Jump to content
d33jay

Mailsecurity Alternativen

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

ich habe durch einen Jobwechsel ein Netzwerk übernommen. In 4 Monaten läuft die Mailsecurity von GData aus. Ich möchte mich gerne nach etwas anderem Umschauen da ich a. mit der techn. Umsetzung des Systemhaus nicht einverstanden bin (Portweiterleitung direkt auf den Exchange auf dem die Sec. läuft) mit der SPAM-Erkennung bin ich ebenfalls nicht zufrieden. Der Kontakt mit dem Support war bisher auch eher durchwachsen. Daher mal in die Runde gefragt ob jemand einen Tipp hat den ich mir anschauen kann. Die üblichen verdächtigen eset/Trendmicro usw. habe ich mir auch angeschaut. Ich hätte aber auch gerne Rückmeldung aus der Praxis.

 

Wir betreiben einen Exchange auf den der MX Eintrag zeigt. Es geht um ca. 50 User.

 

LG, d33jay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt sicher immer Verbesserungsmöglichkeiten, aber ihr seid definitiv nicht die einzigen, deren Exchange am Internet hängt. ;) grundsätzlich ist die Sophos mailsecurity in Ordnung, aber sie wird auch seit Jahren nur noch sehr stiefmütterlich, wenn überhaupt, weiterentwickelt. So zumindest mein empfinden. Abgesehen davon ist sie in meinen Augen auch zu unflexibel in der Konfiguration und das logging könnte auch besser sein. Insgesamt ist das halt ein „goodie“ in der Firewall, und wenn man die nicht austauschen will, gibts definitiv besseres.
ich persönlich nutze bei vielen Installationen orf Fusion von Vamsoft und wenn es nicht direkt zum exchange im lan gehen soll/darf, läuft das bei diesen dann auf einem Edge Server in der dmz. Alternativ kann man sich natürlich auch hosted spamfilterung anschauen.

 

bye

norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und schönen Samstag,

 

ich setze bei allen Kunden auf NoSpamProxy von Net@Work und möchte nichts anderes mehr einsetzen.

 

Viele Grüße Arnd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Kunde mit um die 100 Postfächer setzt seit Jahren efa ein und ist sehr zufrieden damit. Die Spamerkennung sei super und das Webinterface schnell und übersichtlich.

 

Ein anderer Kunde setzt für um die 1000 Postfächer auf Sophos. Die Flexibilität sei nicht so gross, aber die Spamerkennung sei überzeugend und der Support brauchbar.

 

Noch ein anderer schützt seine ca. 1000 Postfächer mit einer Cisco IronPort (bzw. zwei virtuellen als Cluster). Zufrieden ist er mit der Spamerkennung, etwas weniger glücklich jedoch über den Preis. Das Webinterface ist nicht topmodern, aber funktional.

 

Was ich für Spamfilterung absolut nicht empfehlen kann, ist WatchGuard. Da hat man kaum Konfigurationsmöglichkeiten und die Spamerkennung ist mangelhaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb mwiederkehr:

Noch ein anderer schützt seine ca. 1000 Postfächer mit einer Cisco IronPort (bzw. zwei virtuellen als Cluster). Zufrieden ist er mit der Spamerkennung, etwas weniger glücklich jedoch über den Preis. Das Webinterface ist nicht topmodern, aber funktional.

Den Namen will cisco doch loswerden: https://www.cisco.com/c/en/us/about/corporate-strategy-office/acquisitions/ironport.html#~tab-faqs ;)

ich finde den Preis für die Lösung auch recht überzogen, aber bei manchen gehts um den Hersteller.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

dann werf ich einfach mal Reddoxx in den Raum. Neben gutem Anti-Spam (mit CISS 100% Spamschutz ;) ) auch zusätzlich als Archivierungslösung und E-Mail-Verschlüsselungs-Gateway einsetzbar.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Sophos UTM  als Gateway/Firewall/Spamfilter/etc ... und F-Secure auf dem Exchange.

Spamfilter der Sophos ist gut und der Exchange steht nicht mehr im Internet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht magst du uns nochmal etwas genauer deine Anforderungen mitteilen?
Das Thema Spam Filter / AV Schutz sind meiner Meinung nach Basis Funktionen, die meisten Hersteller schenken sich da nicht sooo viel.
Möchtest du Mail Verschlüsselung, Archivierung betreiben? Hast du Anforderungen ans Reporting? Willst du vielleicht direkt eine Komplettlösung mit Paketfilter, Webfilter, Web Application Firewall, etc.? Lieber eine Appliance, Software oder Cloud?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Männer,

 

Danke für die Rückmeldungen. Gerne gehe ich auf deinen Beitrag ein falkebo

Am 11.1.2020 um 19:50 schrieb falkebo:

Vielleicht magst du uns nochmal etwas genauer deine Anforderungen mitteilen?
Das Thema Spam Filter / AV Schutz sind meiner Meinung nach Basis Funktionen, die meisten Hersteller schenken sich da nicht sooo viel.
Möchtest du Mail Verschlüsselung, Archivierung betreiben? Hast du Anforderungen ans Reporting? Willst du vielleicht direkt eine Komplettlösung mit Paketfilter, Webfilter, Web Application Firewall, etc.? Lieber eine Appliance, Software oder Cloud? 

 

Aktuell habe ich noch zwei Lancom an der Backe... Umstellen möchte ich Q1 2021 auf Watchgard. Bis dahin muss ich überbrücken da die Mailsecurity Lizenz ausläuft. Sollte sich in dieser Zeit die Lösung bewähren könnte man sich bei der Watchgard die funktion sparen/überdenken.

 

Aktuell gibt es keine Anforderungen an Reporting durch die Geschäftsführung. Ich selbst habe natürlich schon interesse daran etwas auswerten zu können.

 

Mailverschl. bzw. Archivierung steht auch noch an. Da bin ich aber noch nich in der Planungsphase.

 

LG, d33jay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

  • Trend Micro ==> ISMVA (leider zu 2025 abgekündigt)
  • Exchange Online Protection (teilweise mit ATP)
  • NoSpamProxy (zwischendurch muss ich da noch "basteln")
    • Allerdings Spam Erkennung sehr gut
  • Retarus 
    • Hier stört mich die Politik, auf einmal werden Kundennummern zusammengefasst

ich glaube, damit habe ich die bei mir in der Verantwortung liegenden Systeme zusammen.

 

Gruß

J

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb d33jay:

Mailverschl. bzw. Archivierung steht auch noch an. Da bin ich aber noch nich in der Planungsphase.

Firmen unterliegen in der Regel der Archivierungs-Pflicht, damit mal zeitnah beschäftigen...

 

Und unter dem Gesichtspunkt kann ich wie bereist erwähnt Reddoxx empfehlen.

 

Mehrfach bei Kunden (und bei uns selbst...) im Einsatz und zufrieden :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nobbyaushb: Reddoxx ... machen die dann auch Mailgateway in ihrem RZ und reichen die Mails ins interne Netz weiter (so wie das Retarus macht) oder ist das ne Appliance, die man bei sich hinstellt?

Edited by Squire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist entweder ein kleines Stück Hardware (eher selten), meist eine schmale VM mit eigenem OS (Linux), da werden dann die Linux-Formatierten VHD(x) angebunden, in denen die Mails Archiviert werden.

Zudem einer der besten Filter On-Top, z.B. keine Office-Dokumente etc.

Außerdem ist ein Virenscanner drin

https://www.reddoxx.com/

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...