Jump to content

Ping auf einige VMs funktioniert nicht mehr


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Zusammen, 

 

habe hier mal wieder ein Problemchen... 

 

Von den Client PCs kann ich meine Server teilweise nicht anpingen... 

 

IP Hyper-V geht nicht

IP VM1 (DC) geht

IP VM2 geht

IP VM3 geht nicht

IP VM4 geht nicht

IP VM5 geht

 

Die IP Einstellungen des Hyper-V sowie der VMs sind bis auf die eigene IP identisch. Der DC ist DNS, DHCP erledigt der Lancom Router. Gestern haben wir einen neuen Switch bekommen, der nun auch das VLAN für das Gäste WLAN zum Accesspoint weitergeben kann. Gestern hat alles reibungslos funktioniert. Ich hatte zuerst auf ein Firewall Problem getippt, habe jetzt ICMP für das Netzwerk explizit erlaubt. Kann es sein, dass der neue Switch hier das Problem verursacht? 

 

Wäre euch für einen Tipp sehr dankbar. 

Link to post

Sorry, aber welche Infos fehlen?

 

Der Lancom Router ist DHCP Server für beide Netzwerke. Über einen Lanport kommen die beiden Netze auf die Switche. Das Firmennetzwerk direkt und das Gäste Netzwerk über VLAN. Die Switchports die zu weiteren Switches und Accesspoints verlaufen sind alle VLAN tagged eingestellt. Das funktioniert soweit alles einwandfrei. 

 

Mit den Servern egal ob SQL, Fileserver usw. können wir wir gewohnt arbeiten, nur an einem Rechner kommt ab und an eine Fehlermeldung. Daraufhin habe ich dann mal Ping zum SQL Server versucht und das eben ohne erfolgt. Der DNS kann die IP Adresse problemlos auflösen... 

Link to post

Moin

 

Kann der abgesandte Ping das angestrebte Ziel erreichen? Gibt es eine Route dorthin? Und weiss der Antworter wohin mit der Antwort? Ist der ursprungliche Sender denn vom Antwortenden aus erreichbar? Ist für dem Weg ein Routing nötig? Muss eventuell ein statisches Routing zusätzlich konfiguriert werden?

 

 

Link to post

Ja, genau, das habe ich auch eben rausgefunden. Die Firewall Einstellung für "Datei- und Druckerfreigabe (Echoanforderung - ICMPv4 eingehend)" war ausgeschaltet, daher hat der Ping nicht funktioniert zum SQL Server. DC und FS funktionieren. 

 

image.png.c93159567d12c1ee131bbc88db16efbf.png

 

Wobei das mein Problem nicht gelöst hat. Das war mein erster Ansatz, dass ich den SQL Server gar nicht anpingen konnte... Der Client meckert leider immer noch... Kann hier das neue VLAN Probleme bereiten in der oben genannten Konfiguration? Die Software die auf den SQL Server zugreift ist deutlich träger... 

Edited by noobi
Link to post
vor 9 Minuten schrieb noobi:

Ja, genau, das habe ich auch eben rausgefunden. Die Firewall Einstellung für "Datei- und Druckerfreigabe (Echoanforderung - ICMPv4 eingehend)" war ausgeschaltet,

 

vor 3 Stunden schrieb noobi:
 

Ich hatte zuerst auf ein Firewall Problem getippt, habe jetzt ICMP für das Netzwerk explizit erlaubt.

???

Link to post

Kann es sein, dass durch das neue VLAN das "normale" Netzwerk ohne VLAN langsamer wird? Wie gesagt in unserem ERP sind die Zugriffszeiten auf den SQL Server deutlich langsamer als vor dem EInbau der neuen Switche mit dem VLAN für das Gästenetz... 

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...