Jump to content
Sign in to follow this  
Sunny

Rechner kann sich nicht selber anpingen

Recommended Posts

hallo ihr profis,

 

ich bin leider noch keiner.

 

habe zwei rechner im peer to peer netzwerk.

 

1 rechner win 98se

1 rechner win2000 (der win2000 rechner geht ins internet)

 

der win2 kann sich nicht selbst anpingen. (127.0.0.1)

 

einmal hatte ich es geschafft das beide rechner sich gesehen haben und ich konnte auch dateien hin und her schauffeln. mit festen ip-adressen. am nächsten tag konnte der win2k sich nicht einmal selbst mehr anpingen. habs mit dhcp und festen ip-adressen versucht. :(

 

 

benutzer: auf beiden rechnern den jeweilig anderen eingetragen,

gleiche arbeitsgruppe

 

was soll ich nur tun. die kiste macht micht fertig. bitte helft mir.

danke

 

sunny :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sunny,

 

gib mal ipconfig /all in die Eingabeaufforderung ein und poste das und bitte noch Deine Netzwerkeinstellungen.

 

Was sagt Deine Ereignisanzeige (Event log)?

 

cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi....

 

Hast du schon in betracht gezogen, dass deine Netzwerkkarte im W2k-Rechner nen Schlag weg hat ? Was zeigt der Geräte-Manager in Bezug auf deine NW-Karte an ?

 

Übrigens, es macht ein DHCP, also automatische Ip-Zuweisung (die meinst du wohl), wenig Sinn, wenn man über keinen DHCP Server verfügt, welcher in deinem Fall absolut überflüssig wäre.

 

Grüsse,

 

Caylep

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

sorry das ich mich nicht gleich gemeldet habe, bin zur zeit nicht zuhause und kann daher nichts ausprobieren.

 

meine config war

192.168.0.1

255.255.255.0 bei win2k

 

und

192.168.0.2

255.255.255.0 bei w98

 

hatte in einem forum gelesen ich bräuchte standardgateway nicht, stimmt das ?

 

lian, was meinst du mit ereignisanzeige ? :confused:

 

mein gerätemanager scheint mit der netzwerkkarte zufrieden zu sein. zumindest beschwert er sich nicht.

 

mit dem dhcp dachte ich halt mal die rechner würden sich einfach eine ip zuweisen. ähm, naja falsch gedacht. :p

 

danke für die hilfen, bin bald zuhause dann kann ich eure tipps gleich ausprobieren. bis dahin danke nochmal

 

ciao sunny :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi SDunny,

 

Standard-Gateway brauchst Du für Dein Netz erstmal nicht, stimmt.

 

Wenn Du die 127.0.0.1 nicht anpingen kannst, kannst Du auch alle Probleme mit Kabel oder Netzwerkkarte ausschließen, die Daten werden schon im IP-Bereich wieder zurückgeschickt.

 

Ich vermute viel eher, dass Du eine Macke in den Protokollen hast. Schau doch mal nach und Poste, welche NW-Protokolle und -Dienste installiert sind. (Eigenschaften von Netzwerkumgebung - Eigenschaften von LAN-Verbindung)

 

cu,

 

Perin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei solchen Fehlern schon im loopback hilft eigentlich immer eine Neuinstallation des TCP/IP Protokolls.

 

NetBEUI sollte DEaktiviert sein, braucht man nicht und macht manchmal auch nur Ärger.

Sonst sollte das Netz mit Win2k Rechnern eigentlich erstmal ohne Probleme laufen. Dazu ist es natürlich notwendig das man sich erstmal selbst pingen kann ;)

 

Gateway brauchst du praktisch gesehen nur wenn du über einen der 2 PC's die Internetverbindung des anderen mit nutzen willst

(auf dem mit i-net natürlich gemeinsame Nutzung aktivieren).

 

Also, du brauchst für dein Netz eigentlich nur TCP/IP, Client für Windows Netzwerk und die Datei und Druckerfreigabe, das sollte es tun. Wenn es schon so konfiguriert ist, dann wie gesagt mal den TCP/IP komplett runterschmeissen und neu rauf damit, dann sollte das wieder passen.

 

cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

 

das ein ping auf Loopback 127.0.0.1) nicht klappt steht da.

 

Mein Vorschlag:

 

Deinstalliere die Netzwerkkarte und fahr die Kiste runter. Karte ausbauen. Rechner einmal starten. Runterfahren. Karte wieder rein und Neuinstallation...

 

 

Das klappt dann immer, da er alle Treiber und Protokolle wirklich neu installiert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

einfacher wärs erstmal tcp/ip neu zu instn, klappt auch manchmal, man muss ja nich gleich mit kanonen auf spatzen schiessen ;)

 

aber das das mit dem aus- und neu einbaun dann mit ner wahrscheinlichkeit von 99,9% klappt, kann ich nur zustimmen....

 

na egal wie du es machst, es hängt auf jeden fall am tcpip...

Share this post


Link to post
Share on other sites

das nur mit dem tcp/ip, da hasst du schon recht, wobei meines erachtrens der richtige weg ist um den winsock richtig zu binden die dinstallation von nwk und allen protokollen ist.

 

wenn der ping auf den loopak nicht geht, ist also der treiber der nwk oder das protokoll nicht richtig an die nwk gebunden. was wiederum auf ein winsock problem hinweisst.

 

wobei ich in dem ganzen noch nicht das ergebnis der vorgeschlagenen ipconfig/all gesehen habe.

ich könnte mir vorstellen das da eigentlich nichts drin stehen kann.

 

sollte das alles nichts bringen geht nur noch tcp/ip manuell aus registry raus (dann viel spass, gibt aber eine anleitung in der win2000helpline)

 

:shock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo die herren,

 

also:

 

tcp/ip neu installiert - leider passiert gar nichts

 

die netzwerkkarte ist es nicht, da ich ja meinen win98 rechner anpingen kann.

 

schön, so wie ich euch entnehme baue ich als nächstes mal die nwk aus und wieder ein. hoffentlich hilft das, denn falls ich in der registry rumfummeln muss brauche ziemlich genau anweisungen sonst geht mir womöglich nbch die kiste flöten. :D

 

ansonsten habe ich die einstellungen getroffen, die ihr auch empfohlen habt.

 

nun ich probiere es und melde mich wieder, bis dahin vielen dank.

 

sunny :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht so aus das eine der Karte nen Prob hat da der ping auf Loopback nur das Protokoll nicht die Physikalische vorhanden heit überprüft!!! Nah ja wie in anderen posts erwähnt dürfte dies damit behoben werden das man einfach ma die Karte aus baut!!!

 

Hab mir auch ma den ausschnitt angeschaut aus dem Ipconfig !! waren die Ip vergeben oder bezogen ? Den die gemeinsame internet verbindung vergibt genau diese Adressen !!!

 

Schaun wir ma was rauskommt!!

 

viel glück beim basteln :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original geschrieben von Sunny

lian, was meinst du mit ereignisanzeige ? :confused:

 

Die findest Du unter 2000: Arbeitsplatz - Rechte Maustaste -> Verwalten -> Ereignisanzeige.

 

Nochmal: Poste Deine komplette config, das geht über den Befehl ipconfig /all in der Eingabeaufforderung (beider Maschinen).

 

cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

steht auf deinem Netzkabel sowas wie "Patch bzw. Crossover"? Unter W2K kanns übrigens sehr wohl sein, dass das Problem jenseits der NIC liegt, auch wenn kein loopback geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry aber hab ich das richtig verstanden :

 

Loopback is nicht aber den 98SE Rechner im Netz kannste pingen ????

 

Das is eigentlich nicht möglich !! Der ping auf die 127.0.0.1 sagt ob Dein Protokoll richtig (Systemseitig) an Deine Netzwerkkarte gebunden ist !! Sprich :geht das nicht ist Deine Protokollbindung nicht ok und somit auch kein ping nach "draussen" möglich !!

 

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden bei Deinem post ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...