Jump to content

Benutzerkonto inkl. Einstellungen kopieren


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

ich habe hier einen Windows Server 2016 Technical Preview 5 (den nutze ich schon mal zum experimentieren, bis der offiziell freigegeben wird) als Terminal Server. Auf meinem AD-Server habe ich einen Benutzer mit allen gewünschten Einstellungen eingerichtet.

 

Ich möchte gerne diesen Benutzer, den ich komplett eingerichtet habe einfach "klonen", inkl. der Einstellungen. Wenn ich den Benutzer kopiere (mit der Funktion im "Active Directory Benutzer und -Computer" Snap-In) und mich als selbiger anmelde wurden die Einstellungen wie beispielsweise Schnellstart-Symbole bei der Startleiste nicht übernommen (da befindet sich dann wieder Edge und der Microsoft Store, was beides unerwünscht ist) und auch die optischen Einstellungen sind auch flöten gegangen.

 

Ich brauche ca. 20 Benutzerkonten und möchte mich nicht bei jedem Benutzer anmelden und die ganzen Sachen aufräumen bzw. anpassen müssen.

 

Es muss doch möglich sein, einen Benutzer zu kopieren und dessen Einstellungen 1:1 zu klonen? Vielleicht mit der PowerShell? Auf Linux beispielsweise kann man das in weniger als einer Minute mit einer Hand voll Befehlen machen, kann mir nicht vorstellen, dass das auf Windows so ein Aufwand ist.

 

Vielleicht kann mir wer weiterhelfen, bin etwas am verzweifeln. :confused:

 

Danke!

Link to comment

Wow, vielen Dank für die zahlreichen schnellen Antworten! :wink2:

 

 

Nicht den Benutzer mit dem Profil verwechseln.

 

Verzeihung, ein Flüchtigkeitsfehler meinerseits.

 

 

Auch unter Linux hast du dazu zwei Schritte. Benutzer anlegen / kopieren und Home kopieren.

 

Ja, aber es geht und ist auch nicht unsauber. ;)

 

 

Unter Windows konfiguriert man eher die Einstellungen Zentral (GPO) und kopiert nicht irgendwelche Profile.

 

 Ich weiß, das mit Linux war lediglich ein Beispiel, was ich genau (im übertragenden Sinne) brauche. :)

 

 

Default Profil anpassen, das wird dann auf alle neu hinzugefügten Benutzer auf dem TS angewendet.

 

Kann ich dort auch den Aufbau des Startmenüs, der Schnellstart-Leiste, etc. einstellen? Es geht mir um die optischen "Fusseleinstellungen". Regeln wer welche Rechte hat und welche Desktop-Verknüpfungen bekommt habe ich bereits mittels entsprechender GPOs gelöst.

 

 

Lege doch einfach das TS-Profil auf einen Share, geht unter den User-Einstellungen in Users and Computers

 

Kann man das bedenkenlos machen?

Link to comment

Moin,

 

 

Kann man das bedenkenlos machen?

Der einzige mir bekannte saubere Weg - wie willst du sonst bei Farmen sicherstellen, das der User-Desktop immer gleich ist?

 

Also lautet die Antwort ja.

 

Moooooment ... hier scheinen mir zwei Dinge durcheinander zu gehen.

 

Problemlos möglich (naja, relativ) ist es, einem User ein servergespeichertes Profil zu geben. Damit kann derselbe User sich an verschiedenen Rechnern anmelden und hat überall seine Einstellungen.

 

Ein vorhandenes Profil zu kopieren und einem anderen User unterzujubeln oder zum Default-Profil zu erklären, geht ganz schnell schief und ist auch seit Jahren nicht mehr von Microsoft supported. Das war unter NT4 (meine ich) mal eine Empfehlung, seither aber nicht mehr.

 

Der empfohlene (und meines Wissens einzig supportete) Weg ist, dass jeder User ein "frisches" Profil bekommt und dieses per GPO, GPP, PowerShell, DSC usw. angepasst wird. Ja, das ist umständlich und aufwändig. Und ja, die ganze Profil-Chose hat Microsoft ganz gründlich versaubeutelt.

 

Da man aber erfahrungsgemäß mit allen Basteleien an der Stelle früher oder später ein Problem bekommt, sollte man das wissen.

 

Gruß, Nils

Link to comment

 

Und ja, die ganze Profil-Chose hat Microsoft ganz gründlich versaubeutelt.

 

Was mich wundert, bei so einem großen Konzern.

 

 

Ja, das ist umständlich und aufwändig

 

Gibt es vielleicht eine Software-Lösung? Kann mir nicht vorstellen, dass das jede Firma so einfach "hinnimmt".

Link to comment

 

Bezüglich Default Profil (...) Da es ja nur eine Testumgebung ist, kannst Du das ausprobieren. Momentan finde ich keinen anderen Link für W2016.

 

Wunderbar! :)

Ja, ist eine virtuelle Maschine und Festplatten-Image ist wegkopiert, das System kann ich also zerhauen wie ich will.

 

 

von MS gäbe es da UE-V oder schau mal bei AppSense vorbei

 

Klingt interessant.

 

Vielen Dank schon mal an alle, werde mir alle Tipps mal näher ansehen und ausprobieren.

Edited by Gill
Link to comment

Moin,

 

 

ach ja, stimmt, die Methode hatte ich vergessen. Dabei ist aber zu beachten: Das muss man vor der Installation des Betriebssystems machen. Nachträglich, so wie man das früher gemacht hat, ist es nicht mehr supportet.

 

 

Gibt es vielleicht eine Software-Lösung?

 

Es gibt eine ganze Software-Industrie, die sich um den Profil-Murks herum gebildet hat. Wobei noch niemand den Stein der Weisen gefunden hat, Einschränkungen haben alle.

 

Gruß, Nils

Link to comment

Moin,

 

also, unterscheiden zwischen den Objekten benutzerkonto und benutzerprofil.

 

Mir ist keine Lösung bekannt, die mit dem Kopieren des Benutzerkontos automatisch auch das Benutzerprofil kopiert.

 

Man schaue sich doch mal an, was beim Kopieren eines Benutzerprofils wirklich gemacht wird! Es wird ein Konto und dessen Einstellungen als Vorlage genommen, dann das Formular ausgefüllt mit den daten des neuen benutzers und ewi neues Konto erstellt. Damit erhält der Benutzer eine SID.

 

Das Benutzerprofil fdes neunen Benutzers entsteht bei dessen ersten Anmeldung am Rechner auf dem Rechner, dabei entsteht auch die NTUser.dat, der benutzdefinierende Teil der Registry für den User, die Berchtiguung des Users auf die Schlüssel durch Eintrag in die Access Contol List.

 

Prinzipiell ist es möglich, die Einträge in den ACL zu ändern, für die dateienträge und auch die der Registry. Ich hatte mal mehrere hundert mit dem regedit zu änsdern über Feiertage. mir blieb nichts anderes übrig, ich hatte keine andere Lösung.

 

Ich schlage vor, den Wunscxh, die Anforderzung, das Vorhaben mindestens noch einmal zu überdenken. Wozu sollte sowas wirklich gut sein, wirklich nötig sein? Und was sollte nötig sein?

 

In einer Domäne ist es aber doch möglich, ein ein zentrales Default Profil anzulegen, genauer in die Freigabe Netlogon zu kopieren. Ich nehme mal an, es ist auch bei 2016 so. Wurde schon einmal zu dem Thema recherchiert? Technet? MS? Mit Google?


Was ist das eigentlich Ziel? Wozu dien Wunsch, Konto und Profil mit den Einstellungen vielmals zu kopieren?

Edited by lefg
Link to comment

 

also, unterscheiden zwischen den Objekten benutzerkonto und benutzerprofil

 

Wie schon erwähnt, Flüchtigkeitsfehler meinerseits. ;)

 

 

Ich hatte mal mehrere hundert mit dem regedit zu änsdern über Feiertage. mir blieb nichts anderes übrig, ich hatte keine andere Lösung

 

Heftig... auch nicht mit Skripting?

 

 

Wozu sollte sowas wirklich gut sein, wirklich nötig sein? Und was sollte nötig sein?

 

An dem Terminalserver arbeiten später Personen (via Thin Clients über RDP) an der firmeninternen Warenwirtschaft. Diese sind technisch nicht versiert und je einfacher die Umgebung aufgebaut ist, desto besser. Mit dem Abteilungsleiter haben wir ein adäquates "Design" für Desktop, Taskleiste und Startmenü erstellt, mit dem die Benutzer problemlos klarkommen, folglich steckt da nicht gerade wenig Zeit drin, was man sich durch solch ein Klonungs-Vorhaben sparen könnte.

 

 

Wurde schon einmal zu dem Thema recherchiert?

 

Meinerseits? Ja. Nachdem ich nichts passendes finden konnte habe ich mich hier ans Forum gewandt.

Edited by Gill
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...