Jump to content

Das MCSEboard.de hatte am 19.07.18 Netzwerk-Probleme, die inzwischen behoben wurden. Wir bitten um Verständnis.

Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Grzesiek

SBS 2011 Weiterleitun über HTTPS auf NAS-Server

Empfohlene Beiträge

Ich stelle kurz die Situation vor.

Ich habe auf einen ReadyNAS auf PHP Basis eine Art Intranet erstellt. Dieser ist auch aus dem internet über HTTP erreichbar, wäre aber schäner wenn es über HTTPS möglich wäre. Derzeit leitet NAT HTTPS auf  den SBS 2011.

 

Besteht die Möglichkeit im IIS es weiterzuleiten so dass der NAS auch über HTTPS erreichbar ist ? So könnten wir auch das SSl Zertifikat verwenden.

 

Als Router wird die DigiBox premium verwendent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

man könnte das ggfs. mit dem ARR Module machen. Ob das auf einem SBS eine gute Idee ist kann ich dir nicht sagen. Ich würde es auch nicht testen wollen. Evtl. kannst du deine Seite als Ressource im RWA hinzufügen. Alternativ könntest du vor dem SBS mit einem entsprechenden Reverse Proxy arbeiten.

 

Was macht denn deine Intranet-Seite und warum soll diese aus dem WAN erreichbar sein? Warum nutzt du den Webserver des NAS und nicht den IIS oder besser den integrierten Sharepoint für sowas? Dann sollte sich das auch alles bequem über den RWA abfrühstücken lassen.

 

Gruß

Jan

bearbeitet von testperson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@testperson

der Sharepoint arbeitet etwas langsam, obwohl ich der Datenbank 12 Gb zugeteilt habe. Dazu hatten wir das Problem diesen über Port 443 zu erreichen. Wenn dieser erreichbar war, dann musste man oft die dateiendungen wie aspx hinzufügen, es hat nicht sauber funktioniert.

Auf PHP Basis auf dem NAS funktioniert es wirklich super schnell. Von ASP Programmieren habe ich wenig Ahnung, mit PHP kann ich wunderbar arbeiten.  Es gibt Partnerfirmen die auf die Seite zugreifen sollen und Chefs mit wenig Verständnis :-) deshalb soll ein Intranet von Außen erreichbar sein.

 

Ich werde s mit dem proxy probieren, im schlimmsten fall  kommt der NAs an die zweite leitung und dann muss eben ein zusätzliches SSL-Zertifikat gekauft werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leite doch einfach Port 8080 (als Bsp.) weiter auf Port 443 des NAS. Externer Port 443. wird weiter auf den SBS geleitet. HTTPS funktionier auch über andere Ports außer 443 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber nicht mehr bei allen Browsern.

 

Einige Ports sind vielleicht gesperrt (z.B. 666 bei Crhome) - aber prinzipiell kenne ich keinen Browser aus diesem Jahrtausend der https auf anderen Ports nicht kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oft sind ausser Port 80 und 443 in vielen Firmen alles andere gesperrt. Daher sind zwei IP's oder ein Reverse Proxy die sinnvollsten Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×