Jump to content

Wie hört Ihr Musik?


kamikatze
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

vor 34 Minuten schrieb zahni:

Apple Music und dort viele Hörbücher. Unterwegs nach Feierabend gern ohne Handy nur via Watch.

Funktioniert das gut? Auch mit anderen Kopfhörern?

 

Das ist irgendwie der einzige Grund, dass ich immer wieder über eine Apple Watch nachdenke...

Ansonsten stehe ich eher auf Uhren.

Link to post
vor 13 Minuten schrieb MrCocktail:

Funktioniert das gut? Auch mit anderen Kopfhörern?

 

Das ist irgendwie der einzige Grund, dass ich immer wieder über eine Apple Watch nachdenke...

Ansonsten stehe ich eher auf Uhren.

"Andere" Kopfhörer habe ich nicht probiert, Die Airpods gehen gut. Zumindest was die BT-Verbindung angeht, Die Watch hat eine eSim aktiviert.

Edited by zahni
Link to post

Moin,

 

vor 13 Minuten schrieb MrCocktail:

Das ist irgendwie der einzige Grund, dass ich immer wieder über eine Apple Watch nachdenke

wobei sich genau dieses Szenario am wenigsten für mich erschließt. Hat man beim Musikhören wirklich das Handy "nicht am Mann"?

vor 14 Minuten schrieb MrCocktail:

Ansonsten stehe ich eher auf Uhren.

Nur eine mechanische Uhr ist eine Uhr.

https://www.watch.de/archive/archive_germany/muhle-glashutte-business-timer-2000-mit-wochenanze-40mm-uvp-2515-neu.html

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1
  • Confused 1
Link to post
vor 7 Minuten schrieb NilsK:

Moin,

 

wobei sich genau dieses Szenario am wenigsten für mich erschließt. Hat man beim Musikhören wirklich das Handy "nicht am Mann"?

Nur eine mechanische Uhr ist eine Uhr.

https://www.watch.de/archive/archive_germany/muhle-glashutte-business-timer-2000-mit-wochenanze-40mm-uvp-2515-neu.html

 

Gruß, Nils

 

 

Ich bin viel zum Ausgleich auf dem Rad unterwegs und mich stört immer mehr, das ich das iPhone dabei habe ... ich würde die Watch zwar mit eSIM nehmen, allerdings keine Rufnummer aufschalten lassen, die 90min gehören mir.

 

Schicke Uhr :-)

 

Link to post

Moin,

 

hm, ja ... da bin ich von der alten Schule: im Straßenverkehr niemals Kopfhörer.

 

Danke vielmals, sie ist seit gut 18 Jahren treue Begleiterin. Wobei ich schon direkt nach dem Kauf bemerkt hatte, dass das eigentlich pfiffige Feature "Anzeige der Kalenderwoche" unnütz, weil nicht mal mit Anfang 30 ablesbar ist.

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Also ich hab in den Anfängen von MP3 alle meine für mich relevanten CD's mit dem Programm FEURIO (war damals ein echter Hit und wurde von Ahead - den NERO Machern - aufgekauft, ich habs noch direkt vom Entwickler selbst gekauft) in MP3 konvertiert und auf meinem Server gelagert. Feurio konnte die Tags mitgeben und hat für mich seinerzeit die beste Qualität geboten.

 

Heute kaufe ich Musik eigentlich immer noch traditionell entweder direkt als MP3 oder auch noch als CD/DVD/BluRay, da es sehr wenig Kanäle oder Streaming Portale gibt, die meine gesamte Geschmacksbandbreite abdecken. Es gibt zwar ein paar Radiosender die "meine" Musik spielen, aber die meisten Bands, die ich höre sind nicht wirklich massentauglich und waren selten in größeren Portalen vertreten (und wenn dann auch nur die bekannteren Bands). Für meinen Bereich bemühe ich oft Webradio, da im speziellen aus Paris www.morow.com, der Kollegen hat annähernd meinen Musikgeschmack. ;-)

 

Soweit ich das beurteilen kann, ist mittlerweile bei Spotify aber recht viel machbar, auch mit meinem recht merkwürdigen Geschmack.

 

Grüsse

 

Gulp

 

 

 

Link to post
vor 1 Stunde schrieb NilsK:

wobei sich genau dieses Szenario am wenigsten für mich erschließt. Hat man beim Musikhören wirklich das Handy "nicht am Mann"?

Beim Sport/Walken nicht. Da will ich auch kein Whatsapp & Co. Wobei neue Nachrichten ja auch auf der Watch vorbeikommen.

Link to post
Am 4.9.2020 um 15:48 schrieb kamikatze:

Was natürlich klanglich nicht wirklich toll ist.... Ist schon ein Unterschied ob man Musik über eine vernünftige Anlage hört oder über ein Mobile Device. Aber mit deinem Ohrenschaden ist das schon krass....

Na ja, jeder wie er mag. Die Air Pods sind schon ganz knuffig, und und mit ein paar Teufelchen im Haus kannst Du schon Hörgenuss erzeugen beim Abspielen aus der iTunes Mediathek oder auch anderen Quellen.

Früher hatte ich auch eine kostspielige Teile Anlage Mit Herrn f*** und Frau Feuerstein und fetten Aktiv Boxen am Start. Aber je mehr Arbeit und Karriere umso weniger Zeit für Musiksessions im Ohrensessel. Mal abgesehen davon, dass alleine schon die Möglichkeit der individuellen Wiedergabelisten das IT gestützte Hören von Mucke so schön komfortabel ist ;) .

Link to post
vor 18 Stunden schrieb Userle:

Aber je mehr Arbeit und Karriere umso weniger Zeit für Musiksessions im Ohrensessel. 

Kann ich so nicht stehen lassen - ich arbeite zur Zeit auch wesentlich mehr als früher und gerade mit Musik kann ich sehr gut entspannen was gerade dann sehr wichtig ist.

Einfach die Komponenten warmlaufen lassen, ein paar LPs auswählen und dann genießen - ist für mich Entspannung pur. Gerade im Winter noch ein gutes Glas Rotwein und eine Pfeife anzünden - fast ein Kurzurlaub :-)

Aber jeder Mensch ist da natürlich anders

Edited by kamikatze
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...