Jump to content

Undertaker

Members
  • Posts

    23
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

Undertaker's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo Arrie, würde gerne mal Deine unatttended.txt / *.sif sehen. Hört sich auch an, als würde der Rechner nicht in der Domänen sein. Wenn Du Dich nur lokal anmelden kannnst?? MfG Undertaker
  2. Hi Fingern, hört sich so an, als wäre ständig ein Server ausgefallen. Oder auch eine Netzwerkkomponente (Router, Hub usw.). MfG Undertaker
  3. Hallo Judith, ich hoffe, dass das Problem noch nicht gelöst ist. zu 1: Die servergespeicherten Profile werden immer unter C:\Dokumente und Einstellungen gespeichert. zu 2: Möchtest Du Dich über die Terminaldienste an dem Client anmelden oder wirklich Lokal??? Hast Du an der Anmeldemaske nur den Rechner ausgewählt??? Die Meldung von Windows lautet die komplett ......interaktiv oder an dem Rechner??? MfG Undertaker
  4. Hallöchen alle miteinander, gehört vielleicht nicht direkt in diese Sparte, aber hab keine bessere gefunden. Diese wird vielleicht am meisten gelesen. Ich möchte erst mal an die Erschaffer dieses Forums ein frohes und schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen. Und jetzt an alle die hier angemeldet und registriert sind. Ich wünsche euch allen da draussen ein erholsames und schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr und hoffentlich mit weniger Probleme. Alle Systemadministratoren können sich jetzt von Ihren gestressten User erholen. Und im neuen Jahr geht es wieder von vorne los. Wahrscheinlich die meistgenannte Antwort der Nutzer auf die Frage:"Was haben Sie denn als letztes gemacht?" Antwort der User:"Ich hab nix gemacht!!!" Die die den MCSE noch vor sich haben weiterhin viel vergnügen beim Lernen und vor allem viel Glück bei den Prüfungen!!! MfG Undertaker (Frank)
  5. Hi Leute, der Ami wartet nur darauf, bis der Menschenschlächter einen einzigen Fehler macht und dann ist es soweit, bum!!! Ansonsten wäre das für die Kriegsmaschernerie der Amis eine blamage, oder nicht??!! Ich meine, alles wäre dann umsonst mobil gemacht worden, und was das den amerikanischen Bürgern kostet??? Ich meine, es wäre nicht schön zu wissen, wenn Hussein eine A-Bombe in seinem Waffenarsenal lagert und diese evtl. abschicken könnte. Für so eine Rakete ist Deutschland ja auch nicht gerade weit entfernt. Diese Möglichkeit muss man ja auch erst einmal in betracht ziehen. MfG Undertaker
  6. Hi T.Gerlach, also, soweit mir das noch bekannt ist, erst die Vertrauensstellung auf dem PDC einrichten, der als "erstes da war". Dann die Konfiguration auf dem anderen Server vornehmen. Muss so sein, damit diese sich gegenseitig vertrauen. Oder soll nur eine einseitige Vertrauensstellung eingerichtet werden??? MfG Undertaker
  7. Hi VooDoo, normalerweise kommt bei der (Neu-)Installation eine Frage in welches Verzeichnis die Installation das BS installiert werden soll. MfG Undertaker
  8. Hi a.jakob, vielen Dank für Deine Bemühungen. Werde es gleich mal durchgehen. Danke nochmals!!! MfG Undertaker
  9. Hi, Frage für was soll die den gut sein???
  10. Hi Leute, habe da ein Problem. Ich weiss, das NT4.0 nur CHAP, PAP und SPAP - Authentifizierung kann. Und PPTP. - Ich habe eine WinNT4.0 - Domäne, mit einem WinNT4.0 - PDC. - In dieser Domäne wird ein zusätzlicher W2K - Mitgliedsserver reingehängt der als RADIUS - Server dient. - Der RADIUS - Client ist ein 3COM Wireless LAN - Router. Dieser Router kann nur MD5 bzw. EAP-TLS - Authentifikation. Eingestellt ist dieser auf MD5. - Das Einwählen ohne den NT4.0 - PDC klappt einwandfrei. - Auf dem WinNT4.0 - PDC befindet sich die SAM - Datenbank. Nun folgendes: Einwahl auf den 3COM - Router, der leitet weiter zum RADIUS-Server (W2K), dieser kommuniziert mit dem NT4.0-PDC, weil da die SAM-DB liegt. Die Authentifikation mit einem Testuser klappt nicht, da der PDC das MD5-Protokoll nicht kennt und somit das Kennwort nicht entschlüsseln kann. Was ich nun wirklich wissen möchte ist, ob es eine Möglichkeit gibt, dass MD5-Protokoll zusätzlich auf den WinNT4.0 - PDC zu installieren. Habe ich die Möglichkeit, das MD5-Protokoll auf den WinNT4.0-PDC zu integrieren??? MfG Undertaker
  11. :D Hi Leute, vielen Dank für die ganzen Glückwünsche. Ich wünsche jedem der mir gratuliert hat, weiterhin alles gute auf Ihrem Lebensweg. Gruß Undertaker
  12. Hi Leute, ich habe es endlich geschafft, mich durch den Fragenpool von MS zu wühlen. Seit gestern Mittag habe ich die letzte Prüfung für den MCSE gemacht und bestanden. In diesem Forum ist sozusagen ein weiterer MCSE vorhanden. Ich drücke allen, diejenigen die Daumen, die durch dieses wirrwarr noch durch müssen. MfG Undertaker :p
  13. :) Hi Macalvi, kommt mir so vor, als hättest du kein Bootsektor. Hier kommen noch ein paar Fragen: 1. CDROM und CDROM-Lw bootfähig??? 2. Hast du eine bootfähige WIN9x - Diskette mit CDROM - Treiber??? Formatiere deine HD mit format c: /U Stelle dein BIOS auf Booten von CDROM oder A: oder HD. Jenachdem von wo aus du booten möchtest. Das jeweilige Lw muss am Anfang stehen. Erst einmal die Punkte klären!!!! MfG Undertaker
  14. Hi Wolfgang, zu1) wenn Du eine bootfähige XP - Installations - CD hast ist dieser Schritt zur Neuaufsetzung Deines PCs nicht verkehrt. Benutze eine W9x bootfähige Diskette (fdisk sollte drauf sein) und lösche die nicht-DOS-Partition. Ich gehe davon aus, dass Du schon mal mit fdisk gearbeitet hast! Nach dem löschen der Partition bootest Du von der CD - fertig. zu 2) ????? MfG Undertaker
  15. Hi Leute, seit gestern steht mein Termin für die 70-220er und letzte Prüfung fest. Nächste Woche Dienstag (10.12.02) um 10.00Uhr. Grüsse alle, die diesen undurchsichtigen Weg der Prüfungsfragen von MS durchlaufen müssen / wollen!!! MfG Undertaker :cool:
×
×
  • Create New...