Jump to content

AD remote verwalten


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich befinde mich mit meinem Laptop in der Domäne "A" und möchte allerdings die Domäne "B" vorzugsweise mit den "Remoteserver Verwaltungstools" administrieren, damit ich mich beispielsweise nicht immer am DC1 der Domäne "B" anmelden muss bzw. auch anderen Usern die MÖglichkeiten zur Verwaltung gebe ohne dass sie sich gleich dort anmelden.

Problem ist nur, dass ich die Domäne "B" in den Verwaltungstools auf meinem Rechner, der in Domäne "A" ist , nicht auswählen kann. Muss man hier gleich zur "Vertrauensstellung der Domänen" greifen oder kann man das auch anders lösen?

Danke vorab.

Link to comment

Danke für die Hilfe...klingt auch logisch, ABER es klappt nicht.

Folgendermaßen siehtm ein Script aus:

C:\Windows\System32\runas.exe /user:DOMAINB\Administrator "mmc.exe %SystemRoot%\system32\dsa.msc"

pause

Folgende Fehlermeldung kommt:

Geben Sie das Kennwort für "DOMAINB\Administrator" ein:
Es wird versucht, mmc.exe C:\Windows\system32\dsa.msc als Benutzer "DOMAINB\Admin
istrator" zu starten...
RUNAS-FEHLER: mmc.exe C:\Windows\system32\dsa.msc kann nicht ausgeführt werden
1326: Anmeldung fehlgeschlagen: unbekannter Benutzername oder falsches Kennwort.

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

 

Der User bzw. das Kennwort ist 100% richtig eingegeben. Ich weiß nicht wirklich weiter.

Link to comment

@Board Veteran:

Die beiden DCs der DomäneB sind manuell am DNS Server der Domäne A eingetragen. Netzwerktechnisch sind sie ebenfalls komplett erreichbar(IPSec Tunnel).

@Export Member:

Das wir nicht klappen, da der User den ich eingebe ja "Administrator" heißt und diesen gibt es auf den lokalen PC bereits.

Link to comment

Moin,

 

seh ich was falsch, oder kann das nicht gehen? Wenn keine Vertrauensstellung besteht und das Notebook nicht Mitglied der DomäneB ist, dann kann man sich auch nicht mit einem Konto aus DomäneB dort anmelden. (Schließlich vertraut das Notebook der DomäneB gar nicht.)

 

Korrigiert mich, sollte ich falsch liegen ...

 

Gruß, Nils

Link to comment

@lefg

Auf diese Weise kann ich nur User meiner lokalen Administrator Gruppe hinzufügen, die aus meiner aktuellen DomäneA kommen.

@Sunny61:

Nein, das klappt wie gesagt nicht. Ich kann User nur aus meiner Domain hinzufügen. Klappt das denn bei euch? Das kann ich mir nicht vorstellen, deshalb schliesse ich mich auch der Meinung von NilsK an.

@Dunkelmann:

Danke für den Tipp, aber ich werde einfach eine Admin Maschine in der DomäneB installieren, die dann die entsprechenden MMC Konsolen direkt öffnen kann.

Link to comment

@Sunny61:

Nein, das klappt wie gesagt nicht. Ich kann User nur aus meiner Domain hinzufügen. Klappt das denn bei euch? Das kann ich mir nicht vorstellen, deshalb schliesse ich mich auch der Meinung von NilsK an.

 

Nein, ich hab das nicht ausprobiert. Es war nur als mögliche Lösung gedacht. Aber gut, wenn das so nicht funktioniert dann wissen wir das jetzt auch. ;)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...