Jump to content
Sign in to follow this  
jwitte

Gehalt für MCT auf Honorarbasis

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

für mich stellt sich die Frage, was man einem zertifizierten MCT, MCSE/MCITP mit Schlungserfahrung auf Honorarbasiss für eine 14-tägige Crah-Kurs-Schulung in eben derselben zu zertifizierenden Schulung bezahlen muss.

 

Für eine zeitnahe Antwort danke ich euch!

 

Gruß

Share this post


Link to post

Ich präzisiere mein Anliegen nochmal.

 

Ich benötige einen Dozenten der MCT und MCSE/MCTIP zertifiziert ist. Dieser Dozent soll eine 14-tägige Crash Kurs Schulung für z.B. ca. 10 Teilnehmer geben, die in einer MCSE oder MCTIP Zertifizierung für die Teilnehmer mündet. Was kostet so ein Dozent?

 

Ich hoffe, ich habe meine Frage nun für alle verständlich erklärt.

 

Danke!

Share this post


Link to post

Wow, einen Crashkurs in 14 Tagen, und danach sollen die Teilnehmer in der Lage sein, die Prüfungen für MCITP anzulegen?

 

Kann es sein, dass eure Forderungen "leicht" überzogen sind?

 

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob Du Dich ernsthaft mit der Aufgabenstellung auseinander gesetzt hast.

Erstens sehe ich das an der Frage nach einer MCSE/MCITP-Schulung. MCSE gibt's seit 2008 nicht mehr und ob es noch Sinn macht, den MCSE 2003 zu machen, sei mal dahingestellt.

Zweitens, egal ob MCSE oder MCITP, diese Zertifizierung besteht aus mehreren Prüfungen, deren Stoff man sich IMHO nicht in einer 14-tägigen Schulung reinprügeln kann.

 

Hier mal eine erste Anlaufstelle zum Thema: http://www.microsoft.com/germany/learning/mcitp/default.mspx

 

Ansonsten, wie meine Vorredner schon schrieben, einfach mal Angebote reinholen. Ein MCT, der aber was auf sich hält, wird Dir auch nichts anderes sagen.

Share this post


Link to post
Wow, einen Crashkurs in 14 Tagen, und danach sollen die Teilnehmer in der Lage sein, die Prüfungen für MCITP anzulegen?

 

Kann es sein, dass eure Forderungen "leicht" überzogen sind?

 

sieht so aus

Share this post


Link to post

Vielen Dank für die Antwort.

 

Da Dozenten, mit derartigen Qualifikationen und entsprechenden Erfahrungsschatz im Schulungsbereich nicht auf den Bäumen wachsen, hätte ich gerne mal gewust, wie die derzeitgen Preise so sind.

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post

Ich empfehle hierzu, auf der Microsoft Partnerportalseite einfach mal nach Personen/Firmen zu suchen, die die gewünschten Qualifikationen vorweisen können.

Die Euch nächstgelegenen einfach mal anschreiben, Euer Anliegen schildern und um ein Angebot bitten.

 

Da jeder Dozent seine Preise individuell ansetzen/anbieten kann, ist jede Diskussion an dieser Stelle sinnlos.

Share this post


Link to post
Da Dozenten, mit derartigen Qualifikationen und entsprechenden Erfahrungsschatz im Schulungsbereich nicht auf den Bäumen wachsen, hätte ich gerne mal gewust, wie die derzeitgen Preise so sind.

 

Es geht doch nicht darum, ob der Dozent das beibringen kann. Die Teilnehmer müssen das auffassen können. Das ist ganz schön viel Stoff, das ist Irrsinn, das in 14 Tagen beibringen zu wollen.

 

Es gibt zwar einige Angebote, die genau das offerieren, allerdings sind diese nicht gerade seriös. Allzuoft greifen die Teilnehmer dann auf (zu recht verbotene) Braindumps zurück, leider gab und gibt es auch immer wieder Trainer, die das sogar vorschlagen.

Mit anderen Worten: Selbst wenn das in 14 Tagen durchgezogen wird, braucht man sich nicht wundern, wenn dabei nur Müll raus kommt.

 

Ehrlich, beschäftige Dich mal ernsthaft mit dem Thema. So macht das wirklich keinen Sinn.

 

 

Off-Topic:

Bin ich froh, dass ich nicht an dieser Schulung teilnehmen muss

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

danke für die Ratschläge hinsichtlich der Bedenken, ob man dies in der kurzen Zeit schaffen kann. Ich spreche doch mit dieser Schulung keine Anfänger an. Ich spreche Administratoren an, die tagtäglich mit dieser Materie arbeiten und oft nur sehr wenig Zeit haben sich die Scheine zu besorgen. Es gibt doch genug Admins, die von Ihrem Arbeitgeber bestimmt Vorgaben hinsichtlich Zertifikate bekommen, diese jedoch aufgrund von knappen Kapazitäten nicht in umfangreichen Schulungen machen können.

 

Sorry Leute aber ich habe mich in der Sachlage informiert und ja ich kenne den Unterschied zwischen MCSE und MCTIP. Ich kenne auch die Diskussion, ob der MCSE 2003 noch Sinn macht. Viele Admins arbeiten doch noch in 2003 Umgebungen. Warum sollen die nicht den MCSE machen bzw. die zwei Upgradeprüfungen zum MCTIP sind doch noch locker hinten anzuschieben.

 

Mir geht es einfach hier um einen circa Preis für einen derartigen Dozenten. Genaue Angebote werde ich mir dann schon einholen wenn es soweit ist.

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post

vom MCSE auf den MCITP:EA sind 2 Prüfungen die 70-647, 70-649 und evtl. die Clientenprüfung Vista oder W7 70-680 / 70-620 ?

 

Von 0 auf MCITP:EA sind es 5 Prüfungen, und von 0 auf MCSE auf MCITP:EA kA....MCSE waren 6 + 2 für die Upgrade 8 Pfüfungen.

 

Wenn das sowiso für 14 Tage ausgelegt werden sollte hat man doch besser 5 Prüfungen wie 8 also warum den MCSE überhaupt machen....

Share this post


Link to post
Ich spreche doch mit dieser Schulung keine Anfänger an. Ich spreche Administratoren an, die tagtäglich mit dieser Materie arbeiten und oft nur sehr wenig Zeit haben sich die Scheine zu besorgen.
Ich sprach auch von nichts anderem. Auch als Admin fallen einem die Zertifizierungen nicht in den Schoß. Außerdem ist es auch allzu oft so, dass der von Microsoft in den Prüfungen beschriebene "richtige" Weg in der Praxis auch ganz anders aussehen kann.

 

Und es sind definitiv mehrere Prüfungen, siehe auch der Post von mrxgami

 

Wenn mein Arbeitgeber einen solchen Kurs anbieten würde, würde schon daran teilnehmen. Wenn dann aber Voraussetzung wäre, nach dem Kurs gleich sämtliche Prüfungen abzulegen, würde ich meinen Chef fragen, ob er noch ganz bei Trost wäre.

 

Selbst wenn alle Prüfungen hintereinander abgelegt werden sollten, braucht man dazu schon mindestens eine Woche. Es sei denn, man steht darauf ein paar mehrstündige Prüfungen an einem Tag abzulegen, was wahrscheinlich schon organisatorisch gar nicht geht.

Share this post


Link to post

Diese Diskussion ist doch müßig. Bei den Prüfungen geht es darum, sich Wissen zertifizieren zu lassen. Microsoft Zertikate sind Zeritifizierungen, keine Ausbildungen.Wenn jemand so viel wissen hat, das ihm ein Crashkurs, der ihn 2 Wochen noch mal explizit auf die Prüfung vorbereitet hat ausreicht, ist das eben so. Die Prüfungen wären doch ein Witz, wenn sie ausschließlich durch monatelange Vorbereitung zu bestehen wären, selbst für absolute Fachleute.

Share this post


Link to post

Hallo lebron,

 

ich bin froh, dass es hier doch Fachleute gibt, die sich mit der derzeitgen Arbeitsumgebung von Admins und dem Zertifizierungsmodell von Microsoft auskennen. Jetzt benötige ich nur noch den circa Preis für einen Dozenten, der diese Vorbereitung starten kann. Wie gesagt, ich benötige kein Angebot sondern nur die circa Marge.

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post

Ich würde vorschlagen du handelst den Presi mit deinen potentiellen Dozenzen selbst aus.

 

Da in diesem thread alles relevante gesagt ist schliesse ich ihn.

 

Vielen Dank für dein Verständnis!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...