Jump to content
jens.drott

ESXI 6 + vcenter 6.7 Update Manager

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

in meiner Testumgebung betreibe ich einen  Vmware vsphere HV 6.0 mit 2 VM (Windows 2012r2). Nun habe ich den vcenter 6.7 installiert, soweit hat auch alles geklappt. Nun möchte ich mit Hilfe des Updates Manager die aktuellen Patches und Updates für ESXI einspielen.

 

Ich kann alle Patches+Updates auswählen, aber dafür möchte er den ESXI Host in den Wartungsmodus setzen, da ich nur 1 Host habe und dort auch der vcenter Server installiert ist, funktioniert das nicht.

 

Wie kann das Problem lösen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb djmaker:

. .  oder das Vcenter extern betreiben (z.Bsp. auf einem PC mit Vmware Workstation).

Ich habe es mit Virtual Box versucht. Ich denke das funktioniert auch, wenn ich es direkt auf die VM installiere.

 

Dennoch würde mich interessieren, wie ich den vcenter Server auf die VM (Virtual Box) bekomme. Ich hatte mir das so einfach vorgestellt, dass ich den vcenter Server einfach per drag&drop auf die VM(Virtual Box) verschieben-...geht aber nicht.

 

vor 3 Stunden schrieb DocData:

VMs herunterfahren, Host in den Wartungsmodus bringen, Updates händisch per esxcli installieren.

Danke, werde die Methode auch nochmal testen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Updates richtig planen, ganz wichtig. 

https://communities.vmware.com/thread/594807

 

Im ersten Schritt gibt's eine Warnung. Im zweiten Schritt musst du testen ob die CPU genug Performance für den neuen scheduler hat und im dritten Schritt musst du dann entscheiden ob du den neuen scheduler nutzt oder die Warnung wegkonfigurieren.

Der Scheduler ist der "patch" gegen die specter-Lücke. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb jens.drott:

Dennoch würde mich interessieren, wie ich den vcenter Server auf die VM (Virtual Box) bekomme. Ich hatte mir das so einfach vorgestellt, dass ich den vcenter Server einfach per drag&drop auf die VM(Virtual Box) verschieben-...geht aber nicht.

 

 

Warum sollte eine Migration von VMW zu VirtalBox gehen??!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Benutze doch VmWare Workstation in einer aktuellen Version. Ich habe es nie probiert. Prinzipiell könnte  es aber funktionieren.   

Insgesamt würde ich  aber doch die manuelle Variante bevorzugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls Ihr die Server mit Veeam sichert, dann funktioniert nach dem U1 das Backup nicht mehr ;-) Hier würde ich erst alles testen, Informationen einholen und dann durchführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...