Jump to content

Win10 automatisch auf Notebooks


Recommended Posts

Hallo,

ich möchte ohne Active Directory, MDS... auf 15 Notebooks möglichst schnell Win10 mit Software (Office) installieren, updaten/upgraden und einen Default Benutzer erstellen der nach dem ersten Start keine Fragen beantworten muss. Habe Win10 Edu als Volumenlizen. Wie würdet ihr da vorgehen? Image mit Acronis oder Clonezilla? Gibt es irgendwo eine Datei mit dem letzten Updatestand für Win10 und wie erstelle ich einen Deafult User mit einigen Einstellungen die ich bestimme?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Link to post

Bootstick mit Unattend.xml ginge auch noch :-) "Zero Touch" kann man, muß man aber nicht - kommt drauf an, was so an Customizing gewünscht ist oder erforderlich. MDT mit WDS wäre die schnellste Lösung, wenn die Laptops Kabel-Netz haben. Die Zeit für's WDS einrichten spart man durch die schnellere Installation wieder ein.

 

Den Default User anzupassen kannst Dir glaub abschminken, das funktionert seit Vista schon nicht mehr wirklich. Kannst aber ne LocalGPO draufschieben, die diese Erstfragen vermeidet. Gibt auch ein Tool von MS dazu.

 

PS: Imaging ist dafür die schlechteste aller für mich vorstellbaren Varianten.

  • Like 1
Link to post

Danke für die Antworten!

Warum ist Imaging schlecht? Hab das von XP-Win7 immer mit sysprep gemacht. Nie ein Problem.

Mit Default User meinte ich einen Benutzer der von Windows, Office bis Webbrowser und Acrobat einmal alle Frage beim ersten Start beantwortet damit die Benutzer das nicht machen brauchen.

Da die Updateterei bei einem frischen Ein immer solange dauert suche ich sowas wie ein Offline Update.

Link to post
vor 7 Stunden schrieb Tatja:

Da die Updateterei bei einem frischen Ein immer solange dauert suche ich sowas wie ein Offline Update.

Lade Dir das letzte CU und das letzte SSU aus dem Catalog runter und installiere sie ins WIM-Image, mit dem Du betankst.

Wenn das Office, was Du installierst, von der Geschmacksrichtung "Click and Run" ist, ist der aktuelle Download auch aktuell im Sinne des Patchstandes.

Link to post

Für Office 2016 gibt es die Möglichkeit dieses VB-Script auf einer Maschine laufen zu lassen, die alle Office Updates installiert hat: https://gist.github.com/yon2004/1a33ec690e85c0bdcf6ed1ffcbeae658/revisions

Die Updates werden in ein Verzeichnis kopiert und können anschließend in die Office Source in den Ordner Updates geschoben werden.

 

Für die Integration von CUs in das WIM File gibt es sogar eine GUI. Download bei Github: https://github.com/mikecel79/DISMGUI/releases

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...