Jump to content
Bubblegum

Zugriff auf öffentliches Adressbuch verhindern

Recommended Posts

Hallo,

 

würde gerne folgenden Thread nochmal aufgreifen von einem anderen Beitragsersteller:

 

 

Habe das bereits versucht aber ohne Ergebnis (wie mein Vorgänger in dem anderen Beitrag).

 

Hat noch jemand eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Bubblegum:

2013 - Version 15.0.1367.3

Also CU20 - wenigstens nahezu aktuell.

 

Was soll denn das Ziel sein?

 

Vielleicht gibt es ja einen ganz anderen Ansatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum?

 

Egal, klingt nach klassischem Fall für ABP - AddressBookPolicies

z.B. hier:

http://msexchangeguru.com/2016/03/03/abp-exchange/

 

:-)

Achtung - das ist nicht trivial und bedarf guter Vorbereitung und noch besserer Dokumentation.

Je nach Firmengröße ggf. einen Consulter dazu holen.

Edited by Nobbyaushb

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freelancer welche für das Unternehmen tätig sind, sollen grundsätzlich keinen Zugriff auf das Adressbuch erhalten.

 

Um die Frage des Warums zu klären :)

 

Ich hatte bereits versucht eine Security Group zu erstellen, worin sämtliche externe User vorhanden waren. Diese Gruppe im ADSI bei "All Global Address Lists" zu hinterlegen und die Leserechtberechtigung zu verweigern auf die Gruppe, war aber leider erfolglos.

 

Bei deinem dargestellten Link ist das Beispiel, müsste man zwei Adressbücher generieren. Mein Ziel ist es jedoch einfach nur, dass eine bestimmte Usergruppe keinerlei Ansicht auf das globale Adressbuch erhält :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Anforderung hatten wir auch bei einem Kunden und dies mit den erwähnten Policys umgesetzt. Dafür sind diese da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst aber mindestens eine neue benötigen, in der dann die Freelancer stecken. Wenn die sich auch nicht sehen sollen brauchst du für jeden eine eigene.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bubblegum:

Ich wollte folgenden Ansatz machen:

 

https://www.techieshelp.com/block-users-seeing-exchange-2010-global-address-list-gal-applies-to-exchange-2007-also/

 

Oder gibt es noch Optionen, so dass ich hier nicht extra eine neue Adressliste erstellen muss?

Ohne mindestens eine weitere geht das nicht.

Hat NorbertFe aber schon geschrieben, ansonsten siehe link - und meinen Hinweis beachten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Nobbyaushb:

Ohne mindestens eine weitere geht das nicht.

Hat NorbertFe aber schon geschrieben, ansonsten siehe link - und meinen Hinweis beachten 

Das wäre echt doof. Aber um nochmals zu dem Beitrag bei Techieshelp zurück zukommen, weshalb schlägt hier die Umsetzung fehl?

 

Weil diese Umsetzung im Grunde nicht allzu schwer ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich rate davon ab Berechtigungen im AD zu ändern. Dafür wurden die ABP erfunden. Wo ist das Problem eine neue Liste anzulegen und es auf einem supporteten Weg abzubilden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bubblegum:

 

Weil diese Umsetzung im Grunde nicht allzu schwer ist. 

Weil man dafür keinen Support bekommt. Kannst ja mal überlegen, warum das so sein könnte. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...