Jump to content

Wie hört Ihr Musik?


kamikatze
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb MrCocktail:

hauptsache es bringt mich von A nach B,

Naja - da fangen die Probleme ja an - wenn ich längere Strecken fahren will - zB zur südfranzösischen Atlantikküste - muss ich mehrere längere Stopps einplanen - mit einem Verbrenner fahre ich mit kurzen Tankstopps einfach "durch" - evtl mal 2-3 Stunden eine größere Rast zwischendurch

Aber wir schweifen ab ;-)

 

Link to post
Gerade eben schrieb kamikatze:

Naja - da fangen die Probleme ja an - wenn ich längere Strecken fahren will - zB zur südfranzösischen Atlantikküste - muss ich mehrere längere Stopps einplanen - mit einem Verbrenner fahre ich mit kurzen Tankstopps einfach "durch" - evtl mal 2-3 Stunden eine größere Rast zwischendurch

Aber wir schweifen ab ;-)

 

Äh nein. Am Supercharger ist die Kiste so schnell nachgeladen, wie Du gemütlich zum Pippi machen brauchst. Am V3 Supercharger für 80% in unter 30 min.

Die SuC's gibt es etwa alle 200 km an Autobahnen. Auch in Frankreich. Du findest entsprechende Erfahrungen hier: https://tff-forum.de/c/weitere-themen/reiseberichte/35

Link to post

okay- mag beim Tesla so sein - wie sieht das bei Audi, Mercedes etc aus? Und ich möchte nicht unbedingt einen SUV fahren um Boards, Segel, Gepäck und Ridgeback zu transportieren  und evtl hinten dran noch einen Wohnwagen - ein Auto ala E-Klasse-Kombi sollte es sein. Da wirds eng ;-) 

Edited by kamikatze
Link to post
vor 1 Stunde schrieb NilsK:

Moin,

 

oh mein Gott. Ich hab bei Klassenkameraden öfter hinten in solchen Autos gesessen. Und dann volle Pulle Public Enemy. Und alle vier Insassen am Rauchen. 

 

Bei manchen Zeiten ist es nicht schlecht, dass sie vorbei sind. :lol2:

 

Gruß, Nils

 

Erinnert mich ja von der Situation volle Kanne an Waynes world ;)

Link to post

Moin,

 

worauf ich eigentlich hinaus wollte: so eine 80er-Jahre-Anlage ist hinten ganz schön laut. Public Enemy fand ich sch*iße. Und Autos interessieren mich nicht die Bohne.

 

:lol3:

 

Gruß, Nils

PS. Ich fahre auch elektrisch, gerne mit knapp 300 km/h, und dann sind mehrere hundert Sitzplätze um mich herum.

PPS. State of the Union (aktuelle Version) von Public Enemy ist allerdings ziemlich geil.

Edited by NilsK
Link to post

AMC Pacer, Yeah die Heckschleuder schlechthin...  =)

vor 7 Stunden schrieb testperson:

Nicht uralt aber immerhin "im Ansatz" evtl. noch Ami: Der Ford Mustang Mach-E :hmmm:

Och, dann aber bitt die 1400er Version. Da würde ich auch schwach werden. =) Der "käufliche" ist irgendwie weder Fisch noch Vogel. Zu SUV-Mässig.

Link to post

Ich komme mal zum Thema zurück: ich wärme jetzt meine Rotel Vorstufe und die beiden Rotel Monoblöcke vor und höre über dem Thorens Dreher und evt, dem AMC-CD-Player über die Schäfer&Rompf Lautsprecher Musik - das ist High End und kann nicht mit digitalisierter Musik (mp3 etc) dargestellt werden. Das wird Spotify etc niemals abbilden können.... und wer das Gegenteil behauptet sollte sich ein Hörgerät besorgen. Aber manche Digitalisierungsjünger werden das Gegenteil behaupten.... die haben wohl noch nie High End erlebt.... arme Würstchen  

Link to post

MP3 ist ja per se komprimiert, kann also nicht dahin kommen, spotify will da gar nicht hinkommen ...

 

Aber gute Akkustik muss heute nicht mehr analog sein, und ja, die letzten 5 Prozent holt man nur raus, wenn man das ganze einmisst und abstimmt... Das habe ich schon alles gehört und auch bei den entsprechenden Leuten gesehen, aber mir ist es das nicht wert (auch habe ich den Platz dafür nicht).

 

Ist so ein bischen wie. früher habe ich immer eine Dolby Surround Anlage gehabt, die letzte sogar als 7.1, während des Neubaus habe ich über Atmos nachgedacht (wann wenn nicht jetzt) und mir dann die Frage gestellt, wie oft nutzt du das ganze noch?

Rausgekommen ist jetzt eine Soundbar, direkt am TV befestigt und das reicht...

 

Link to post

Ich habe im Wohnzimmer nur noch analog bzw CD - nur im Kinoraum mit Beamer habe ich 5.1 - Im Wohnzimmer möchte ich nicht mehr x Lautsprecher haben.

Ich setze mich einfach mal gerne hin und höre bewusst Musik - und das möglichst gut. Ich habe bei einigen Platten die Möglichkeit Analog mit CD und MP3 zu vergleichen - MP3 verliert immer. 

Ich betreibe aber einen sehr hohen Aufwand, was nicht jeder will oder kann. Auch der WAF spielt eine Rolle - meine Frau spielt da glücklicherweise mit.

High-End ist eine feine Sache wenn man dafür alle Voraussetzungen hat - Lebenspartner, Platz und auch Kleingeld

Link to post
vor 11 Minuten schrieb MrCocktail:

während des Neubaus habe ich über Atmos nachgedacht (wann wenn nicht jetzt) und mir dann die Frage gestellt, wie oft nutzt du das ganze noch?

Wäre einfach. Ziemlich häufig, da ich leidenschaftlich gern Filme schaue. Und wenn dann in möglichst guter Atmosphäre. ;)

soundboard, nein danke. :)

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...