Jump to content
Seppim

Client clonen ... was passiert in der Domäne?

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb NorbertFe:

Vielleicht kann der to auch einfach die gegebenen Hinweise selbst recherchieren?

 

und ob er damit was anfangen kann, kann ich nicht einschätzen, aber vielleicht gibt ihm auch dieser Hinweis einen Gedankenanstoss, sich eher mit modernerer Technologie zu befassen.

Ja, vll. wollte ich es ja auch nur wissen. :-)

 

Mit Ghost haben ich, haben wir vorher gearbeitet, da habe ich für den PC eine Startdieskette benötigt. Ging das auch anders?

 

Edited by lefg

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb mba:

Wenn die Lizenz in der erwarteten Ausprägung vorliegt besteht eh kein technisches Problem mehr

 Und welche Lizenz soll das sein? Und wo steht das?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb lefg:

Und welche Lizenz soll das sein? Und wo steht das?

Der TO braucht mindestens 1 Lizenz aus einem Volumen Lizenz Vertrag, sofern ich das noch richtig in Erinnerung habe.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Sunny61:

Der TO braucht mindestens 1 Lizenz aus einem Volumen Lizenz Vertrag,

 

Danke Sunny, ich denke das dem TO als Hinweis, eventuell für weitere Nachforschung. Missverständnis vorbeugend.

Edited by lefg

Share this post


Link to post
vor 41 Minuten schrieb Seppim:

denk ich werd dies eine mal klassisch klonen

 

Moin

 

Möchtest Du sagen womit und wie? :D

Share this post


Link to post
38 minutes ago, lefg said:

 

Moin

 

Möchtest Du sagen womit und wie? :D

Platte raus, klone auf die anderen PC´s und wieder rein .. vorher sysprep.

 

Wenn ich einmal mehr Zeit  habe werde ich Eure Vorschläge austesten. sysprep war genau das was mir fehlte :-)

Edited by Seppim

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Seppim:

Platte raus, klone auf die anderen 5 PC´s und wieder rein .

 

So geht es natürlich auch, aber ich denke, Du wirst merken, das ist eine zeitaufwendige Angelegenheit. Es kommt natürlich auf die Rechner an, die Bauweise der Gehäuse. Aufschrauben?  ...... . Aber bei fünf Stück, da kommt es wohl nicht so an, jedenfalls wenn es kein kontierter Auftrag ist.

 

Ich habe es einige Zeit auch so gemacht. Dann mit Norton Ghost und Startdisketten und über das Netzwerk. Dann mit Acronis. Was noch? Mehr fällt mir momentan nicht ein. Ich werde erstmal zu Abend essen.

Share this post


Link to post
3 minutes ago, NorbertFe said:

Normalerweise führt man sysprep auf dem Master aus.

 

wie unflexibel das Ganze ist, wirst du ggf. bemerken.

ja ,meinte eh am Master :-)

 

Ja, aber bis ich das über das Netzwerk alles fertig getestet habe, sind schon ein paar Platten bespielt. Werde mir das aber noch anschauen und sicher auch ausprobieren.

Share this post


Link to post

MDT geht auch  per usb Stick, aber du willst ja klassisch. Und man bräuchte nicht mal auf die Lizenz achten. Hätte halt den Vorteil, dass man einen kms nutzen darf.

Edited by NorbertFe

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...