Jump to content
Sign in to follow this  
smoozer

MCSE 2000 in 12 Wochen?

Recommended Posts

Hallo liebe Board'ler!

Ich selbst arbeite seit 3 Jahren mit großen W2k Netzen (Planung-Installation-Wartung). Nun darf ich bis Ende des Jahres noch meinen MCSE 2000 ablegen. Update auf 2003 danach.

 

Prüfungen:

 

70-270, 215,216, 217 (WinXP, Server, Network, AD)

 

219, 220 u. 224 (AD Design, Security, Ex2000)

 

Hat jemand eine solche Tour schon hinter sich? Wie pumpt man das entscheidente Prüfungswissen in sich hinein?

 

Als Unterlagen stehen mir die einzelnen MCSE Bücher von MS und deren Vorbereitungsbücher (kl. grünen) zur Verfügung.

 

Besonders würde ich mich über Tipps zum Thema 70-220 Security freuen. Mit dem kann ich ganz und gar nichts prüfungstechnisch anfangen.

 

Danke - smoozer

Share this post


Link to post

12 Wochen könnten tatsächlich eng werden für so viel Stoff, doch wenn du hart und dizipliniert lernst, und nicht auf den Kopf gefallen bist, ist es sicherlich zu schaffen.

 

Sei dir jedoch auch im Klaren darüber, dass dann die nächsten 12 Wochen das Wochenende ausfallen wird und keine Zeit für andere Dinge ausser Job und MCSE Vorbereitung da sein wird.

Share this post


Link to post

@ smoozer

 

ich stimme snake99 nicht ganz überein. Ich selber habe vor kurzem die MCSA/MCSE 2000 Reihe durch in ca. 2,5 Monate (ohne eine Wiederholung...).

Dies wurde aber in einem Vollzeitkurs gemacht. Ich weiss nicht in wie weit du dich "los eisen" kannst von der Arbeit.

 

Ich würde aber auch weiterhin sagen:

Wenn du schon längere Zeit Erfahrung (praktische) hast mit Windows 2000 und vor allem ADS, NTFS, RAS,.... dann sollte es für dich eigentlich kein Problem darstellen.

Share this post


Link to post

Hi,

 

Ich denke wenn du die Erfahrung hast, sollte das ganze eigentlich kein Problem darstellen. Zur Sicherheit würde ich allerdings alle Prüfungsvorbereitungsbücher lesen und z.b. mit VMWare immer mal wieder verschiedene Sachen testen.

 

Ich hab damals den MCSE in ca. 2,5 Monaten gemacht, hatte allerdings auch in der Zeit 7 Seminare besucht.

 

Gruss

 

Blubberbrause

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich befinde mich gerade in der letzten Woche von einem 11-Wochen Vollzeit-Lehrgang. Bisher habe ich alle Prüfungen bestanden ... jetzt sind noch 2 offen - eine am kommenden FR und die letzte (70-227) dann ... ich denke spätestens in 2 Wochen.

 

Leider habe ich nicht soviel praktische Erfahrungen wie Du in diesem Bereich ... SOLLTE FÜR DICH EIGENTLICH EINE LOCKERE ÜBUNG SEIN ;-) !! VIEL ERFOLG !

 

Grüsse aus dem Ruhrgebiet

 

Mixalhs

Share this post


Link to post

Hi Leute, bin neu hier ;)

Und seit kurzem MCSE 2000 und habe das ganze in 2 Wochen geschafft, das ist kein Witz, ich habe das bei einem Schulungscenter in Rostock (http://www.sundat.de) das ganze ging an einem Samstag um 9 Uhr los immer bis abends um 21 Uhr ich habe nicht so viel Erfahrung in Netzwerke gehabt.

Aber das ganze hat sehr viel Kraft gekostet!

Aber mit Deiner Erfahrung dürfte das kein Problem sein und mit den Dozenten da auch nicht.

 

Gruß aus Anklam

Share this post


Link to post

Hallo Tofalk,

mal ne dumme Frage, hast Du in den 2 Wochen auch mal etwas am PC gemacht, oder habt Ihr nur die Fragen auswendig gelernt?

 

Im Ernst, ich halte es für ziemlich unwahrscheinlich, innerhalb dieser Zeit (ohne vorherige intensivste Erfahrung) den MCSE mit Wissen zu schaffen. Ich bin mittlerweile seit 5 Jahren als Administrator im Windows Umfeld tätig und gerade dabei den MCSE zu machen. Dies geht zwar neben Familie und Job sicherlich etwas langsamer, aber in 2 Wochen könnt ich mir das nicht vorstellen.

Allerdings habe ich auch schon MCSE´s gesehen, die das gfanze auch sehr schnell hinter sich gebracht hatten. Einer hat doch immerhin 3 Tage an der Installtation eines Windows 2000 Servers gesessen. Als wir nach 2 Tagen sein Werk begutachten wollten, stellte sich heraus, dass er noch nichts erreicht hatte, weil der böse Rechner nicht von CD booten wollte. Das finde ich dann doch schon sehr peinlich.

Klar, seine Zukunft in der Firma war nicht von langer Dauer, aber er hatte zumindest ein Zertifikat.

12 Wochen sind mit Erfahrung und Zeit sicherlich möglich, wobei die Betonung auf Zeit liegt.

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post

Komisch, alle haben das selbe gesagt wie du und doch die 7 Prüfungen in dem genannten Zeitraum geschafft.

Jeder von uns hat zwei Rechner an seinem Platz gehabt, an dem man das erlernte nachvollziehen konnte.

Fragen haben wir nicht auswendig gelernt, wir haben uns einen Tag vor jedem Test 2 Braindumps durchgelesen, versucht sie zu beantworten und am nächsten Tag vor der Prüfung mit dem Dozent durchgesprochen.

Das musst du auch machen damit du die Fragestellungen verstehst, denn die sind nicht immer so eindeutig.

Gelernt haben wir anhand der MOC's von MS.

Der Dr. Neumann von sundat hat das ganze dazu so gut erklärt, das wir alle die Prüfung geschafft haben.

Ich habe ja ausserdem geschrieben, das ich wenig Erfahrung habe, das heisst ja nicht das ich keine habe.

 

Gruß

tofalk

Share this post


Link to post

Hi,

 

wie um alles in der Welt soll das gehen :confused: Ich denke in einem Jahr neben der Arbeit ist ein MCSE/MCSA zu schaffen.Ich selbst nehme mir pro Prüfung 2-3 Monate! Zeit um in wenigen Abendstunden die Bücher zu leser, alles nachzuvollziehen und mich der Probleme, weil es nicht immer auf Anhieb klappt, zu stellen.

 

In zwei Wochen, alles mal durchspielen ich glaube, das kann nicht sein, ohne sich zu Tode zu Dumpen.

 

Nichts gegen Testking o.ä. die kann man mal durcharbeiten, seine Schwachstellen checken, aber da brachste für jede! Prüfung auch ein paar Tage.

 

Naja dann viel "Erfolg" im täglichen Leben :shock:

 

Gruß

 

Dirk

Share this post


Link to post

Also irgendwie hat mich das ganze nicht überzeugt. 2 Wochen entspricht 14 Tagen. Selbst wenn wir jetzt mal von 14 Werktagen ausgehen hieße das jeden 2. Tag ne Prüfung. Daraus folgt Vorbereitungszeit ca. 1,5 Tage. Und das ganze Anhand von MOC-Kursen. Allein der MOC-Kurs zur 70-216 dauert regulär 5 Tage (bei 7 Stunden täglich). Bei den anderen ist es ähnlich. Da muß am schon ganz schön straffen, um das ganze in der Zeit zu schaffen. Abgesehen davon, dass nach einem Standard MOC-Kurs wohl kaum einer da ist, der danach rausgeht und sofort die Prüfung schreibt.

 

Ich hoffe Du bist im Arbeitsleben auch so ein "Schnellstarter", dann wird sich Dein (zukünftiger) Arbeitgeber sicherlich die Finger abschlecken.

 

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post

Also überzeugen will ich hier sicherlich keinen, jeder muss wissen was für ihn das Beste ist.

Einen Arbeitgeber habe ich nicht, denn ich bin Selbstständig, von daher war das für mich die beste Lösung.

Selbstverständlich habe ich mich vorher auch schlau gemacht, ob das das richtige ist und habe einige Kollegen gefragt und die waren alle begeistert von dem Kurs.

Sicherlich lernt man bei den längeren Kursen intensiver und klärt jedes Detail aber man braucht halt mehr Zeit.

 

Gruß

tofalk

Share this post


Link to post

:confused:

 

Also irgendwie ist mir das ganze ein wenig suspect??!?!? In zwei Wochen inkl. Prüfungen???

 

Also ich habe jetzt fast ein Jahr am Samstag damit verbracht mir einen Kurs reinzuziehen plus mittlerweile 6 Prüfungen, und das war schon Arbeit genug.

 

Irgendwie steige ich nicht hinter die Logik dieses Trainigs Center´s. Weil ich mich des Eindrucks des Auswendig lernens nicht erwähren kann. Falls es nicht so ist soll es ja recht sein, aber wie mein Vorschreiber schon gesagt hat "Viel Spass im Daily Work"

 

 

CU NYPD152

Share this post


Link to post
Original geschrieben von tofalk

Hi Leute, bin neu hier ;)

Und seit kurzem MCSE 2000 und habe das ganze in 2 Wochen geschafft, das ist kein Witz, ich habe das bei einem Schulungscenter in Rostock (http://www.sundat.de) das ganze ging an einem Samstag um 9 Uhr los immer bis abends um 21 Uhr ich habe nicht so viel Erfahrung in Netzwerke gehabt.

Aber das ganze hat sehr viel Kraft gekostet!

Aber mit Deiner Erfahrung dürfte das kein Problem sein und mit den Dozenten da auch nicht.

 

Gruß aus Anklam

 

Hallo Tofalk,

erstmal Glückwunsch, ich halte 2 Wochen für den MCSE für eine reife Leistung. Habe mir gerade mal die Seite von Sundat.de angesehen. Ich nehme an, daß du einen dieser Powerkurse gemacht hast. Frage: Wie hast du das finanziert???? ? 8500,00 ist schon happig, das kann ich nicht mal eben aus der Portokasse/von meinem Taschengeld bezahlen. Hat da das AA was dazu getan???

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

ich bin seit fast 9 Monaten bei endemol beschäftigt, und habe jetzt nebenbei berufsbegleitend meinen MCSA angefangen am 01.10.2003. Ich habe gerade einmal 7 Kapitel fast durchmit den ganzen Übungen. Ich habe immernoch wissenslücken. Bin neu auf dem Gebiet Netzwerkgrundlagen habe ich.

 

Aber das alles in 2 Wochen zuschaffen ist etwas unrealistisch oder????? oder nur die Fragen auswendig gelernt keine Ahnung. ;)

 

 

Wenn ich euch einigen so schreiben sehe kriege ich panik, in 2,5 Monaten eine Prüfung ablegen echt stark.

 

Müsst Ihr auch mal arbeiten Grins Grins :D

 

Habt Ihr noch für mich Tipps wie ich lernen kann???

 

MFG

 

Adnan

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...