Jump to content
Sign in to follow this  
guybrush

Softwarepaketierung - womit?

Recommended Posts

Servus Kollegen,

 

ich habe hier einen Fall, dem ich einfach nicht Herr werde. Es geht um eine Spezialsoftware (ChemGES - Sicherheitsdatenblätter und Bestimmungen mit diversesten Inhaltsstoffen), die ich virtualisieren muss. Mein Kunde hat lokal noch eine PervasiveSQL Runtime installiert, mit der sich die ChemGES anscheind beißt (quasi erwiesen).

Ich habe nun schon alle möglichen kostenlosen Varianten durchprobiert, jedoch hat keine wirklich funktioniert. Bevor ich mir jetzt alle möglichen Trials von allen möglichen Produkten reinziehe, wolle ich mal in die Runde fragen, ob ihr etwas empfehlen könnt? Muss nicht zwingend gratis sein, wenns läuft, ist mir das eine Lizenz auf jeden fall Wert.

 

Die Software an sich ist recht einfach, braucht keine Datenbank usw... (weshalb ich auch nicht verstehe, warum das alles so zicken muss). Zielsystem ist XP SP3.

 

Der mit dem Erfolgstip steht entweder das eine oder andere Feierabendbier zu, oder lebenslange dankbarkeit ;-)

 

Beste Grüße

Johannes

Edited by guybrush

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht einen VMware Player (vor Version 5, denn da ist das für Firmen noch kostenlos) mit einer einfachen XP Lizenz und ChemGES drauf? Die VMWare Tools sorgen für den Austausch mit dem Host und somit ist kein Netzwerk notwendig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

danke mal für die Antworten. Thinapp und App-V sind nach meinem Wissensstand doch eher zu aufgebläht, oder täusch ich mich da? Um nur eine Applikation zu virtualisieren glaube ich, wäre das zu viel des Guten. Ich lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren, sollte ich da falsch informiert sein.

 

@4077: Wäre auch eine Möglichkeit, allerdings ist der Rechner nicht mehr der Jüngste (ich glaube ein P4 mit HT). Ob der da nicht in die Knie geht? Er ist jetzt, mit quasi nix am Buckel schon recht gemächlich.

 

Vielleicht fällt ja noch was ein?

 

LG und Danke

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au! Bei so einem alten Rechner gibt es ja fast schon die "Weltkulturerbe"-Plakette :-)

Als letztes würde noch eine Remote-App gehen, wenn es schon einen RDS gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ich würde vermutlich schauen ob die beiden Programme sich auf einem Win8 Rechner vertragen und wenn ja, die Situation zum Anlass nehmen die Kiste auszutauschen... Bei so unerklärlichen Problemen hilft manchmal eine Neuinstallation...

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke mal für die Antworten. Thinapp und App-V sind nach meinem Wissensstand doch eher zu aufgebläht, oder täusch ich mich da? Um nur eine Applikation zu virtualisieren glaube ich, wäre das zu viel des Guten. Ich lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren, sollte ich da falsch informiert sein.

 

Für die eine Applikation wäre es sicherlich zu aufgebläht, wobei du mittels dem Sequenzer das Paket erstellst und es auch per Hand als MSI ausrollen kannst ohne großartig die App-V Management Server installieren zu müssen. Soweit mein Kenntnisstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

wenn der Rechner wirklich so schwachbrüstig ist, würde er mit einer zusätzlichen Applikationsvirtualisierungs-Software sicher auch nicht besser arbeiten.

 

Wenn das System auch in einer frischen Installation nicht mit der Software will (kann man ja per VM testen), würde ich auch zu dem Vorschlag von "4077" neigen. Da das Unternehmen vermutlich gewinnorientiert arbeitet, dürften ca. 400 Euro für einen neuen Rechner plus 150 Euro für VMware Workstation vermutlich zu verschmerzen sein, wenn die Alternative darin besteht, die Software nicht nutzen zu können (oder noch mehr Aufwand durch Workarounds zu erzeugen).

 

Schöne Grüße, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

ergänzend zu Nils' Beitrag

 

Bevor du dir für 150€ eine VMware Workstation zulegst, würde ich auf den "neuen" Rechner eher Win8 installieren und hyperv nutzen.

Eine Win8 Lizenz ist soweit ich weiß günstiger als die 150€ für die vmware workstation.

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Bevor du dir für 150€ eine VMware Workstation zulegst, würde ich auf den "neuen" Rechner eher Win8 installieren und hyperv nutzen.

 

hübsche Idee, aber läuft längst nicht so gut integriert wie mit VMware Workstation. In Workstation gibt es ein "Unity"-Feature, durch das man im Host-OS eine einzelne Anwendung aus dem Gast-OS im Fenster nutzen kann. Außerdem kannst du in Workstation auch ohne dieses Feature Daten per Drag & Drop austauschen usw.

 

Gerade für das Szenario ist VMware Workstation tatsächlich viel besser geeignet. Zudem läuft Windows XP nicht vernünftig in Hyper-V (läuft, aber nicht gut).

 

Schöne Grüße, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

als HyperV verfechter schmerzlich für mich dem zustimmen zu müssen ;)

 

wem sagst du das? ;) *

 

Es gibt aber Dinge, die stehen einfach nicht im Fokus von Hyper-V, und das auch völlig zu Recht. Dazu zählt auch dies hier:

 

[faq-o-matic.net » Hyper-V als VM in VMware betreiben]
http://www.faq-o-matic.net/2011/10/19/hyper-v-als-vm-in-vmware-betreiben/

 

Schöne Grüße, Nils

* http://www.twitter.com/Kaczenski/status/289306200208711680

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde es Win7 mit XP Mode nicht auch tun? Gabs da nicht auch eine Funktion einzelne XP-Anwendungen quasi separate im Fenster laufen zu lassen? Bin mir da jetzt nicht soooo sicher aber vll eine Alternative

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde es Win7 mit XP Mode nicht auch tun? Gabs da nicht auch eine Funktion einzelne XP-Anwendungen quasi separate im Fenster laufen zu lassen? Bin mir da jetzt nicht soooo sicher aber vll eine Alternative

gibts wenn aber nur unter Win 7 Enterprise, wenn da so ein altes mövchen rennt, musst du dich fragen, ob das der Etat hergibt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...