Jump to content
Sign in to follow this  
loengu

Empfehlung Serverleistung als DC

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir planen in einem KMU mit ca. 100 Usern unsere beiden Domänencontroller zu ersetzen. (Server 2008 R2)

Sie sollen hauptsächlich als DC, DNS und Printserver fungieren. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte einer evtl. auch als Webserver dienen, daher ist bestimmt auch ein bisschen Reserve einzuplanen.

Ich habe diesbezüglich auch schon Offerten erhalten, finde diese aber zum Teil recht überdimensioniert.

Wie sind eure Erfahrungen und Empfehlungen, welche Leistung ein solcher Server haben sollte (Prozessor, RAM, Specher etc.)

Vielen Dank schon im Voraus!

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Wie sehen denn deine eventuellen Leistungsanforderungen bezüglich des Web-Servers aus?

(Wobei ich auf einen DC nie einen Web-Server, und sei es nur Intranet, installieren würde).

Share this post


Link to post

Servus,

 

ein reiner DC stellt keine so hohen Ansprüche, was die Hardware anbetrifft.

Wenn es sich um eine Umgebung mit 100 Usern handelt, würde sogar eine bessere Client-Hardware ausreichen. Nicht falsch verstehen, davon rate ich natürlich strengstens ab, denn der Anspruch an einen DC der schließlich die Domäne aufrecht hält, ist und muss hoch sein! Dazu genügt natürlich keine Client Hardware.

 

Ein NO-GO ist jedoch, dass der DC als Webserver dienen soll!

Share this post


Link to post

ok, der Webserver war nur eine Idee, da der jetztige auch schon ein gewisses Alter hat und evtl. mal ersetzt werden muss. Das fällt also wohl schon mal weg.

Eines der Angebote sieht folgendermassen aus (grobe Aufstellung)

12 GB RAM, Intel Xeon E5640 (2,66 GHZ, 4C, 12M Cache), 2x 300 GB SAS HD (10`000k)

Dies finde ich doch trotz Reserve ein bisschen zuviel des Guten, oder was meint ihr?

Share this post


Link to post

Nett,

aus dem Bauch raus und auf die schnelle ohne mehr über die Umgebung zu wissen würde ich aus der HP Standardpallete bestellen

z.B.: HP DL320G6 E5503

Der hat 1x XEON E5503 2,00 Ghz (2 Kerne)

4 GB Hauptspeicher

2 GBit Ports

Smart Array Controller

 

Dann brauchst dazu noch 2 Festplatten für RAID1 (Größe irgendwie so um die 300 GB)

Je nach Budget könnte man über eine Speichererweiterung auf 6 oder 8 GB nachdenken.

Aber für 100 Mann...neee.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Dies finde ich doch trotz Reserve ein bisschen zuviel des Guten, oder was meint ihr?

 

mal anders herum gefragt: Was würdest du für angemessen halten ?

Share this post


Link to post
Hallo,

mal anders herum gefragt: Was würdest du für angemessen halten ?

 

Naja, grundsätzlich finde ich die Empfehlung von VolkerE nicht schlecht mit zwei HD`s (300 oder kleiner sei dahingestellt)

Ich denke, 4 GB RAM sollten eigentlich reichen?

Ausgelastet wäre ein solcher Server trotzdem noch lange nicht, oder?

Share this post


Link to post

Moin,

 

für ein so kleines AD reichen auch 2 GB an RAM. Als Plattenplatz das kleinste, was man sinnvoll vorsehen kann (Ersatzteilverfügbarkeit bedenken).

 

Wenn der DC auch noch Print machen soll und viel "groß" gedruckt wird, können 4 GB auch sinnvoll sein. Mehr braucht man in der Umgebung nicht.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Moin,

 

Off-Topic:

Gibt es eine aktuelle Version des Active Directory Sizers?

 

nein, zum Glück nicht. Das Ding war schon damals ein ganz großer ****sinn.

 

Es hat sich schnell herausgestellt, dass Microsofts Befürchtungen über die Server- und Netzwerklast, die AD verursacht, völlig unangebracht waren. Nicht umsonst sind viele Vorsichtsmaßnahmen wieder verschwunden (z.B. die Replikationsverzögerung von 5 Minuten) oder haben sich als unnötig erwiesen (z.B. die Zeitplansteuerung für die Replikation).

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

@ NilsK

 

Ich fand das Tool eher wegen den gestellten Fragen als den Ergebnissen interessant. An solche Fragen denkt wohl kaum einer, der ein DC Sizing macht.

 

Die Werte wie viel Byte welches Objekt belegt usw werden zwar in irgendwelchen Whitepapers erwähnt, aber es wäre schön die mal gebündelt an einer Stelle zu sehen. Daher die Frage.

Share this post


Link to post

Hi,

 

warum 300 GB?

Man kann auch kleiner nehmen. 72 GB erachte ich aber als zu knapp.

Dann halt 146 GB.

 

2 GB Speicher halte ich für nicht gut.

Zum einen gibts in der Standardpalette fast keine Server mit nur 2 GB Hauptspeicher.

Zum anderen kostet er nicht die Welt.

Und in 2 Jahren kann sich den Nachkauf, weils es jetzt doch zu knapp ist, keiner leisten (OK, können schon, aber wollen? :-) )

Share this post


Link to post

Moin,

 

Ich fand das Tool eher wegen den gestellten Fragen als den Ergebnissen interessant. An solche Fragen denkt wohl kaum einer, der ein DC Sizing macht.

 

nicht zu Unrecht - die waren ja auch nicht wirklich praxisrelevant.

 

Die Werte wie viel Byte welches Objekt belegt usw werden zwar in irgendwelchen Whitepapers erwähnt, aber es wäre schön die mal gebündelt an einer Stelle zu sehen. Daher die Frage.

 

Das sind aber auch nur Näherungswerte ohne jeden Nutzen. Wie viele Daten etwa ein Userobjekt belegt, variiert natürlich erheblich mit der Menge der Attribute, die gefüllt sind. Daher kann man dafür faktisch gar keine Größenordnungen angeben.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...