Jump to content

Anmeldung an Domäne offline


Go to solution Solved by Dag,

Recommended Posts

Guten Tag,

 

ich habe einen Laptop vor Jahren geerbt welcher nur ein Konto eingerichtet hatte und zwar das Arbeitskonto des Vorbesitzers. Ich habe mich immer offline an einer Domäne angemeldet. Aus Unwissenheit habe ich bis heute auf diesem Konto gearbeitet. Nun will ich den Rechner teilen und habe ein lokales Konto für denjenigen eingerichtet, allerdings, ihr werdet mich steinigen, ohne Adminrechte. Nun kann ich mich aber nicht mehr mit dem alten Konto an der Domäne einloggen. Es heißt die Domäne sei nicht erreichbar. Das neue Konto ist was Dokumente angeht ja leer. Wie kann ich mich wieder mit alten Konto anmelden bzw wie komme ich an die Daten?

Lieben Dank im voraus für eure Hilfe!

Link to post

Unter Passwort zurücksetzten in der Suchmaschine findest Du einige Tricks, um das Passwort zurück zu setzen. Tipp Nummer 3 habe ich selbst schon angewendet.

vor einer Stunde schrieb Dag:

habe ein lokales Konto für denjenigen eingerichtet, allerdings, ihr werdet mich steinigen, ohne Adminrechte.

Dafür nicht, im Gegenteil Lob für das Arbeiten mit einem Konto ohne Adminrechte. Also in Zukunft ein reines Admin-Konto zur Verwaltung und ein Arbeitskonto ohne Admin-Rechte für das tägliche Arbeiten anlegen.

Link to post

@winmadnes

 

Wieso denn das Passwort zurücksetzen? Ich möchte mich lediglich wieder mit dem Domänenkonto einloggen können. Oder wie komme ich anders an die dort liegenden Dokumente?

 

@ XP-Fan

 

Welchen Datenträger? Ich möchte doch auf das Domänenkonto zugreifen können

Link to post

Je nachdem, wie der Rechner konfiguriert ist, ist jetzt eben der cached credential weg. Da kommst du ohne die dazugehörige Domain auch nicht wieder ran. Du kannst versuchen den Datenträger mit einem anderen PC zu lesen und so deine Daten offline zu sichern. Du hast ja jetzt auch das problem, dass du evtl. Keine Installation mehr durchführen kannst. Wenn du also das lokale administrator Passwort nicht kennst und auch nicht zurückgesetzt bekommst, wirst du offline ran müssen. Vorausgesetzt die Platte ist nicht mit bitlocker verschlüsselt. Dann hättest du jetzt einfach Pech.

Link to post

Also es gibt noch ein Admin-Konto, hatte ich wohl irgendwann eingerichtet. Das Passwort habe ich offensichtlich vergessen. Soll ich versuchen das zurückzusetzen oder das von dem lokalen Konto oder das vom Domänenkonto? Ist es nicht so dass wenn ich das Passwort zurücksetzen das Konto samt Inhalt gelöscht wird?

Danke für eure Mühe

Link to post

Das domänenkonto kannst du nicht zurücksetzen. Dachte ich hätte das ausreichend deutlich geschrieben. Dazu brauchst du die Domäne und selbst das wird vermutlich nicht mehr klappen.

also kannst du versuchen das lokale adminkonto zu resetten. Nein da wird nix gelöscht.

Link to post
vor 15 Minuten schrieb Dukel:

Wieso nutzt man bei einem geerbten Rechner irgendwelche Konten und keine eigenen?

 

Vermutlich weil es einem noch niemand plausibel erklärt hat und man es deshalb einfach nicht besser weis. Es erschließt sich nicht jedem gleich intuitiv das Konzept von verschiedenen Konten auf einem PC. Kommt doch mal bitte von Eurem hohen Ross runter. Auch wenn es 2021 vielleicht wünschenswert wäre, interessiert sich nicht jeder so für IT-Technologie, wie wir, die wir 40 Stunden pro Woche nix anderes machen. 

 

@Dag

Das Beste wird vielleicht sein, wenn Du jemanden findest, der Dir beim Zurücksetzen des Passwortes für den lokalen Admin und beim Sichern Deiner Daten hilft. Danach wäre es meiner Meinung nach dringend zu empfehlen, Dein Windows neu zu installieren. Somit wirst Du alle Altlasten los, die noch vom Vorbesitzer drauf sind und Du kannst mit einem sauberen System neu anfangen.

  • Like 1
Link to post
vor 13 Stunden schrieb Dukel:

Was ist denn dein Ziel? Willst du an die Daten? Willst du mit dem Domain Konto weiter arbeiten?

 

Wieso nutzt man bei einem geerbten Rechner irgendwelche Konten und keine eigenen?

Deine Fragen habe ich alle bereits oben beantwortet.

@BOfH_666

Danke!

Ja ich glaube ich weiß schon wie ich es mache. Es gibt ja so kleine Tools... Zur Zeit steht mir leider kein zweiter Rechner zur Verfügung damit ich einen Bootstick erstellen kann geht ja ohne Adminrechte nicht, richtig? Das wäre doch der richtige Weg, oder, warten bis ich einen zweiten Rechner habe um Stick zu erstellen und dann davon booten um das Passwort zurückzusetzen?

Danke noch einmal für deine Hilfe!

@Dukel

Und ich will nur an die Daten, auf welchem Konto ich letztlich arbeite ist mir dann egal

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...