Zum Inhalt wechseln


Foto

Hyper-V und Nano-Server 2016

Hyper-V Windows 10 Lerngruppe

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#16 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.474 Beiträge

 

Geschrieben 06. August 2017 - 20:45

Moin,

 

ergänzend zu Norbert: Die "geniale" Lösung besteht darin, dass du entweder programmierst oder die VMs betreibst, aber nicht beides gleichzeitig. Du sagst ja selbst, dass beides nichts miteinander zu tun hat. Also hat dein Rechner für die VMs, wenn du sie brauchst, nicht 8 GB frei, sondern (fast) 16 GB. Und das reicht locker aus.

 

Und wenn du programmierst, schaltest du halt die VMs aus. Dann ist Hyper-V auf deinem Rechner zwar noch aktiv, belegt aber (so gut wie) keine Ressourcen. Dann hast du also 16 GB für deine Hauptarbeit.

 

Denk es dir wie ein Schlafsofa: Du kannst es als Sofa oder als Bett benutzen. Aber nicht beides gleichzeitig.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#17 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 05:34

Ich glaube, wir verstehen sehr gut, nur du nicht. Es ist zu bezweifeln, dass du gleichzeitig programmierst und dabei die ca. 50% Systemleistung benötigst und 4-5 vms betreibst und die ebenfalls alle gleichzeitig benötigst. Wenn du das mal überlegst, wirds sicher klarer, was dir die Leute erklären wollen. ;)

 

 

Hallo NorbertFe,

 

auf was für ein Holzweg bist du eigentlich?
Wer redet denn davon, dass ich gleichzeitig programmieren werde und mich mit der Serveranwendung beschäftigen werde?
Hier geht es schließlich nur um Serverangelegenheiten und nicht um Softwareentwicklung. Lass das lieber meine sorge sein, wie und wann ich programmieren werde. Du denkst bzw. glaubst (siehe zitat) es verstanden zu haben aber anscheinend hast du 0 von dem was hier gepostet wird begriffen. Noch einmal nur für dich zum verstehen:
 

Mein Hauptberuf ist Software Entwicklung, jedoch zu Zeit beschäftige ich mich mit Server-Angelegenheiten für Lernzwecke bzw. Lernbasis!

Auch wenn ich in der Zeit wenig mit der Programmierung beschäftigt bin, sondern primär vorerst nur mit der Serverangelegenheiten, heißt es noch lange nicht, dass ich meine komplette Maschine nur für die Serverangelegenheit umbauen sollte.

Daher um dein Verstand aufzufrischen:

  1. ca. 50% der Ressourcen bleiben für meine Haupttätigkeit.
  2. ca. 50% der anderen Ressourcen habe ich über was ich der Serveranwendung spenden könnte.

 

So und jetzt bringe hier die Leute wegen deinem missverstand nicht auf ein Holzweg.

Wenn du konstruktiv hier beitragen kannst, dann tue das bitte, ansonsten erspare dir bitte die destruktiven Beiträge von dir.

Danke!


Bearbeitet von Crashbreaker, 07. August 2017 - 05:47.


#18 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 05:44

Ok schönes Leben noch.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#19 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.800 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 05:44

Moin,

kannst du mal erkären, warum du den Norbert jetzt so anmachst?

 

Dir wurden diverse Vorschläge gemacht.

 

Ich bin hier jetzt jedenfalls raus.

 

PS: du möchtest was....


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#20 mba

mba

    Board Veteran

  • 895 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 05:47

Er kennt den Begriff des nicht belegten RAM nicht. Bitter

#21 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 05:53

Moin,

 

ergänzend zu Norbert: Die "geniale" Lösung besteht darin, dass du entweder programmierst oder die VMs betreibst, aber nicht beides gleichzeitig. Du sagst ja selbst, dass beides nichts miteinander zu tun hat. Also hat dein Rechner für die VMs, wenn du sie brauchst, nicht 8 GB frei, sondern (fast) 16 GB. Und das reicht locker aus.

 

Und wenn du programmierst, schaltest du halt die VMs aus. Dann ist Hyper-V auf deinem Rechner zwar noch aktiv, belegt aber (so gut wie) keine Ressourcen. Dann hast du also 16 GB für deine Hauptarbeit.

 

Denk es dir wie ein Schlafsofa: Du kannst es als Sofa oder als Bett benutzen. Aber nicht beides gleichzeitig.

 

Gruß, Nils

 

Moin Nils,

 

hm verstehe was du meinst und klingt auch soweit logisch. Jedoch auch, wenn ich nicht am programmieren bin, habe ich konstanten Ramverbrauch von 6GB auf meinem Windows 10 Betriebssystem. Da ich gewisse Programme und Dienste nicht einfach abschalten / beenden kann bzw. darf.

 

In der Zeit wo Hyper-V mit den VMs laufen hätte ich dann sogut wie 100% (vielleicht auch dann Overflow) an Ramverbrauch.

Im Theorie hast du recht mit dem Sofa, jedoch in der praxis sieht es ausnahmsweise bei mir anders aus.

 

Viele Grüße

Daniel


Ok schönes Leben noch.

 

Oh da ist jemand wohl sehr schnell beleidigt.

 

Viele Grüße

trotzdem noch



#22 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:02

Moin,

kannst du mal erkären, warum du den Norbert jetzt so anmachst?

 

Dir wurden diverse Vorschläge gemacht.

 

Ich bin hier jetzt jedenfalls raus.

 

PS: du möchtest was....

 

 

  1. habe ich niemanden hier angemacht
  2. wenn er den beleidigten Leberwurst spielt, kann ich auch nichts für
  3. obwohl ich davor schon erwähnt habe, dass mein Hauptberuf hier mit diesem Thema nichts zutun hat, pocht er weiterhin darauf ein

 

Ja du sagst es, anstatt sich nur auf den Beitrag sich zu konzentrieren und hier konstruktive vorschläge macht, schreibt er wie er verzweifelt, dass ich gleichzeitig programmiere etc.

 

Ist das die Lösung bzw. eine Lösungsvorschlag @Nobbyaushb?

Das ist hier destruktive und nichts anderes.


Er kennt den Begriff des nicht belegten RAM nicht. Bitter

 

Oh ein Mitläufer - bitter genug!

Kennst du überhaupt den Begriff: Lesen, verstehen und sich nur auf die Fragestellung zu beschränken?

Oder interessiert dich und Norbert auch, welchen Umfang mein Tower hat und welchen Monitor und Tastatur ich nutze?


Bearbeitet von Crashbreaker, 07. August 2017 - 06:03.


#23 mba

mba

    Board Veteran

  • 895 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:07

Du benimmst Dich wie das kleine Kind dessen Lieblingseis aus ist.

 

Angenehmes Restleben Dir


Bearbeitet von mba, 07. August 2017 - 06:11.


#24 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:12

Du benimmst wie das kleine Kind dessen Lieblingseis aus ist.

 

Angenehmes Restleben Dir

 

Oh noch ein konstruktiver Beitrag.

Man bin ich glücklich, dass hier so viele Beiträge mich mit Lösungen überschwemmt.



#25 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.474 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:33

Moin,

Dein Ton ist nicht OK. Ich bin hier auch raus und du bist auf meiner Blockierliste.

Gruß, Nils

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#26 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:40

Super, perfekter Forum. :thumb1: :thumb1: :thumb1:

Dachte hier wären experten die einem helfen und keine Kids die das Thema durch destruktives verhalten auf sonst wohin versuchen zu lenken :jau: :jau: :jau:

 

Naja anscheinend dienen hier die Beiträge eher um den Counter hochzuzählen damit die Kids mehr Sterne unter ihrem Profilbild bekommen.

 

Gruß

Daniel



#27 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.301 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:43

habe ich niemanden hier angemacht



Doch hast du aus meiner und der Sicht vieler andere hier.
 

wenn er den beleidigten Leberwurst spielt, kann ich auch nichts für[/*



Für mich sieht es gerade so aus als ob du die beleidigte Leberwurst bist
 

obwohl ich davor schon erwähnt habe, dass mein Hauptberuf hier mit diesem Thema nichts zutun hat, pocht er weiterhin darauf ein



Warum lässt du dir nicht von den Profis (die sich damit tagtäglich hauptberuflich beschäftigen etwas sagen?

 
Jetzt atme bitte einmal tief durch und mit etwas Glück gibt es noch ein paar Leute die dir helfen können und wollen.

Wenn du allerdings weiter den Eindruck machst hier rum zu stänkern muss ich etwas dagegen unternehmen.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#28 Crashbreaker

Crashbreaker

    Newbie

  • 66 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 06:51

Hallo Dr. Melzer,

 

ich möchte mir schon hier von Profis helfen lassen.

Daher bin ich doch auch hier. Nur dieses verhalten hier enttäuscht mich sehr.

Mir ging es nur darum, dass man bei der Fragestellung bleibt ...

 

Des weiteren war Norbert derjenige der mit dem Satz "Ich glaube, wir verstehen sehr gut, nur du nicht. ..." (siehe Beitrags-ID #15) usw. damit anfing ... Aber okay, ich poche damit nicht weiter rum.

Habe dazu wie jeder anderer hier auch meine Meinung dazu geäußert.

 

Gruß

Daniel


Bearbeitet von Crashbreaker, 07. August 2017 - 06:52.


#29 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 07:29

Moin

 

Ist bereits bekannt? https://docs.microso...ith-nano-server


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#30 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.301 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 07:43

Hallo Dr. Melzer,

 

ich möchte mir schon hier von Profis helfen lassen.

Daher bin ich doch auch hier. Nur dieses verhalten hier enttäuscht mich sehr.

Mir ging es nur darum, dass man bei der Fragestellung bleibt ...

 

Des weiteren war Norbert derjenige der mit dem Satz "Ich glaube, wir verstehen sehr gut, nur du nicht. ..." (siehe Beitrags-ID #15) usw. damit anfing ... Aber okay, ich poche damit nicht weiter rum.

Habe dazu wie jeder anderer hier auch meine Meinung dazu geäußert.

 

Gruß

Daniel

Ok. Wenn du dir helfen lassen willst solltest du vielleicht darüber nachdenken, ob du jemandem helfen würdest der so mit dir spricht wie du es mit unseren Experten getan hast. Wenn du der Meinung bist dass du das machen würdest ok.

 

Dann kannst du jetzt nur noch hoffen dass genug Leute mit entsprechendem Fachwissen hier sind die noch bereit sind dir zu helfen.

 

Da ich der Meinung bin, dass dein Verhalten nicht passend war werde ich die Geschichte im Auge behalten.


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Hyper-V, Windows 10, Lerngruppe