Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
mike204

Bootcamp MCITP Server Admin 2008

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Ich schätze, das Thema wurde schon xfach behandelt ;) Plane, ev in den nächsten Monaten ein MCITP Server Admin 2008 Bootcamp zu absolvieren.

Bin schon viele Jahr in dem Bereich (als Sys Admin) tätig. Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Bootcamp Anbieter in Europa resp. in Kanada/Asien (Thailand) gemacht? Habe mir New Horizons in Riga und Global Knowledge angeschaut. New Horizons in Riga hat ein wirklich gutes Preis/Leistungsv.; jedoch ist dies nicht ein Bootcamp im im klassischen Sinne da jeder Teilnehmer für sich selbst arbeitet und sein Tempo selbst bestimmt. Global K. scheint o.k zu sein, jedoch ist der Preis für die kurze Dauer (12 Tage) des Bootcamps eher hoch angesetzt. Kennt jemand noch weitere, gute Anbieter in Europa resp. in Kanada oder Asien (Tahiland)?

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Deutschland fand ich Firebrand ganz gut, ich war da 2 Wochen. Die Unterbringung war gut, Essen war gut und der Trainer war gut. Darf man das hier so sagen oder ist "Werbung" verboten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.... New Horizons in Riga hat ein wirklich gutes Preis/Leistungsv.; jedoch ist dies nicht ein Bootcamp im im klassischen Sinne da jeder Teilnehmer für sich selbst arbeitet und sein Tempo selbst bestimmt. .....

 

Hast Du tatsächlich eine Kennzahl von NH und Vergelichswerte anderer Anbieter? Was aber leistet NH , was wird tatsächlich geboten? Wieviel kostet die Sache unter dem Strich dort und hier?

 

Falls Du das machst, wie wäre es mit einem Bericht hier?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich mache gerade mein 5. Bootcamp bei Firebrand (MCSE 2003, MCITP:SA, MCIPT:EA, MCTS:SP 2007 und jetzt MCITP:VA)

 

Ich bin mit Firebrand sehr zufrieden, das ist auch der Grund, warum ich alles Zertifizierungen bei Firebrand mache.

 

Bei Firebrand, lernt man wirklich kompremiert, es ist zwar anstrengend von morgens 9:00 bis abends 21:00 oder 22:00 Kurs zu haben und danach noch ein Buch zu lesen, aber bisher hat mich das am besten auf die Prüfung vorbereitet.

 

Auch von Vorteil ist, dass sobald ein Thema abgeschlossen ist, die ganze Klasse zusammen die Prüfung macht, und erst danach geht es mit dem neuen Thema weiter.

 

Manch anderer Schulungsanbieter macht die Prüfungen nicht während der Schulung, und dann fängt das Lernen auf die Prüfung nochmal an...

 

Auch das Essen, das Hotel (mit Schwimmbad und Sauna) ist sehr gut. Hier hat man ALL INKLUSIVE (Essen, alkoholfreie Getränke, Hotel, Schwimmbad, Sauna, ...) Und bei den Trainern hatte ich bisher immer nur Trainer, die selber in dem Thema welches Sie Unterrichten auch als Consultant unterwegs sind.

 

Ich hatte bisher nur Trainer, die wirklich sehr gut waren.

 

Gruß Tom

bearbeitet von Thomas30S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich bin derzeit bei New Horizons zur Schulung und ich muss sagen die Bedingungen sind grauenhaft. Ich bin seit letztem Jahr September an der Weiterbildung ran und der Laden kommt einfach nicht in die Puschen.

Warum? Hier nur ein Paar Gründe:

 

Es wurden Versprechungen gemacht, die nicht eingehalten wurden z.B. hatte ich angefragt alles auf deutsch durchführen zu können da mein englisch ziemlich schlecht ist - da sagte mir mein Berater, dass das kein Problem sei. Fakt ist der zweite Teil des Kurses ist komplett in englischer Sprache.

Es werden keine Eigenen Videos bereitgestellt sondern ich arbeite mit Videos der Seite CBT Nuggets und diese Videos vermitteln in diesem Thema nicht annähernd Dinge die ich wissen sollte um eine Prüfung zu bestehen.

 

Man hat 2-3 Monate gebraucht, um den Kurs bereitstellen zu können.

dann hat es noch einmal 2 Monate gedauert, bis die virtuellen Maschinen zur Verfügung standen.

 

Als wir vom Vertrag zurücktreten wollten kam nur die Antwort: "... können wir nicht machen."

 

Der Mentor, der bei mir im Raum sitzt hat absolut keinen Plan von der Materie die ich da lernen soll, wenn ich fragen hatte wurden die weitergeleitet und sind im Sand verschwunden.

 

 

Sorry musste mal etwas Dampf ablassen, weil dieses "Weiterbildungsunternehmen" mir den letzten nerv raubt.

 

Die nächste Weiterbildung würde ich gerne bei Firebrand machen oder The Campus...Keinen Plan wie die sind, aber schlimmer kanns nicht mehr werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, willkommen :)

 

..ich bin derzeit bei New Horizons .....

 

Wo, welcher Standort?

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ob negative Erfahrung, die jemand gemacht an einer Niederlassung eines Bildungsanbieters einfach übertragbar sind auf dessen andere Standorte?

 

Ich meine nein, das geht nicht, das wäre pauschal, das wäre nicht objektiv.

 

Ich bin für einen überregionalen Bildungsanbieter tätig, habe in vielen Jahren Einblick bekommen, wo der Hase im Pfeffer liegen kann.

 

Natürlich, ein Fisch stinkt auch vom Kopf her.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Recht hast du, aber habe ja auch nur meine Erfahrungen geschildert.

 

Ich habe gestern hier im Forum ein wenig gestörbert und es war auch nicht die einzige Beschwerde über New Horizons.

Leider habe ich mich vorher nicht genügend darüber informiert, ich denke dann wäre ich zu einem anderen Unternehmen gegangen.

 

 

Witziger weise hat sich heute um ca. 11 Uhr ein Mitarbeiter von NH gemledet und möchte dem Problem noch einmal auf den Grund gehen und mit seinen Mitarbeitern/Vorgesetzten besprechen.

Ich bin mal gespannt, ob es nach ca 9-10 Monaten ärger nun klappt bzw. voran geht.

bearbeitet von iceonlyDE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lieber Member,

 

leider muss ich hier auch was loswerden über die GELDdruckmaschine New Horizons.

 

Zurzeit bin ich bei NewHorizons in Hannover tätig und bin nicht wirklich zufrieden, die Videos sind echt MANGELHAFT und die Virtuellen Maschinen sind auch nicht wirklich mit den Videos zu verbinden.

Da ich den Kurs schon bezahlt habe ziehe ich diesen nun auch durch aber ein erneuter Aufenthalt wird es von mir nicht geben.

 

Positives:

Der Mentor gibt sich Mühe auf Fragen antworten zu finden :)

Die Schulungsunterlagen sind von Microisoft Press (CorePack) gibt es von mir echt ein Pluspunkt.

Die Verpflegung ist auch gut alle Schulungsräume sind sauber und die Leute echt Nett.

 

Als Tip von mir;

CorePack kaufen, die CertB... nutzen, die Videos von Video2Brain nutzen und selber VPC´s erstellen.

MEHR macht man bei NH auch nicht!!!!!

 

Fazit, ein klassisches Selbststudium mit einen vergoldeten Kaffeeautomaten, andere Schulungsteilnehmer die gefrustet sind und total überfordert in die Prüfung gehen. NH ist einfach nur an HÖCHSTERSTRÄGEN interessiert und nicht daran das prüfungen bestanden werden.

 

Sorry musste das hier einemal los werden, haltet abstand und lernt selbst.

 

Mache grade das Upgrade zum MCITP

 

P.S.

 

Natürlich werde ich mich auch schriftlich bei NH beschweren und auch gerne Persönlich.:)

 

 

 

Hi,

 

ich bin derzeit bei New Horizons zur Schulung und ich muss sagen die Bedingungen sind grauenhaft. Ich bin seit letztem Jahr September an der Weiterbildung ran und der Laden kommt einfach nicht in die Puschen.

Warum? Hier nur ein Paar Gründe:

 

Es wurden Versprechungen gemacht, die nicht eingehalten wurden z.B. hatte ich angefragt alles auf deutsch durchführen zu können da mein englisch ziemlich schlecht ist - da sagte mir mein Berater, dass das kein Problem sei. Fakt ist der zweite Teil des Kurses ist komplett in englischer Sprache.

Es werden keine Eigenen Videos bereitgestellt sondern ich arbeite mit Videos der Seite CBT Nuggets und diese Videos vermitteln in diesem Thema nicht annähernd Dinge die ich wissen sollte um eine Prüfung zu bestehen.

 

Man hat 2-3 Monate gebraucht, um den Kurs bereitstellen zu können.

dann hat es noch einmal 2 Monate gedauert, bis die virtuellen Maschinen zur Verfügung standen.

 

Als wir vom Vertrag zurücktreten wollten kam nur die Antwort: "... können wir nicht machen."

 

Der Mentor, der bei mir im Raum sitzt hat absolut keinen Plan von der Materie die ich da lernen soll, wenn ich fragen hatte wurden die weitergeleitet und sind im Sand verschwunden.

 

 

Sorry musste mal etwas Dampf ablassen, weil dieses "Weiterbildungsunternehmen" mir den letzten nerv raubt.

 

Die nächste Weiterbildung würde ich gerne bei Firebrand machen oder The Campus...Keinen Plan wie die sind, aber schlimmer kanns nicht mehr werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Deutschland fand ich Firebrand ganz gut, ich war da 2 Wochen. Die Unterbringung war gut, Essen war gut und der Trainer war gut. Darf man das hier so sagen oder ist "Werbung" verboten?

 

:)

 

Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×