaner sich rausnehmen. Sie sind zwar eine (vielleicht sogar DIE) Weltmacht, doch heisst das automatisch, dass sie sich alles erlauben dürfen? Darf Amerika einfach so einem Land den Krieg erklären, nur weil die politische Führung ihnen nicht passst? Was ist wenn Bush und Schröder sich streiten? Müssen wir dann vielleicht auch schon bald in Deutschland mit einem Angriff der USA rechnen?

 

11. September hin oder her, meiner Meinung nach sollte die USA mal wieder etwas lockerer werden und sich mehr um ihre eigenen Angelegeheiten kümmern und nicht Weltpolizei spielen.

 

Danke schon mal im vorraus für die rege Beteiligung.

Link to comment

Hallo,

 

angesichts der politischen Lage sind diese Gedanken und ein Meinungsaustausch darüber unbedingt wichtig und wertvoll. Allerdings bietet unser Board kaum Möglichkeiten, politische Dinge auch umzusetzen.

 

Aus eigener Erfahrung in der Menscherechtsarbeit möchte ich unsere daran interessierten Leser gerne ermutigen, sich im Web nach Aktionsmöglichkeiten umzusehen, wenn ein politisches Problem schon derart kneift. Angebote dazu gibt es genug - Menschenrechtsorganisationen wie amnesty international und Human Rights Watch, oder politische Gruppen wie attac nehmen sich der hinter den aktuellen Problemen stehenden Themen konkret an.

 

Wie Dragan Melzer richtig sagte, sind wir kein politisches Forum, und man wird hier deshalb kaum über den Meinungsaustausch selbst hinaus kommen.

 

Beste Grüsse,

Jan ;)

Link to comment

Hi Leute,

 

der Ami wartet nur darauf, bis der Menschenschlächter einen einzigen Fehler macht und dann ist es soweit, bum!!!

Ansonsten wäre das für die Kriegsmaschernerie der Amis eine blamage, oder nicht??!! Ich meine, alles wäre dann umsonst mobil gemacht worden, und was das den amerikanischen Bürgern kostet???

 

Ich meine, es wäre nicht schön zu wissen, wenn Hussein eine A-Bombe in seinem Waffenarsenal lagert und diese evtl. abschicken könnte. Für so eine Rakete ist Deutschland ja auch nicht gerade weit entfernt. Diese Möglichkeit muss man ja auch erst einmal in betracht ziehen.

 

MfG

 

Undertaker

Link to comment

Sorry, wollte keinem mit der Eröffnung dieses Themas auf den Schlips treten.

 

Wollet nur mal ein Thema eröffnen, was rein gar nichts mit unserem Beruf zu tun hat. Immerhin denke ich mal, dass dieses Thema Irak und Co. viele interessiert und ich wollte einfach nur mal wissen, wie ihr darüber denkt. Ich möchte natürlich auf gar keinen Fall Politik machen oder ähnliches!

Link to comment

Wenn Ihr meine Meinung zu dem Thema hören wollt!

 

Ich hasse die amerikanische Politik, die ist wirklich echt krass!

 

Überall mischen sie sich ein obwohl es sie überhaupt nichts angeht, finde ich persönlich total ********!

 

Und die Sachen die da passiert sind finde ich absolut richtig denn seit dem einen TAG wissen die Amis erst dass sie nicht unangreifbar sind wie sie immer meinten!

 

AUSSERDEM SEI NOCH GESAGT : **** BUSH der ist nicht besser wie A.H. (obwohl ich den auch hasse) aber Bush ist eben der totale Kriegsfanatiker, dass ist halt leider so !

 

Mfg C

Link to comment

Ich finde es eigentlich gut, dass gegen den internat. Terrorismus etwas getan werden soll, die Methode ist allerdings fragwürdig.

Es ärgert mich maßlos, dass einerseits Afghanistan und Irak plattgemacht werden sollen, andererseits die Israelis mit den Palestinensern puren Faschismus betreiben un dagegen keiner vorgeht. Ausbaden müssen es in der Regel wir, der "dunklen Vergangenheit" wegen. Man sollte sagen: Ihr wollt euch die Köpfe einschlagen? Tut es, aber kommt nachher nicht angesch_ssen, von wegen Aufbauhilfe, Asyl & Co! Dann beruhigt sich das m.E. von selbst. Es kann nicht angehen, dass ich mein eigenes Land zerstöre und andere dafür zahlen dürfen! Kein Wunder, dass unser Land in Finanznöten steckt!

 

P.S.: Ich bin weder rechtsradikal noch ausländerfeindlich!

Link to comment

Da muss ich MARKA recht geben, in meinen Augen haben sowieso die Israelis am meisten Schuld, in Bezug auf den intern. Terrorismus!

 

Im Endeffekt dreht sich doch alles nur um den Konflikt Moslem gegen Israel!

 

Israel ist auch nur so hart im Nehmen weil ihnen ein Land wie Amerika immer hinter ihnen stehen wird!

 

Das hat auch Bin Laden gesagt wenn Israel Palästina wieder freigibt und die Moslems wieder in IHREM LAND (Palästina) leben können, hört es auf!

 

Wie würden wir denn reagieren, wenn auf einmal die Amis kommen würden und unser LAnd in dem wir seit Tausend Jahren wohnen einfach den Israelis geben würde!

 

Wie würden wir reagieren???????????

Link to comment

Leider hat die Menschheit aus der Vergangenheit nichts gelernt.

Nach wie vor beherrschen Glaubensfanatiker aller Seiten die Kriegsschauplätze. Aber so lange einige Religionen immer noch mittelalterliches Verhalten erzwingen, wird es immer Völker/Religionen geben, die meinen, sie müssten die anderen "befreien". Genauso bitter finde ich es, dass Glaubensführer ihren Anhängern doch tatsächlich weismachen können, dass sie als Selbstmordattentäter ins Paradies kommen, wenn sie in Gottes (???) Namen mittels Flugzeugen oder Bomben oder, oder, oder, hunderte von Menschen umbringen. Als ob irgend ein Gott wollte, dass die von ihm geschaffenen Menschen sich gegenseitig umbringen....

 

Einstein sagte mal (glaub' ich...): Ich weiß zwar nicht, mit welchen Waffen der 3. Weltkrieg gekämpft wird, aber der 4. wird mit der Keule entschieden!

 

Traurige Wahrheit!!!

Link to comment

Ich finde es gut, wenn man hier auch mal über solche Dinge diskutiert. Einfach ab vom alltäglichen Geschäft, auch wenn hier keine "Politikfachleute" sind, halte ich solch einen Meinungsaustausch schon für wichtig.

 

Nun zum eigentlichen Thema:

Ich bin der Meinung, dass es auf jeden Fall einen Krieg im Irak geben wird (muss). Selbst wenn die Kontrolleure dort nichts finden (und die werden nichts finden!).

Lasst den Hussein sein wie er ist, aber auf den Kopf gefallen ist er nicht. Wie lange hat er denn die UN hingehalten bis er sich mit den Kontrollen einverstanden erklärt hat? Ich denke, dass er in der Zeit sein Waffenarsenal verschwinden lassen hat. Dieser Mann ist einfach unberechenbar!!!

Zu den Amis:

Wenn man sich nur ein wenig in den Geschichtsbüchern einliest kann man sehen, dass die Amis sich schon immer als "Weltpolizei" aufgeführt haben. Genau das ist jetzt auch wieder der Fall. Andererseits hat der Ami auf der Welt ein "Gesicht" zu verlieren! Versetzt Euch doch mal in die Lage der Amis; Einen der immer nur droht und nicht handelt nimmt man doch nicht ernst!!! Hier geht es nicht mehr um die Wirtschaft oder um den Krieg gegen den Terrorismus. Hier geht es nur noch um das Ansehen der Amis in der Welt und das will er ohne Rücksicht auf Verluste erhalten.

 

Grundsätzlich bin auch ich der Meinung, dass der Hussein mal gewaltig einen auf den Deckel kriegen muss, jedoch muss das auf andere Art und Weise passieren. Mit Krieg wird die Situation in diesen Regionen lediglich weiter angeheitzt.

 

Ich erinnere mich immer wieder an ein Buch welches ich mal gelesen habe. Es handelte sich um Nostradamus und seine Wahrsagungen. Dort hieß es sinngemäß, dass zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine "Art dritter Weltkrieg beginnt" in welchem niemand weiß, wer überhaupt der Gegner ist. Zuerst nur mit konventionellen Waffen und dann mit ... (brauch ich hier wohl nicht zu erwähnen). Als ich das Buch las, habe ich mir gedacht; es ist zwar bereits einiges eingetreten, was er vorhergesagt hat, aber es muss ja nicht zwingend passieren. Seit dem 11. Sept. letzten Jahres sehe ich es anders. Ich hoffe nur, dass es nicht so ausartet wie es in dem Buch beschrieben wurde.

 

Ich bin ja eigentlich kein Schwarzseher, doch ich bin der festen Überzeugung, dass der Mensch früher oder später ohnehin an seiner eigenen Dummheit zu Grunde geht!!! :(

 

Gruß

 

Todo

Link to comment
Original geschrieben von todo

...

Ich bin ja eigentlich kein Schwarzseher, doch ich bin der festen Überzeugung, dass der Mensch früher oder später ohnehin an seiner eigenen Dummheit zu Grunde geht!!! :(

...

 

Dass die Menschheit an ihrer eigenen Dummheit eingeht, steht fest. Das hat dann auch nichts mit Schwarzsehen zu tun!

Ich würde es allerdings nicht Dummheit nennen. Ich nenne es lieber:

Raffgier, Neid, Neigung zum Extremen (alles muß übertrieben werden), Unflexibilität, Arroganz...

Link to comment
  • 2 weeks later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...