Jump to content
Sign in to follow this  
herrmannfrn

XP kackt immer ab

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe hier ein kleines Problem.

Habe vor ein paar Tagen bei einen Bekannten ein Sicherungstool installiert.

Der Rechner ist in einer kleinen Arbeitsgruppe mit zwei PC und hat eine NVidia Firewall, die total kompliziert ist.

Die beiden Rechner bekammen immer kein Kontakt da die Firewall alles Blockte.

Dann habe ich ein neues Profil erstellt.

Jetzt kommt es aber und zwar ist der PC ohne ein Grund runtergefahren.

Meldung die Netzwerkschnittstelle muß neu gestartet werden.

Nur fuhr der PC dann ständig rauf und runter.

 

Habe dann Wiederherstellung durchgeführt.

Dann ging er wieder.

Nun ruft er mich gerade an.

Das selbe wieder. Xp kackt ab als wenn man den Rechner einfach auschaltet oderder Strom weg wäre.

Startet neu . kurze Zeit selbe wieder.

Die Abstände dazwischen werden immer kürzer.

 

Woran könnte dies liegen?

 

Kann zwar erst morgen an den PC ran.

Wollte mir heut aber von Euch schon mal ein paar Tips hollen um das Problem morgen gleich an der Wurzel packen zu können.

 

Für Eure Antworten danke ich schon mal.

 

mfg

 

herrmannfrn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

etwas mehr Info zum PC wären nicht schlecht.

 

Hast du im Bios die Möglichkeit die Firewall auszuschalten oder unter Windows den Dienst der NVidia wenn die so Probleme macht ?

 

Wie gesagt, ohne weitere Info nur ein Schuß ins Blaue :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAllo XP-Fan,

die Firewall kann man unter Windows rechte MAustaste auf das Icon Ausschalten, das habe ich schon gatean aber leider ohne erfolg. An einem Virus kann es auch nicht liegen, da der Rechner keine Internetverbindung hat.

Ins detail kann ich erst morgen Abend gehen wenn ich vor der Kiste sitze.

Das komische is nur das ich die Probleme vor ein paar Tagen auch schon mit dem Ding hatte und ich der Meinung war das alles wieder funzt, da er dann fast 1 1/2 Stunden durchlief ohne einen Fehler.

 

mfg

herrmannfrn

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein etwas treffenderer threadtitel ohne fäkalworte wäre auch nicht schlecht

 

steht was im eventlog?

und warum deinstallierst du die tolle firewall nicht mal testweise und nimmst die xpeigene?

Share this post


Link to post
Share on other sites

sicher, dass es kein virus ist???

ist nämlich gerade einer im umlauf, der den rechner einfach runterfährt, wenn man eine internetverbindung aufbaut...

aber wenn du kein internet hast, ist das natürlich komisch...

dann gebe ich aber c0smic recht...

"Wofuer hat das Ding ueberhaupt ne Firewall, wenn der nich am Netz haengt?"

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn er einfach willkürlich ohne bestimmten Anlass abstürzt wäre auch mal der RAM zu testen ;)

 

Als sehr Windowsverträgliche Firewall wäre noch Zonealarm zu empfehlen wenn du keine XP FW benutzen willst...

Ich benutze lieber die FW in meinem Router und gut ist.

 

Da du nicht nach so viel Ahnung klingst(sorry wenn ich falsch liege), bitte ich dich, mal folgende Schritte auszuführen:

Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Ereignisanzeige und uns die roten X posten...

Kann dir jetzt keine genauere Anleitung geben, da ich gerade an SuSE Dreck 10.0 sitze :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nur fuhr der PC dann ständig rauf und runter.

.....

Das selbe wieder. Xp kackt ab als wenn man den Rechner einfach auschaltet oderder Strom weg wäre

 

Wie denn jetzt? Fährt der Rechner willkürlich runter oder ist der Strom weg? also plötzlicher Reboot? BSOD ist wohl nicht zu sehen?!

 

-> auf jeden Fall mal RAM, Netzteil und MoBO prüfen!!

-> event. mal während dem POST auf <pause> gehen oder liveCD rein und Kiste brummen lassen um zu sehen, ob´s an Win oder Hardware liegt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte sowas auch mal, da war das Netzteil schuld. Nach immer kürzerer Zeit hat sich der Rechner einfach ausgeschaltet, bis der irgendwann nichtmal mehr 10 Minuten durchgehalten hat. Kannst Du da testweise mal ein anderes einbauen und schauen ob der Rechner dann wieder stabil läuft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

erst mal danke für Eure Antworten.

Da ich den ganzen Tag unterwegs war konnte ich Eure Antworten erst jetzt lesen.

Ich werde jetzt dann zu dem Dem ding fahren und es genau mal unter die Lupe nehmen.

Der Rechner ist gerade erst 2Monate alt und wurde von einem EDV Laden zusammengestellt und gebau tdie Software wie auch Firewall wurde ebenfalls von denen aufgespielt.

 

Also ich werde Euch auf den laufenden halten.

 

mfg

herrmannfrn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich sitze nun vor dem Rechner.

Die Ereignisanzeige sagt folgendes Fehler Quelle DCOM

Ereigniskennung 10016

Benutzer NT-Autorität/Lokaler Dienst

 

Durch die Berechtigungseinstellungen (Computerstandart) wird der SID (NR) für Benutzer

NT_AUTORITÄT\Lokaler Dienst keine keine Aktivierungsberechtigung (Lokal)

für die COM Serveranwendung mit C_SID (NR) gewährt.

Diese Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für

Komponentendienste geändert werden.

 

 

 

 

Habe mal unter Arbeitsplatz\erweitert\start und Wiederherstellung das Häckchen entferntNeustart bei Systemfehler um einen Bluescreen zu bekommen.

 

Fehler hier

Driver_IRQL_NOT_LESS:OR_EQUAL

Technische Infos

STop 0x00000D1 usw

NVTCP.SYS -ADRESS EDAB91D1 base of EDAB5000

Datestamp

 

beim 2 mal

HTTP.SYS -Adress usw

 

Habe nun versucht beim Windows Logon F8 zudrücken komme aber nicht in den Abgesicherten Modus. Keine Auswahl sondern Windows startet ganz normal.

 

Des weiteren ist mir aufgefallen das wenn der PC länger aus ist der Zeitabstand bis zum Abschuß länger ist.

Wenn er länger an ist dauert es vielleicht eine Minute wenn überhaupt dann is a weg.

 

Für Eure Antworten danke ich hier schonmal

 

mfg

herrmannfrn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sternenkind,

danke für Dein Beitrag. Sehr informativ.

Habe den Fehler gestern Abend endeckt.

Und zwar lag es nun wirklich an dieser ****** Firewall.

Die Nvidia Firewall hat fest eingestellte Profile z.B hoch niedrig standart ist mittel.

 

Nun läßt Sie aber in dieser Einstellung keinen Netzwerkverkehr zu und Änderungen an den Einstellungen sind nur möglich wenn man ein Custom Profil erstellt.

Dies habe ich letzte Woche auch getan.

 

Gestern wieder umgestellt auf Mittel und siehe da geht wieder.

Nun weg mit dem Dreck.

 

Deinen Beitrag werde ich mir nochmals genau Ansehen.

 

Danke nochmals.

 

mfg

herrmannfrn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...