Jump to content

Vorhaben - Frage... 2K8 R2 Foundation


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo MCSE Community oder auch Pro's,

 

mein Vater betreibt eine kleine Firma die Lichtreklamen Herstellt. Nun ist das Büro und Werkstatt komplett an einer anderen Stelle. Ich als sein technischer Helfer habe ihm vorgeschlagen einen Server zu erstellen, damit alles schön synchronisier usw. ist.

Ein älterer PC steht zur verfügung. Er würde im Büro stehen. Dort steht ein weiterer PC und noch einer in der Werkstatt. Die würden alle im Netz sein.

 

Erstmal die Frage ob das alles geht wie ich mir das vorstelle...? Die PC's in eine Domäne drauf, Daten alles über Server verwaltet, Programme lokal.

 

Zusätzlich würde ich gerne dort einen E-Mail Server (oder evtl. Exchange) und die zukünftige Homepage darauf lagern.

 

Sind doch eher die Sachen die ein Server leisten sollte.

 

Nun schätze ich, dass das Problem daran liegt, dass es eine normale Internetleitung ist von der Telekom, bei der die IP sich jede 24h wechselt. Oder ist das auch alles kein Problem?

 

Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen und mitteilen ob das so gehen wird :)

 

Gruß Max

Link to comment

1. Hallo und schön dass du uns gefunden hast. :)

 

2. Ein PC (und ein "älterer" schon zweimal nicht) ist KEIN Server!

 

3. Definiere zuerst einmal was dein Server (der dann hoffentlich ein richtiger Server mit echter Serverhadware sein wird) leisten soll und welche Funktionen er übernehmen soll (Mailserevr hast du schon genannt)

 

 

Dann noch eine frage:

Wie viel Ahnung von Servern und netzen hast du denn?

Link to comment

Hallo,

 

Also wie wir beide erwähnt haben die Mail oder sogar Exchange, Kalender Verwaltung, Datenspeicher, Vielleicht kommt in Zukunft noch eine Alarmanlage dran.

 

Was für Server Hardware könnte man für sowas empfehlen, wenn der Pc nicht genutzt werden soll.

 

Zu deine Abschlussfrage: Ich habe mal einen Server selbst in einem Workshop aufgesetzt. Ahnung dürfte ich schon etwas haben ;) Löse alle meine Probleme die entstehen am PC und Netz selber

Link to comment

@Dunkel

 

Budget, ja... Denke mal, wie bei allen, so wenig wie möglich ;) Backup muss natürlich sein auf einer externen Festplatte.

Unsere aktuelle Infrakstruktur... Es besteht soweit keine. Das Büro bleibt und in der Werkstatt war ein PC ohne Internet und somit ohne Verbindung zum Büro.

Jetzt ist dort ebenfalls ein Telefon und Internetanschluss bestellt und wird demnächst geschaltet. Wenn das soweit ist würden wir gerne von beiden Orten auf alle Daten zugreifen können.

 

@NorbertFe

 

Die Hilfe kann man immer holen ;) Ich bin sehr geduldig und lernfähig. Wenn das dann alles nicht klappen sollte kann man nochmal von vorne mit Hilfe anfangen ;)

Link to comment
@NorbertFe

 

Die Hilfe kann man immer holen ;) Ich bin sehr geduldig und lernfähig. Wenn das dann alles nicht klappen sollte kann man nochmal von vorne mit Hilfe anfangen ;)

 

Nix gegen selber ausprobieren, aber in einer produktiven Umgebung (auch wenns die deines Vaters ist) macht man sowas nicht. Schon gar nicht, wenn es um die absoluten Grundlagen geht. "Mal einen Server" installiert zu haben qualifiziert (in meinen Augen) erstmal zu gar nix.

 

Wie gesagt, das ist nicht bös' gemeint, aber bei solchen Bastelaktionen kräuseln sich bei mir die Fußnägel.

 

Bye

Norbert

Link to comment

So wie Du denken leider viele. Du hast also schon mal einen Server in einem Workshop installiert. Glaub mir: Das reicht nicht.

 

Du musst außerdem schon etwas investieren. Einen gescheiten Server bekommst Du sicher nicht unter 1.000 Euro. Der sollte eine aktuelle Mehrkern-CPU + min. 8 GB RAM haben. SBS Essentials würde ich Dir auch empfehlen. Min. 2 SCSI-Platten im RAID-Verbund + 3 USB-Laufwerke zwecks DaSi. USV wäre auch schön.

 

Exchange würde ich hosten. Daten bleiben auf dem Server.

 

Damit der Heimarbeitsplatz an diese komfortabel dran kommt, solltest Du eine VPN-Verbindung konfigurieren. Möglichst Router zu Router. Kannst Du das?

 

Webseite würde ich extern bei einem Provider belassen. Hinzu kommt Sicherheitssoftware + Netzwerkinfrastruktur-Geräte. Hab bestimmt noch ne Menge vergessen und es gibt auch noch andere Möglichkeiten. Aber die sind nicht weniger aufwendig/teuer ;)

 

Immer noch Lust, alles selbst zu machen/Lernen?

Edited by iDiddi
Verlesen :(
Link to comment

Also Lust darauf habe ich immernoch, nur bloß habe ich mir den Kostenaufwand bisschen geringer vorgestellt.

Den Aufwand der mit dem Server verbunden ist war mir schon klar ;)

Jedenfalls habe ich gedacht, bevor hier ein PC rumsteht kann man den schon als Einstieg nutzen, aber wenn ihr davon abratet werde ich es wohl dabei lassen.

 

Gerne würde ich mir aber noch paar Möglichkeiten anbieten lassen, vielleicht kommt es ja zu etwas.

Höchste Priorität haben die Datensync. und Mail

Link to comment

Sei mir bitte nicht böse Max, aber das was du als "blutiger" Anfänger in diesen Dingen an Support benötigst ist über ein Forum nicht zu schaffen.

 

Wir können dich ger eunterstützen wenn es um Detailfragen geht aber dir von Grund auf beizubringen wie ein Windows Server konzipiert, installiert und supportet werden muss übersteigt die Möglichkeiten eines Forums.

 

Meien Empfehlung ist such dir einen Dienstleister der das für dich macht und dem du über die Schulter schauen kannst. Achte dabei darauf dass er keinen "alten PC" als Hardware verwendet sondern einen Markenserver eines Markenherstellers (DELL, HP, etc.).

 

Mehr können wir für dich nicht tun.

Link to comment

Böse bin ich nicht, ist auch verständlich, dass das kein Thema für Anfänger ist.

Aber trotzdem aller wiedersprüche werde ich mich vielleicht versuchen mit der 30 Tage Testversion. Schaden kann es ja nicht, wenn es nicht klappt lasse ich es einfach. ;)

 

Eine Frage hatte ich ja zu Anfang noch. Und zwar ging es doch um die IP des Servers, die Aufgrund eine Standard Anschlusses sich alle 24h verändern wird. Gibt es da Probleme? Umgehen kann ich das mit DynDNS?

Link to comment
Eine Frage hatte ich ja zu Anfang noch. Und zwar ging es doch um die IP des Servers, die Aufgrund eine Standard Anschlusses sich alle 24h verändern wird. Gibt es da Probleme? Umgehen kann ich das mit DynDNS?

 

Nein dyndns verhindert auch nicht, dass sich die IP ständig ändert. Und wer will schon ne Webseite auf ner dyndns Seite hosten? Wie wärs denn mit nem I-Net Anschluß, der ne feste IP besitzt? Kostet jetzt auch nicht die Welt.

 

Bye

Norbert

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...