Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Fruranski

ActionPack Vista die ersten Tücken

Empfohlene Beiträge

Da kann doch nicht sein, dass Microsoft seine Partner, die ein Action Pack erwerben dazu zwingen will zuerst ein "veraltetes" XP zu installieren um dann auf Vista Updaten zu müssen, wenn man einen neuen Testrechner mit Vistaausstatten möchten. Oder sind die tatsächlich so realitätsfremd ?

 

Grus Jens

 

 

Hallo Jens,

 

ich kann es auch noch nicht glauben. Zumal es ja nicht nur um Testzwecke geht. Microsoft erlaubt ja auch ausdrücklich die Nutzung der Lizenzen zum eigenen Gebrauch...

 

Tolle Show... 30 Tage Testversion und dann auf Wiedersehen...

 

Naja, zumindest leide ich nicht alleine...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das gleiche habe ich auch gamcht. Aber sobald ich Vista Business aktivieren will kommt die Meldung "Der Softwarelizensierungsdiesnt hat festgestellt, dass der angegebene Product Kwy nicht für eine Neuinstallation verwendet werden kann, sondern nur für Aktualisierungen"

 

 

Da kann doch nicht sein, dass Microsoft seine Partner, die ein Action Pack erwerben dazu zwingen will zuerst ein "veraltetes" XP zu installieren um dann auf Vista Updaten zu müssen, wenn man einen neuen Testrechner mit Vistaausstatten möchten. Oder sind die tatsächlich so realitätsfremd ?

 

Grus Jens

 

Genau das gleiche habe ich auch gemacht und mich dann erst mal tierisch geärgert, das ich meine vorherige XP Installation gebügelt habe. Ziemlich üble Sache.

Mich wundert auch was Microsoft da geritten hat.

Die Daten liegen eh alle auf der DVD. Warum dann nicht gleich einen Key für eine Neuinstallation dabei? :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es auch eine Frechheit von Microsoft, dass man uns nur eine Upgrade Version gibt.

ich meine, jeder vernünftige Mensch (Admin) weiss doch, dass es imemr das beste ist eine frische Installation zu machen, statt diesem Upgrade Mist, wo man selten ein stabiles, geordnetes System hat.

 

Bin auf jeden Fall froh, dass ich diesen Thread vorher gelesen habe, bevor ich eine Neuinstallation mit Vista ohne Key angefangen habe. Ich habes nur virtuell getestet und beim Versuch, die Neuinstallation zu aktivieren, sagt eer dass der Key nicht passt.

 

Was zum Teufel hat sich Microsoft dabei gedacht.

Ich brüte schon den ganzen Vormittag, wie ich es mit dieser Upgrade Version schaffe, eine frische installation hinzubekommen, aber ich gebe es jetzt auf und werde sofort allen meinen Bekannten davon abraten, die Upgrade Versionen auch nur in die Finger zu nehmen! Dann doch lieber die Systembuilder Versionen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja gespannt ob das irgendwann jemand mal von Microsoft merkt, dass das Unsinn war und schicken bald einen neuen Key raus.

 

;) Wie ist das eigentlich mit dem beiliegenden Office, muss ich da auch erst noch vorher Office 97,2000,2002 und XP installieren damit ich Office 2007 installieren kann? Und wie ist dass dann später mit Exchange 2007, müssen da vorweg auch noch alle alten Versionen installliert werden? :D :D :D

 

Gruss Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe auch das Action Pack.

Es gibt anscheinend ein Unterschied zwische den Upgrade Vista im Action Pack und den die man so erwerben kann.

In einigen Foren und Beiträgen habe ich gelesen, das man bei der Upgrade Version Vista ( nicht Action Pack ) bei der Installation auf einem neuen Rechner dazu aufgefordert werden soll seine alte XP CD einzulegen.

Was auch in Ordnung ist, das machen andere Hersteller auch so.( oder mit eingabe der alten Seriennummer )

Beim der Version von Action Pack ist das ja nicht der Fall.

Kann das einer bestätigen?

 

Habe der Microsoft Partner Betreung eine mail geschickt ob das sein kann.

Und wenn es der Fall ist, das Sie sich bitte eine Lösung einfallen lassen sollen.

Es kann ja nicht angehen, wie hier schon erwähnt, erst XP und dann Vista zu installieren.

Wer hat soviel Zeit?

 

Gruß

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

also ich habe eine saubere Installation auf meiner zweiten Partition meines Arbeits Notebooks gemacht.

Läuft auch ohne Probleme.

Weiß natürlich nicht was wäre wenn man eine zweite "frische" HDD in einen PC hängt, von XP aus auf diese HDD das Vista installiert und danach die HDD einzeln in den PC hängt.

 

Aber ist irgendwie alles nicht so toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zuerst ein Upgrade von meinem laufenden XP probiert. Schockiert war ich vor allem von der tatsache, dass Vista die Hauseigene Hardware nicht erkennt. Ich verwende das Wireless Laser Desktop 6000 Set. Beim Vista start kam immer die meldung, dass die Anwendung nicht gestartet werden kann. Ok, es gibt Vista Treiber auf der Homepage. Warum kann man die nicht gleich auf der DVD ausliefern? Für die neue MS Webcam gibt es aber nicht mal Treiber auf der Website und die von XP lassen sich auch nicht installieren. Manche Deinstallationsprobleme verweigert Vista ebenfalls. Das bestärkt mich wieder darin, dass es keinen Sinn macht ein Upgrade durchzuführen.

 

Also ein frisches XP drauf installiert und das Vista drüber gebügelt. Doch was seh ich da? Jetzt gibt es doch die Möglichkeit einer Neuinstallation! Das XP-Verzeichnis wurde dann in windows.old umbenannt. Das habe ich jetzt noch gelöscht und es scheint alles klaglos zu laufen. Was ich nicht verstehe: Warum habe ich unter c:\ 2x(!) den Ordner Programme? Der eine scheint aber intern auf den Namen "Program Files" zu hören. Vielleicht hat das aich was mit dem upgrade zu tun.

 

Wie war das damals eigentlich mit der XP Einführung? Ich bin erst seit einem halben Jahr Abonent. Daher ist mit bei meinem Welcome Package aufgefallen dass von XP eine Upgrade und eine Vollversion dabei liegt. War das so dass zuerst nur das Upgrade ausgeliefert wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe noch nicht einmal den Ordner windows.old .

 

Ich habe erst WIN XP Pro installuert und sofort ohne Updates und anderen installationen, sogar nicht aktivieretn WIN das VISTA drüber gebügelt.

Es erstaunt mich das einige den Ordner windows.old haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bin Action Pack neu Kunde und bin sehr enteuscht das es nur eine Upgrade Version gibt, und ich bin enteuscht das keine 64bit Version beiliegt was für einige Firmen sehr sinvoll währe wie in unserer Firma wir haben zu 50% 64bit Rechner, weis einer ob sich das mit denn nächsten Action Pack Update ändern wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was ist das dür ein Link? Ich kann die Seite nicht öffnen...

 

:confused:

 

Tja, wurde gelöscht, zensiert! :(

 

Da war eine Anleitung wie man Vista mit einer Upgrade Lizenz ohne vorheriges WinXP als Neuinstall hinbekommt.

 

mfg

 

Winex

Tech@dmin on Pla.. *Zensiert* ...ta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut Aussage von MS ist es möglich, das man Vista Upgrade ohne vorheriger XP Installation durchführt,

 

aber wie.

 

Warum wurde der andere Post gelöscht, es ist doch Legal, das man das tut? oder ist in diesem Post was anderes Illegales passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×