Jump to content
Sign in to follow this  
cenobite

Virenschutz für (File)Server

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich wollte nur mal in die Runde Fragen ob und was bei euch im Unternehmen eingesetzt wird.

Habe nämlich den Auftrag bekommen für unseren Fileserver und evtl noch den einen oder anderen Windows Server mit einem Virenscanner auszustatten, gescannt werden soll nur das Dateisystem.

 

Bei Clients verwenden wir den nod32...es soll aber ein produkt von einem anderen Hersteller werden.

 

Freue mich auf Feedback.

Share this post


Link to post

Boardsuche hat leider nicht zu gewünschten ergebnis geführt.

 

Es soll ein anderes Produkt verwendet werden um eine bessere erkennung zu erreichen.. am Fileserver wäre das dann doppelt gemoppelt quasi.

 

Wir verwenden seit einigen Jahren Nod32 und was die verwaltung und wartbarkeit der clients betrifft ist es eher schlechter als besser geworden, es gibt auch immer wieder mal probleme mit der performance auf manchen systemen die dann auf nod32 zurückgeführt wurden.

 

Was erkennungsrate betrifft gibt es aber nix zu meckern.

Share this post


Link to post

wenns freeware sein soll, würde ich clamav empfehlen.

 

hab zwar bisher noch keine ausgiebigen tests gemacht, aber die "test trojaner" und "testviren" hat er sofort gefunden.

Share this post


Link to post
wenns freeware sein soll, würde ich clamav empfehlen.

 

ClamAV ist IMHO für einen produktiven Windows Server nicht geeignet. So gibt es z.B. keinen Echtzeitscanner.

Share this post


Link to post
ClamAV ist IMHO für einen produktiven Windows Server nicht geeignet. So gibt es z.B. keinen Echtzeitscanner.

Da auf dem File Server denke (oder besser hoffe) ich mal eh nicht "live" gearbeitet wird, braucht man doch auch nicht zwingend einen Echtzeitscanner. Die Clients, die über das Netz auf die Datenfreigaben zugreifen, haben ja einen solchen. Ich finde, da kann man den ClamAV schon dafür benutzen, um täglich einmal drüber zu scannen.

 

Boardsuche hat leider nicht zu gewünschten ergebnis geführt

Ach komm. Das ist aber nicht Dein Ernst, oder?

Share this post


Link to post

Ach ja. Empfehlen würde ich noch den von Microsoft (Security Essentials). Dazu gibt es auch schon einige gute Beiträge in diesem Forum ;)

Share this post


Link to post
Ach ja. Empfehlen würde ich noch den von Microsoft (Security Essentials). Dazu gibt es auch schon einige gute Beiträge in diesem Forum ;)

 

Welcher nicht auf einem Server läuft.

Share this post


Link to post
Welcher nicht auf einem Server läuft

OK. Hast gewonnen. Hab's gerade mit erschrecken nachgelesen :shock:

Sorry. Aber was das wieder soll. Ist doch für Small Business freigegeben. Warum also nicht für den Server-Einsatz? OK. Es gibt da Workarounds, um es doch zu schaffen, aber MS scheint es lizenztechnisch zu verbieten. Daher werde ich dazu auch nichts weiter schreiben. Aber danke für den Hinweis, Dukel :)

 

Das kommerzielle Produkt meiner Wahl wäre dann Kaspersky.

Share this post


Link to post

Ich würde trotz alledem den gleichen Scanner einsetzen, welcher auf den Clients läuft.

- Man benötigt sonst mehrere Administrationskonsolen / know-how

- Doppel-Gemoppelt ist es nicht. Es sei denn kein Admin schaltet sich mal auf diesen Fileserver und konfiguriert irgendwas um und startet man ein Programm. Da helfen die Client Virenscanne wenig.

- Solang ein Virenscanner gut ist braucht man keine 2 verschiedenen für verschiedene Server.

Share this post


Link to post

Wie wäre es mit den Produkten, wenn kommerziell gewünscht, von TrendMicro? Ich kann jedenfalls nicht klagen!

 

Und wenn es OpenSource sein soll/darf: Dann schau Dir mal ClamAV für Windows an! Ich kann Dir aber nicht versprechen, dass es da eine dedizierte Version für Server gibt! Aber Clienttechnisch hab ich da noch keine Probleme verzeichnen dürfen.

 

Gruß

BeetleJuice

Share this post


Link to post

Ok, danke für die Antworten...werde mir mal Kasperski und TrendMicro ansehen.

Das es vom administrativen aufwand her nicht ideal wird ist eh klar, vielleicht kann ich noch hier dagegen argumentieren.

 

Es geht darum die Fileshares von Serverseite zu kontrollieren...da meint man halt es wäre besser etwas anderes zu verwenden, die Clientseite ist mit nod32 ausgestattet und das wird vorerst so bleiben.

Share this post


Link to post

Hi,

 

wir haben AVIRA Small Business Suite auf drei 2008 SBS laufen.

 

Läuft stabil und schnell.

 

Kann bisher keine Nachteile berichten.

 

AVIRA hat sich wirklich gemacht.

 

Professionelle Hotline die immer gerne hilft.

Share this post


Link to post
Wir verwenden seit einigen Jahren Nod32 und was die verwaltung und wartbarkeit der clients betrifft ist es eher schlechter als besser geworden, es gibt auch immer wieder mal probleme mit der performance auf manchen systemen die dann auf nod32 zurückgeführt wurden.

 

Mhh nunja, das kann ich leider garnicht nachvollziehen. Wir haben NOD32 bei nahezu allen Servern und auch bei vielen Kunden auf Fileservern im Einsatz. Es ist ein sehr performanter Scanner. Immer vorausgetzet, er wird auch korrekt konfiguriert.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...