Jump to content

ActionPack Vista die ersten Tücken


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hab gestern mit Microsoft telefoniert.

 

Die haben gesagt, das von Vista Business nur eine Upgrade Version dabei sein wird.....soweit ja alles bekannt.....

 

für Bestandskunden ist das nur Ärgerlich, weil eine Upgrade installation durchgeführt werden muss.

 

 

Aber für Neukunden (Neupartner) ist das extrem doof,

 

weil man sich ja dann ein Windows XP dazukaufen muss.

 

Der lustige MS Mitarbeiter hat gesagt, das ja bei jeden Rechner eh ein windows XP dabeis ist ?!?!?!?

 

Das ist denke ich noch nicht durchgedacht worden

 

 

Weil Action Pack Software ist in erster linie ja zum testen da. Perfekt ist da ja VMware,

 

aber da wird auf jeden fall keine Windows XP ausgeliefert.

 

Wer kennt da einen Ansprechpartner von MS, wo man die Mitarbeiter auf diesen "Fehler" hinweisen.

 

 

 

@moderatoren, hab den <Post schon unter http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/action-pack-neukunden-nur-vista-upgrade-106012.html gepostet, der wurde geschlossen, weil ja dieser Thread schon existiert, Infoirmationshalber habe ich ihn eingefügt, um auch meinen Senf dazuzugeben

Link to post

Also ich kann dazu wenig sagen, denn ich habe die alte Version noch. Finde es auch schade, dass es keine Vista Vollversion gibt. Vielleicht bekommt man die ja dann beim nächsten update im April... (die Hoffnung stierbt zuletzt).

 

@genab.de

 

Stimmt deine Signatur?

 

Also so wie das aussieht hast du die 70-293 zweimal gemacht. Eine soll aber wohl die 70-298 sein, oder? So oder so fehlt dir aber zum MCSE+S noch die 70-299 oder hast du die in der Signatur auch unterschlagen?

Link to post

@Tobi72 - hattest natürlich recht, die signatur war nicht mehr aktuell, oder besser gesagt halb aktuell

 

 

 

Zwecks dem Vista Upgrade, es währe doch viel besser, statt im Aprill nochmals XP beizulegen einfach Vista Vollversionen beizulegen.

 

Weil wer installiert denn auf einem neuen PC erst XP und dann Vista wenn er nicht wirklich muss

Link to post

Hallo zusammen,

 

wollte auch meine Upgradeerfahungen posten ...

Auf meinem PC ist das Upgrade mitten im Updateprozess fehlgeschlagen. Als Fehler wurde angegeben, dass eine Datei nicht kopiert werden konnte.

Ich habe darauf hin XP komplett neuinstalliert und eine Updateinstallation erneut angestoßen. Diemsal verlief alles planmäßig und Vista konnte installiert werden.

 

Auf meinem HP Notebook gibt es jedoch massive Probleme. Dort kann die Installation gar nicht begonnen werden, da Vista mit einigen HP Tools nichts anfangen kann. Da das Notebook jedoch Vista kompatibel ist, habe ich bei HP nachgefragt. Dort hat mir eine mit stark polnischen Akzent sprechende Dame mitgeteilt, dass HP erst ab Mitte Februar angepasste Treiber und Software zur Verfügung stellen würde.

Sorry, aber da habe ich von einem HP Business Notebook mehr erwartet ...

Link to post
Zwecks dem Vista Upgrade, es währe doch viel besser, statt im Aprill nochmals XP beizulegen einfach Vista Vollversionen beizulegen.

 

Weil wer installiert denn auf einem neuen PC erst XP und dann Vista wenn er nicht wirklich muss

Ich habe da von einer Vista Vollversion im Satz vorher geschrieben und meinte eigentlich auch im nächsten Satz, dass es dann im April hoffentlich die Vista-Vollversion geben wird... Vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Jedenfalls bekommt man kein sauberes System hin, wenn man Vista über ein bestehendes Windows XP drüberinstalliert... Das hat beim Update von Windows NT auf Windows 2000 nicht sauber geklappt, später bei 2000 auf XP nicht 100% und wird sicher auch jetzt bei XP auf Vista wieder zu kleineren Problemen führen...
Link to post
mich interessiert doch nur, ob ich von der upgrade cd installieren kann und dann wärend des vista setups kurz die xp cd einlegen muss, oder ob ich erst ein winxp installieren muss und danach dann die vista upgrade cd aus dem xp heruas starten...

 

Moin,

 

laut Aussage eines MSSupportmitarbeiters, muss man XP nicht vorher installieren. Man kann Vista auf eine freie Partition installieren und wird irgendwann aufgefordert die XP-CD reinzulegen. Siehe auch hier: http://www.mcseboard.de/windows-vista-forum-55/xp-upgrade-vista-2-104959.html

Link to post

Toll und wie soll das gehen ?????

 

 

siehe auch dazu die Antwort eines Microsoft Mitarbeiters auf deren Partner-Newsseite:

 

Hallo Sven,

 

vielen Dank fuer deinen Beitrag.

 

Leider ist das nicht moeglich, aber du kannst ein clean-XP neuinstallieren

und dann zu Vista hochruesten.

 

 

--

--

---

Ich hoffe Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben.

 

Bitte antworten Sie nur in dieser Newsgroup. Ich bedanke mich und verbleibe

 

Mit freundlichen Gruessen

 

Kalin Dimov [MS]

 

Microsoft kann fuer die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte in

dieser

Newsgroup keine Haftung uebernehmen

 

Telefonischer Support unter folgenden Rufnummern:

 

Tel. Oesterreich: +43 (0)1 50 222 233 0

Tel. Deutschland: +49 (0) 180 567 233 0

Tel. Schweiz: +41 (0) 848 802 255

Link to post

Komisch, das hat bei mir leider nicht geklappt. Bei der Installation hat er schon den Key nicht angenommen. Über die Abfrage bin ich hinweg gegangen und habe es nach der Installation noch einmal probiert. Aber auch da hat es nicht geklappt.

 

Wie soll man dann denn genau bei der Installation vorgehen?

Link to post

Und hier ist meine Ergebnis der Erstinstallation des Vista Business Upgrades des Action Packs:

 

Ich wollte mein Samsung Centrino Notebook mit 1024 MB RAM und genug HDD-Platz von XP Pro auf Vista upgraden, incl. der weiteren Nutzung der vorhandenen Programme und Daten unter Vista -> UPGRADE halt.

 

Zuerst mal mit Symantec Backup Exec System Recovery eine aktuelles Image erstellt - sicher ist sicher.

 

Dann die Vista DVD rein - Upgrade Advisor und überprüft, ob alles Vista-tauglich ist - bis auf Nero (sollte vorher manuell deinstalliert werden, da es hinterher nicht mehr gehen soll - habe ich auch schön brav so getan) alles o.k.

 

Die Installation von Vista brach mit einem unbekannten Fehler ab, nachdem alle Daten auf die Festplatte kopiert waren (~15 min).

Neustart und neuer Versuch - diesmal lief die Installation weiter - habe benutzerdefiniert ausgewählt und nichts an den Einstellungen verändert. Nach ewig langer Zeit (1,5-2h) war Vista dann installiert zum Anmelden hochgefahren und wollte, dass ich ein Userkonto und einen PC-Namen anlege.

Da denke ich mir aber, dass ich doch ein Upgrade von einem fix und fertig eingerichteten XP Pro haben wollte, welches beides besitzt.

Nutzt nichts, paradoxerweise habe jetzt eine saubere aber leere Vista-Installation, obwohl ich ein Upgrade installiert habe.

 

Windows.old wurde aus meiner XP-Installation gemacht.

 

Gibt es jetzt eigentlich eine einfache Windows-eigene-Methode, die alte XP-Installation wiederherzustellen?

Ich bin jedenfalls restlos frustriert und spiele mir gerade meine Symantec BE System Recovery Sicherung von gestern Abend wiederher - allerdings über LAN, da die BE System Recovery Console meine USB-HDD nicht erkennt. Dauert so ein bisschen länger (Sicherung war in 35 min erledigt, Wiederherstellung mit Überprüfung wird jetzt ca. 2h dauern)

 

Egal, werde jetzt allerdings erst mal die Finger von Vista lassen (hatte schon ein bischen Beta-Erfahrung und war nicht sehr begeistert), jetzt ist es halt noch schlimmer.

 

Gruß Goscho

Link to post
@sven-ki

probiers aus, dann weißt du es

 

Prima, habe gerade in der letzten halben Stunde auf'nem neuem PC XP draufinstalliert. Wenn ich jetzt ausprobiere und es nicht klappt, Soll ich dann wieder von vorne anfangen oder kannst Du konkreter werde? Hast Du es ausprobiert?

Link to post

Hallo zusammen,

 

ich habe gerade Vista Upgrade Business aus dem ActionPack in VMWare installiert ohne eine vorherige XP Installation und es läuft...

 

Was ich nicht verstehe: Ich habe versucht die Nummer einzugeben, dann meckert es wie hier schon beschrieben. Dann habe ich die Nummer gelöscht und den Haken gesetzt, dass ich die Nummer später eingeben werde. Im nächsten Fenster habe ich Windows Vista Business ausgewählt und installiert.

 

Nun startet Vista ganz normal, ich kann damit arbeiten... aber welcher Key ist nun da drin? Muss ich meinen nun irgendwo neu eingeben?

Link to post

Das gleiche habe ich auch gamcht. Aber sobald ich Vista Business aktivieren will kommt die Meldung "Der Softwarelizensierungsdiesnt hat festgestellt, dass der angegebene Product Kwy nicht für eine Neuinstallation verwendet werden kann, sondern nur für Aktualisierungen"

 

 

Da kann doch nicht sein, dass Microsoft seine Partner, die ein Action Pack erwerben dazu zwingen will zuerst ein "veraltetes" XP zu installieren um dann auf Vista Updaten zu müssen, wenn man einen neuen Testrechner mit Vistaausstatten möchten. Oder sind die tatsächlich so realitätsfremd ?

 

Grus Jens

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...