Jump to content

Windows 2003 Server auf HyperV


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe eine Frage zu Virtuallisierung von Windows 2003 Server auf HyperV 3. Der Windows 2003 Server ist noch pysikalisch und soll nun für wenige Wochen noch auf einen HyperV migriert werden. Gibt es dabei etwas zu beachten? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht? Tools?

 

Danke und einen schönen Tag

 

Mike

Link to post

Hallo,

 

das sollte keine Schwierigkeiten machen, wir haben zahlreiche Systeme mit Windows Server 2003 auf Hyper-V v3.

Zu beachten ist noch, dass Windows Server 2003 keine Hyper-V Integrationsdienste an Board hat und diese über den Hyper-V Host nach dem P2V noch zu installieren sind, falls z.B. Disc2VHD genutzt wird.

 

Beste Grüße,

Shrek

Link to post

 

Warum bleibt er nicht physikalisch ? Nur weil er virtuell betrieben wird, ist er nicht weniger anfällig für Viren.

Weil man dann das hässliche Problem der Hardware hat. Und bevor man so eine Kiste versucht auf aktuelle Hardware umzuziehen, dann doch lieber als VM betreiben - sofern supported.

Edited by DocData
Link to post

Moin,

 

berücksichtige bei der "Supportfrage", dass Disk2VHD selbst nicht supported ist. Es funktioniert meist für den Hausgebrauch, ist aber eben kein P2V-Tool.

 

Und beachte, dass du die konvertierte VM vor der Produktivnutzung intensiv aufräumen und anpassen solltest. Nach der Installation der Integrationsdienste und dem Einbinden der neuen Netzwerkkarte alle Dienste prüfen, alte Hardware aus der Konfig entfernen usw.

 

Da Navision meines Wissens eigentlich nur aus der Datenbank besteht, wäre evtl. eine Migration auf Anwendungsebene vorzuziehen. Das kann man aber nur im Einzelfall entscheiden.

 

Gruß, Nils

Link to post
  • 5 years later...
vor 5 Stunden schrieb ssdshop:

Moin zusammen, ich weiss der Beitrag ist schon asbach aber wie bekomme ich denn STRG+Alt+nach links Taste virtuell gedrückt?

Hallo,

 

nach über 5 Jahren sollten wir die alten Beiträge ruhen lassen.

 

 

Bitte erstelle ein neues Thema mit deinem Anliegen und entsprechenden Informationen zum Problem.

Vielen Dank.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...