Jump to content
BSChris

Browser Probleme mit file:\\\ links

Recommended Posts

Guten Tag,

 

ich habe ein Problem mit der eigenen Intranetseite. Es ist egal ob ich Chrome, Firefox oder den IE benutze. Gleiche Problem ist bei allen Browsern.

Auf unserer Intranetseite sind ganz normale Links hinterlegt, die auf einen Netzlaufwerk hinweisen wie z.B. file:///Q:/Test/Seite.htm

Vor geraumer Zeit hat es auch funktioniert, nicht bei allen PCs aber bei den meisten. Nun funktioniert es überhaupt nicht mehr.

Es ist sogar egal welchen Browser ich auswähle. Mach ich aber ein Rechklick und sage Linkadresse kopieren, und füge den link in die Zeile des Browsers ein, wird die Seite geöffnet.

Ich habe schon in sämtlichen Einstellungen des Browsers geschaut, komme aber auf keine Lösung des Problems.

 

Vielleicht habt ihr eine Idee. Würde mich freuen.

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus der hohlen Hand würde ich sagen: Das ist eine Sicherheitseinstellungen  im Browser die verhindert, dass man auf lokale Dateien von einem Web-Server aus zugreifen kannst. 

Lege die HTML-Dateien doch einfach auf dem WWW-Server ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe unter C: eine HTML erstellt für Links und rufe Sie so aktuell erfolgreich auf: file:///C:/Users/abcdef/Desktop/infratsruktur.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde schon sagen, daß das eine Browserpolicy ist. "Same Origin" oder "Cross Site" oder so was... Hat der Link besondere Eigenschaften oder ist das einfach nur ein ganz primitiver Link? Und was passiert bei Strg-Klick bzw. Shift-Doppelklick?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

der Link an sich hat keine Eigenschaften. Ich habe mir die index.htm Datei lokal auf meinen PC gezogen und dann funktionieren auch die Links.

Also ist es wahrscheinlich eine Policy im Browser die das aufrufen von einem internen Server verhindert. Nur welche :frown: Ich schau mir noch mal alle Einstellungen an.

Am Popupblocker liegt es nicht. Also auch bei Strg und Klick passiert nichts

Die Einstellung im IE funktioniert leider auch nicht https://stackoverflow.com/questions/20947359/how-to-disable-same-origin-policy-internet-explorer

Gruß

Chris

Edited by BSChris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da must Du vermutlich auch den Protected Mode abschalten. Du solltest das jedoch besser sein lassen und Die die HTML-Dateien auf einen Webserver legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich den Protected Mode ausschalte, lässt sich der Link oder die Links nicht öffnen.
Aber auch wie du schon sagst möchte ich ihn nicht ausschalten. Webserver ist klar die bessere alternative aber mich würde echt erst einmal interessieren welche Einstellung das öffnen verhindert.

Wie gesagt kopiere ich den Link direkt rein, öffnet er mir die Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit den Vertrauenswürdigen Seiten ist mir auch noch eingefallen. Auszug aus: http://iefaq.info/index.php?action=artikel&cat=39&id=92&artlang=de

 



Nach der Installation des IE7 werden Programme auf Netzwerklaufwerken überprüft, ob sie signiert wurden. Das gleiche Problem besteht bei Windows Vista. Dies sollte eigentlich nur bei der Ausführung oder dem Download von Programmen über das Internet geschehen. Dies ist m.E. ein klarer Fehler, aber scheint so gewollt. Alle Programme, die nicht signiert wurden, öffnen daher erst eine Fehlermeldung, die man bestätigen muß, bevor das Programm ausgeführt wird.

Das Problem kann beseitigt werden, indem man den Netbios-Namen der Netzwerk-Maschine zu den Sites im lokalen Intranet hinzufügt. Auch wenn die Maschine (die etwa einen Webserver hat) schon beim Zugriff über den IE als Zone "Lokales Intranet" identifiziert wird, macht der Windows Explorer das in der Regel und fälschlicherweise nicht.

Tragen Sie unter Internet-Optionen, Sicherheit, Lokales Intranet, erweitert, den NetBios-Namen des Computers ein. Heißt der Computer "bingo", dann tragen Sie einfach "bingo" dort ein (ohne Protokoll, nicht den vollständigen Hostnamen wie bingo.domain.de, ohne Anführungszeichen). Dies wird dann vom IE als file://bingo in der Liste angezeigt. Wenn das der Fall ist, stimmt der Eintrag.

Außerdem müssen Sie auf dem vorherigen Dialog die "automatische Intranet-Erkennung" unter Internet-Optionen, Sicherheit, Lokales Intranet abschalten. Die drei anderen Optionen auf dem Dialog lassen Sie bitte aktiviert (siehe auch hier).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Server, auf dem das HTML liegt, für den IE in der gleichen Zone (oder einer vertrauenswürdigeren) wie die Seite, auf der der Link ist? Dunkle Erinnerung sagt, wenn die Zone weniger vertrauenswürdig ist, geht's nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

sorry das ich mich erst jetzt da zu äußere, ich habe letzte Woche einen Change Request bei uns erstellt.

Ich warte nur noch bis die Genehmigung da ist, das ich die GPO ändern kann.

 

Melde mich sobald ich es geändert habe.

 

MfG

 

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nach so langer Zeit, wurde der Change endlich genehmigt :scream:
Der Lösung war dann doch tatsächlich die, dass ich den Server in den Einstellungen des Internet Explorers unter Sicherheit > Lokales Intranet zu den Sites hinzugefügt habe.

 

Vielen Dank für die Hilfe :thumb1:

Gruß Chris

Edited by BSChris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...