Zum Inhalt wechseln


Foto

Server 2016 Datacenter - Lizenzierung der VMs


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 08:13

Hallo zusammen,

 

folgender Plan: Installation eines 2016 Datacenter mit 10 VMs (diese sollen alle 2016 Standard werden): darf ich den Key der 2016 Datacenter für die Aktivierung der Standard-Editionen verwenden?

Ich musste mich bisher noch nie mit dem Thema auseinander setzen, daher verzeiht die laienhafte Frage. Google habe ich bemüht, aber so richtig schlau werde ich aus den Treffern nicht.

 

Sollte meine Frage unklar sein, gerne nachhaken. :)

 

Danke vorab,

Stibo


Beste Grüße

Stefan


#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.769 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:02

Ja kannst du auch als Standard betreiben. Aber wieso? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:11

Ja kannst du auch als Standard betreiben. Aber wieso? ;)

 

Nein, das ist nicht das Ziel. ;) Ich habe mich ungeschickt formuliert: Der Host (Parent Partition) wird als Datacenter betrieben, die VMs laufen dann als Standard. Aber: darf ich den Datacenter Key zur Aktivierung bei den Standard-VMs eintragen?

 

[E] Oh man, was für Wörter werden denn hier zensiert? :D


Bearbeitet von Stibo, 16. August 2017 - 09:12.

Beste Grüße

Stefan


#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.446 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:21

Warum sollen die VMs  Standard sein? Du darfst da auch die 2016'er Datacenter verwenden. Im Falle von Hyper-V aktiveren sich die VMs automatisch mit den passenden AVMA-Keys:

 

https://technet.micr...1(v=ws.11).aspx


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#5 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.978 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:22

Ein Datacenter Key ist ein Datacenter Key und aktiviert nur eine Datacenter Installation. Wenn Du die VM's als Standard betreiben willst brauchst Du auch einen Standard Key.

 

Grüsse

 

Gulp


Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#6 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.446 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:31

Nö, siehe den Link von mir. Gilt aber nur für Hyper-V. Alternative ist noch die KMS-Aktivierung (z.B. bei VMWare).

 

 

AVMA requires a Microsoft Virtualization Server running Windows Server 2012 R2 Datacenter or Windows Server 2016 Datacenter. A Windows Server 2016 AVMA host can activate guests that run the Datacenter, Standard or Essentials editions of Windows Server 2016 and Windows Server 2012 R2. A Windows Server 2012 R2 AVMA host can activate guests that run the Datacenter, Standard or Essentials editions of Windows Server 2012 R2.


Bearbeitet von zahni, 16. August 2017 - 09:33.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#7 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:39

Dann muss ich mal eine generelle Verständnisfrage stellen: Ich kaufe eine 2016 Datacenter Edition, weil ich damit unbegrenzt viele VMs laufen lassen kann, muss aber für jede VM einen eigenen Key kaufen? :confused:

Die VMs werden alle 2016 Standard, weil das eine Teststrecke wird. Hätte es irgendeinen Vorteil, die VMs selber auch als Datacenter laufen zu lassen?

 

[Edit] Danke für den Link, zahni, ich schaue mir das AVMA mal an. :)


Bearbeitet von Stibo, 16. August 2017 - 09:39.

Beste Grüße

Stefan


#8 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.241 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:54

Hallo,

 

Hätte es irgendeinen Vorteil, die VMs selber auch als Datacenter laufen zu lassen?

 

fragen wir doch einmal anders herum:

Hätte es irgend einen Nachteil die Datacenter Edition für die virtuellen Maschinen zu verwenden?

 

Du hättest ein Medium, einen Key und darfst diese auch instsllieren. ;)


Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#9 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.297 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 10:05

Achtung! Du kaufst keine Keys sondern Lizenzen. Keys sind nur technische Mittel die Lizenzierung einzuhalten.


Stop making stupid people famous.


#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.769 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 10:12

Natürlich kann ein KMS Key für Datacenter auch Standard Editionen aktivieren. Oder soll kein KMS verwendet werden?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 10:49

Achtung! Du kaufst keine Keys sondern Lizenzen. Keys sind nur technische Mittel die Lizenzierung einzuhalten.

 

Korrekt.

 

Natürlich kann ein KMS Key für Datacenter auch Standard Editionen aktivieren. Oder soll kein KMS verwendet werden?

 

Nein, kein KMS. Die 2016 Datacenter wurde einzeln (OEM) gekauft.


Beste Grüße

Stefan


#12 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.769 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 11:06

https://technet.micr...1(v=ws.11).aspx

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#13 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 11:08   Lösung

Moin,

 

also: Es geht hier um die Lizenzen, nicht um die Aktivierung.

 

Du hast eine Datacenter-Lizenz gekauft und darfst damit beliebig viele Windows-Server-VMs mit dieser Version und der Datacenter Edition betreiben. Ältere Windows-Server-Versionen sind dann zulässig, wenn deine Lizenz ein Downgrade-Recht enthält. Da Standard und Datacenter im Wesentlichen funktionsgleich sind (mit Ausnahme einiger Storage-Features in Datacenter), ist es für nahezu alle Anwendungen technisch egal, welche der Editionen du nutzt. Meist empfiehlt man daher, auch in den VMs die (bereits lizenzierte) Datacenter Edition zu nutzen.

 

Rein lizenzrechtlich ist es m.W. auch zulässig, in den VMs die Standard Edition einzusetzen, wenn der Host mit Datacenter lizenziert ist. Das kann in speziellen Situationen ein Vorteil sein, wenn man etwa einen Host-Ausfall hat und eine VM auf einem Host bereistellen muss, der nur mit Standard lizenziert ist - läuft in der VM auch Standard, dann ist das konform. Ob man das so braucht, steht auf einem anderen Blatt. Ich empfehle meist, Datacenter in den VMs zu installieren, wenn man Datacenter lizenziert hat. Das auch deshalb, weil man meist ja gar keinen Standard-Key hat ...

 

Früher gab es meiner Erinnerung nach mal eine Einschränkung, dass nur eine der VMs mit Standard laufen durfte, aber das gilt, glaube ich, nicht mehr. Habe in den Product Terms auf die Schnelle jedenfalls nix dazu gefunden.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#14 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.769 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 11:19

Gibt's nicht üblicherweise auch ein Down Edition Right? Wobei ich mir grad nicht sicher bin, ob das dann für die selbe Version gilt.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#15 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.297 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 11:21

Rein lizenzrechtlich ist es m.W. auch zulässig, in den VMs die Standard Edition einzusetzen, wenn der Host mit Datacenter lizenziert ist. Das kann in speziellen Situationen ein Vorteil sein, wenn man etwa einen Host-Ausfall hat und eine VM auf einem Host bereistellen muss, der nur mit Standard lizenziert ist - läuft in der VM auch Standard, dann ist das konform. Ob man das so braucht, steht auf einem anderen Blatt. Ich empfehle meist, Datacenter in den VMs zu installieren, wenn man Datacenter lizenziert hat. Das auch deshalb, weil man meist ja gar keinen Standard-Key hat ...

 

Bei einem Host Ausfall darf man die Lizenz neu zuweisen (oder alle 90 Tage):

 

Der Kunde kann eine Lizenz einem anderen Gerät oder Nutzer zuweisen, jedoch nicht früher als 90 Tage ab der letzten Neuzuweisung dieser Lizenz, es sei denn, die Neuzuweisung wird aufgrund (i) eines dauerhaften Hardwarefehlers [...]


Stop making stupid people famous.