Jump to content
Sign in to follow this  
spookie

Große Datenmengen auf viele Rechner Kopieren

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich hatte diese Frage schonmal gestellt aber leider keine Antwort bekommen

deswegen jetzt nochmal in etwas anderer Form:

 

kann mir jemand sagen ob es eine möglichkeit gibt Datein via Multicast oder so im Netzwerk zu Koieren? Ich habe sehr oft riesige Datenmengen von 15GB und mehr die auf bis zu 15 Rechner gleichzeitg Kopiert werden müssen. Auf alle rechner kommen immer die gleichen Datein. Auf den Clients ist Win XP und auf dem Server Win 2k3 Ent installiert.

 

Kennt also irgendjemand ein Tool womit das geht?

Oder hat jemand evtl. ne bssere Idee.

 

Im Moment kopiere ich die Daten mit dem Total Commander über die Warteschlange.

Die Daten werden also Seriell übertragen und nicht Parallel. Das dauert natürlich sehr lange. Es kann schon mal sein das ich einen halbe Tag nur daruf warte bis er mit Kopieren fertig ist.

 

 

mfg

Bastian

Share this post


Link to post

Also in der Beziehung bin ich zwar nicht der Fachmann, aber rein vom logischen her

würde ich mal sagen, daß es unter anderem auf dein Netzwerk ankommt. 100MB, 1000MB

danach richtet sich auch die Übertragung. Enterp.Srver OK aber was können die Platten als Datensatz wieder rausgeben.

 

Stoni

Share this post


Link to post

Hallo Stoni

vielleicht lässt sich mit einer Serverkomponente die Notwendigkeit des Kopierens aufheben

Datenbankserver, Webserver, Fileserver

Was machen deine Clients mit 15 GB. Das widerspricht eigentlich allen gängigen Strategien um 180 Grad

 

cu

blub

Share this post


Link to post
wenns unbedingt sein muss mit der kopiererei, erstelle die einen Robocopyjob.

..vielleicht wär hiermit auch eine Synchronisation möglich, um den Traffic geringer zu halten!?

15gig pro client?!....du bist zu gutmütig gegenüber deinen usern :D

...um was für Daten geht es überhaupt?

Share this post


Link to post
wenns unbedingt sein muss mit der kopiererei, erstelle die einen Robocopyjob.

robocopy.exe

 

 

s.weinschenck

 

dies denkt auch meine Wenigkeit - vor allem, man kann ja auch mit Robocopy hergehen und nur eine inkrementelle copy durchführen (also nur das, was sich geändert hat) Wenn es also Dinge wie eine virtuelle Maschinen sind, dann hast hier zumindest den zusätzlichen Ballast weg!

Share this post


Link to post

Hi Leute,

 

wie gesagt wir sind ein Schulungsunternehmen...

Die 15 Gig sind z.B. Virtuelle Maschinen für MOC (Microsoft Offical Course) Kurse die bei und als Microsoft Gold Certified Partner for Learning Souloutions abgehalten werden. Daher müssen auf alle Teilnehmer PCs dieselben Images. Es sind z.B. für den ISA 2006 Kurs ich glaube 6 VPCs pro Rechner.

 

wenns unbedingt sein muss mit der kopiererei, erstelle die einen Robocopyjob.

robocopy.exe

 

 

s.weinschenck

 

 

Da diese alle dieselben Daten sind die jeder Rechner bekommt habe ich durch ein robocopy leider auch nix gewonnen denn der Total Commander macht ja auch nix anderes als die Daten hintereinander zu Kopieren.

 

Es währe gut wenn es eine Möglichkeit gäbe die Daten per Multicast zu Kopieren. Also so ähnlich wie einen Video Stream im Internet. Ich hätte da sogar einen Switch der das könnte. Aber leider fehlt mir die Software.

 

 

Also in der Beziehung bin ich zwar nicht der Fachmann, aber rein vom logischen her

würde ich mal sagen, daß es unter anderem auf dein Netzwerk ankommt. 100MB, 1000MB

danach richtet sich auch die Übertragung. Enterp.Srver OK aber was können die Platten als Datensatz wieder rausgeben.

 

Stoni

 

Wenn die Daten per Multicast Kopiert werden dann werden die Daten nur einmal gelesen und dann („in der Netzwerkkarte“) vervielfältigt da ja auf alle Rechner dasselbe soll. Also wie schon gesagt ähnlich wie z.B. bei einem Internet Live Stream.

 

 

Hallo Stoni

vielleicht lässt sich mit einer Serverkomponente die Notwendigkeit des Kopierens aufheben

Datenbankserver, Webserver, Fileserver

Was machen deine Clients mit 15 GB. Das widerspricht eigentlich allen gängigen Strategien um 180 Grad

 

cu

blub

 

Tja die Virtuellen Maschinen von einem Server Starten ist wohl nicht so eine gute Idee ;-) vor allem denn dann 6 Teilnehmer gleichzeitig auf die Daten zugreifen.

 

 

dies denkt auch meine Wenigkeit - vor allem, man kann ja auch mit Robocopy hergehen und nur eine inkrementelle copy durchführen (also nur das, was sich geändert hat) Wenn es also Dinge wie eine virtuelle Maschinen sind, dann hast hier zumindest den zusätzlichen Ballast weg!

 

 

Tja das geht leider auch nicht denn ich muss ja jede Woche komplett andere Maschinen auf die Rechner Kopieren und da bringt mir auch das Inkrementelle Kopieren nix.

 

naja

Bastian

Share this post


Link to post

hallo

 

eine idee: kopier doch die datgen einfach nachts.

dh schreibt dir ein script, wass die pcs übersnetzwerk startet, und dann nach erfolgrecihem hochfahren, prüfbar per ping oder so...dann beginnt die daten zu kopieren

 

da hast du tagsüber nicht die netzlast!!!

 

war nur so ein gedanke!? weiss ja nciht wie schnell du dass immer bereitstellen musst!

 

grüße

Share this post


Link to post

tja, ich sage einfach mal das es so einfach nicht geht. Auch mit "eventueller Software nicht" . Deine Idee ist zwar gut, aber was Du willst ( Datenstream ala mpeg oder so ) kann ich mir so nicht vorstellen. Ich lase mich aber immer eines besseren belehren. Deshalb war auch meine Frage was für ein Netz, 100 oder 1000. Du kannst eine 16MB DSL Flat haben, aber trotzdem nur das Empfangen was gesendet wird. Falls das Falsch sein sollte, Sorry.

Ansonsten würde ich auch das versuchen was sonnenbb schreibt. egal wie.

 

Stoni

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wie oft musst du denn die Daten neu einspielen?

 

Es gibt eine Hardwaremöglichkeit die Platten einfach zu spiegeln..dauert zwar etwas aber geht wesentlich schneller als deine Netzwerkübertragung.

 

1 Master und bis 6 Slave kostet als HW-Lösung ca 1.000€.

 

Dauer der Spiegelung ca. 15 Minuten incl. Ein- und Ausbau der Platten.

Share this post


Link to post
Hallo,

 

wie oft musst du denn die Daten neu einspielen?

 

Es gibt eine Hardwaremöglichkeit die Platten einfach zu spiegeln..dauert zwar etwas aber geht wesentlich schneller als deine Netzwerkübertragung.

 

1 Master und bis 6 Slave kostet als HW-Lösung ca 1.000€.

 

Dauer der Spiegelung ca. 15 Minuten incl. Ein- und Ausbau der Platten.

 

So meistens einmal in der Woche.

 

Ja hat denn hier keiner Google?

 

guggsdu: UDPcast; gibts auch für Windows

 

oder prinzipiell: Microsofts fcast

 

Viel Spaß

Knopfdrücker ;-)

 

Coole Sache werde ich mal testen...

 

... So ein mist die udp-reciver.exe ist offline *heul* Jetzt muss ich erstmal die Programmierer kontaktieren.

 

 

Aber danke schonmal das ist je echt cool!!!

 

Bastian

Share this post


Link to post

Hi nochmal,

 

ja ich habe dem Autor der Seite ne Mail geschrieben und darufhin hat er die neu Hochgeladen

 

Naja ich bin jetzt schon ein bissel weiter und stehe nun vor dem nächsten Problem *heul*

 

Wenn ich eins der beiden Programme auf einem Rechner aufrufe der mehr als eine Netzwerkkarte hat stürtz es gandenlos ab. Ich habe auch schon versucht mit "--interface 192.168.111.73" das Proggie an ein Interface zu binden aber das geht auch net.

 

Auf rechnern mit nur einem Interface geht es ohne Probleme.

 

cu

Bastian

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...