Jump to content

Relaunch 2018: Willkommen im neuen Forum - Das MCSEboard.de wurde runderneuert. Wir wünschen Euch viel Spaß an Board.

pitamerica

Backup Exec 2010 & Exchange 2007

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich habe so meine Probleme mit einem SBS2008 Server. Vielleicht kann mir jemand helfen.

 

1. Frage

 

Der Exchange wird mit einem Vollbackup am Wochenende gesichert. Dann wird zusätzlich jeden Tag ein inkr. Backup erstellt. In dem inkrementellen Job ist in den Auftrags Settings auch angegeben, dass der Exchange Voll gesichert werden soll.

 

Nun wollte ich zum Test einen Restore Auftrag anlegen, kann aber nur das Vollbackup auswählen bei der Wiederherstellung. Das inkrementelle ist nicht zu sehen.

 

2. Frage

Kann ich im Backup Exec überhaupt in zwei verschiedenen Aufträgen den Exchange Voll sichern ? Ist das überhaupt ratsam ? Nicht, das irgendetwas durcheinander kommt.

 

Ziel:

Die Herstellung der Exchange Datenbank vom Vortag im Fall eines Defektes des Servers oder der Datenbank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

wenn du den Server im Worst-Case wirklich aus dem Backup holen willst, solltest du meiner Meinung nach als erstes auf supportete Versionen der Software upgraden. Exchange 2007 ist aus dem Support und BE 2010 AFAIK ebenfalls.

Was willst du denn machen wenn zwar das Backup läuft du aber Hersteller Support beim Restore brauchst?

 

Gruß

Jan

bearbeitet von testperson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

Ich muss Jan recht geben... aktuelle Versionen wären schon sinnvoll.

Auf welchem Medium sicherst du?

Ich würde einen Job für den Exchange erstellen und danach einen neuen Job für die inkr. Sicherung, die einfach auf dem Medium angehängt wird. Das sollte eigentlich auch zeitlich passen.

Gruss

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ja, die Versionen sind out of support. Ich weiß :-) Nur möchte ich jetzt keinen Server Updaten, weil der vermutlich in den nächsten 6 Monaten rausfliegt. Könnte mir trotzdem jemand sagen, woran das liegen kann ?

 

Wichtig wäre mir auch, ob ich zusätzlich zum wöchentlichen full Backup einfach noch täglich ein full Backup nur von Exchange machen kann. Einfach mit einem anderen Auftrag. Das ich das anlegen kann ist klar, nur würde ich gerne wissen, ob ich dadurch irgendetwas durcheinander bringen kann. Die Backups müssten dann doch jeweils für sich eigenständig sein, oder ?

bearbeitet von pitamerica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein eigenständiges Exchange Full-Backup ist ein eigenständiges Exchange Full-Backup.

Also könnte ich das jeden Tag in einem eigenen Backup Exec Auftrag machen und zusätzlich in einem anderen Auftrag am Wochenende laufen lassen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte nur kurz mein Beileid bekunden. Backup Exchange 2010 war ein Alptraum bei uns, ständig war irgendwas nicht in Ordnung, sind Backups nicht gelaufen etc. Ich bin sehr froh das ich nicht mehr damit arbeiten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Veeam Agent for Windows.

 

Da wir Veeam sowieso zur Sicherung unserer Hype-V Umgebung verwenden, macht das Sinn, und ein Client für Physik ist gar nicht so teuer.

 

;)

 

Achja - Backup Exec haben wir für die "alte" Physik, klappt ganz gut, ist eine 12.5

 

PS: an den TO - das Exchange 2007 seit dem 11.04.2017 vollständig aus dem support ist, weiß die GL aber schon?

bearbeitet von Nobbyaushb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×