Jump to content

Vanhon

Members
  • Posts

    51
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Vanhon

  1. Hallo, Wenn du nur anderen Benutzern die Information über geöffneten Dateien zur Verfügung stellen willst, probiere es mal über VBA und WMI.
  2. hi, vielleicht kann dir der Auszug aus meinem Scrip helfen. Sub oCreateoUser(ByVal Vorname, ByVal Nachname, ByVal Anmeldename, ByVal oAblaufdatum, byVal CnName, byVal LdapPath) set SrcOu = GetObject("LDAP://<AD-SERVER>/" & LdapPath) dim oUserAN set oUserAN = SrcOu.Create("User", CStr(CnName)) oUserAN.Put "samAccountName", CStr(Anmeldename) if oAblaufdatum <> "" then oUserAN.AccountExpirationDate = oAblaufDatum end if oUserAN.SetInfo oUserAN.AccountDisabled = TRUE oUserAN.SetInfo oUserAN.Put "givenName", Vorname oUserAN.Put "sn", Nachname oUserAN.SetPassword("hallo1") oUserAN.SetInfo oUserAN.Put "mail", ChangeUmlaut(oNachname) & "." & ChangeUmlaut(oVorname) & "@<DomainName>" oUserAN.Put "profilePath", "\\<ServerName>\profil$\" & Anmeldename oUserAN.Put "homeDirectory", "\\<ServerName>\" & Anmeldename oUserAN.Put "homeDrive", "L:" oUserAN.Put "userPrincipalName", oAnmeldename & "@<DomainName>" oUserAn.Put "scriptPath", "<LoginScript>" oUserAN.SetInfo oUserAN.Put "displayName", Nachname & ", " & Vorname oUserAN.SetInfo End Sub
  3. Hallo zusammen, kleine Frage, kann ich irgendwie nachschauen wieviele Items sich in meiner Priv und Pub Datenbank befinden? Ich hoffe ihr könnt mir helfen!! Gruß
  4. Hallo zusammen, Ich hab ein Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen. Wir haben bei uns in der Firma ein DFS Stamm, das probelem dabei ist wenn ich mit einem XP Client nach Dateien Suchen will bekomm ich keine Suchergebnisse, wenn ich aber die Freigabe direkt verbinde kann ich ganz normal nach Dateien suchen. Für alle Anregungen bin ich sehr dankbar. Diesen Beitrag hab ich schon unter Windows - Allgemein geschrieben, der Passt hier aber besser.
  5. eine Frage, was ist MSX, meinst du den Exchange server damit. Das du die IP - Adressen unter den DC's vertauschen willst ist eine sehr schlechte idee. an deiner stellen würde ich die Masterrolen an einen anderen DC verschieben paar Tage gewartet und den Alten dann einfach abgeschaltet. Natürlich nicht sofort löschen sonder abwarten ob es irgend welche probleme gibt.
  6. Ganz genau kann ich es dir auch nicht erklären, aber die idee dahinter ist die Classes IP's, das heist du verbindest die zwei Ip - Netze mit einer Subnetmask. Ansonsten müsstest du die Routen für die IP - Netze einzeln auf jedem Router eintragen, du kannst dir vorstellen das es bei nur zwie Netzen kein großen unterschied macht ob da nur eine oder zwei einträge für das Routing stehen, wie sieht es aber bei 100 oder 1000 IP - Netzen Bsp.: 131.107.10.0/24 und 131.107.11.0/24 Antwort müsste sein 131.107.10.0/23
  7. Es gibt ein Tool von Ontrack PowerControls das die pst Dateien öffnen kann und man somit einzelne Mails löschen kann. Andere Idee wäre, zu Probieren Outlook im Abgesichertem - Modus zu öffnen, vielleicht funktioniert dann auch.
  8. Hallo zusammen, Ich hab ein Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen. Wir haben bei uns in der Firma ein DFS Stamm, das probelem dabei ist wenn ich mit einem XP Client nach Dateien Suchen will bekomm ich keine Suchergebnisse, wenn ich aber die Freigabe direkt verbinde kann ich ganz normal nach Dateien suchen. Für alle Anregungen bin ich sehr dankbar.
  9. Es existiert ein Patch von Microsoft für diese Probleme, heist Q827825 bekommt man aber nicht in der Knowledge Base.
  10. hi, also ich wüsste nicht das man es so einfach updaten kann, denn die Terminaldinste sind im Kernel verankert und du müsstest auch den ganzen RDP - Protokol Stack updaten. Ich habe aber eine möglichkeit mit der du noch mehr machen kannst und dass wäre mit ICA, sprich Citrix. Das ICA-Protokol ist kleiner und du kannst auch laufwerke, com und lpt schnitstellen mounten und vieles mehr. ich hoffe dir geholfen zu haben.
  11. Überprüfe deine Netzwerkeinstellungen und DNS-Auflösung, das Fenster kommt auch wenn die Synchronisation nicht eingeschaltet wird, Outlook aber die Verbindung zum Exchange verliert.
  12. Wenn ich das richtig verstanden habe funktioniert VPN und Datenaustausch, nur PING funktioniert nciht. Wenn das ganze über IPSec läuft, über prüfe die IPSec-Richtlienie. nicht das ICMP - Pakete nicht verschlüsselt werden.
  13. Das hab ich jetzt ausprobiert. Wenn du Full Control auf das drüberliegende Verzeichnis hast, kannst du alles was drin ist verschieben auch Ordner auf die du kein zugriff hast. Du kannst aber die Berechtigungen nicht ändern.
  14. hi, das was ich drüber wiess, ist dass es ab nur die Änderungen übergeben werden, es wird über NTUSER.DAT gesteuert, ab Windows2000 ohne IE - Dateien. Daß die Profile auf einem Rechner gelöscht werden sollen, nach dem sich der User abgemeldet hat, muß explizit in der Registry eingeschaltet werden, ansonsten bleiben die Profile auf dem Rechner erhalten.
  15. hi, Das ein User von dir Ordner verschoben hat, die eigentlich nicht durfte, wird bestimmt an falsch gesetzten Ordnerberechtigungen liegen, das ist das einzige was ich mir vorstellen kann. Also ob das verschieben, kopieren und erstellen von ordner funktioniert weiß ich nicht genau, du kannst aber den Zugriff protokolieren. Das machst du über die Gruppenrichtlienie.
  16. Natürlich kannst du es protokolieren, es ist dann in Eventlog zu sehen. Ich glaube es ist die Event-ID 4096 und 2046. Du kannst das über die Eigenschaften vom Privatestore einschalten
  17. Die Prüfung habe ich vor 4 wochen gemacht, es kamm keine frage drüber. ich habe mich mit dem Völk Buch und paar Braindumps vorbereitet.
  18. Hast du vieleicht irgend ein Dienst der mit Netzwerkverbindungen zu tun hat ausgeschaltet, oder IPSEC eingeschaltet?
  19. hi, ich kenne es von den Terminalservern, da wird die Userenv.dll ausgetauscht. Was du probieren kannst ist, unter SP3 die dll Datei kopieren und nach aufspielen von SP4 die dll wieder austauschen. Es gibt hier aber zwei Probleme: 1. du mußt die dll auch im Dll cache austauschen 2. die dll ist in benutzung, somit mußt du ein weg finden die auszutauschen (in meinem Beispiel VB - Script)
  20. Du mußt auf dem Server in den Verbindungs-Einstellungen von ICA das Mapping von Lafwerken einschalten.
  21. wenn du noch nie mit Terminalserver und Citrix gearbeitet hast, dann empfähle ich dir das Windows Terminalserver Buch von Microsoft. Es beschreibt Terminalserver und schneidet Citrix an. So hab ich angefangen. Citrix ist nicht schwer.
  22. Ablegen solltest du das ganze in der Netlogon Freigabe um dir den genauen Pfad zu nennen, muß ich wissen ob es NT oder 2000 OS ist. Der Befehl heist "net use". Obwohl Homelaufwerk würde ich über System vergeben.
  23. Port 53 wird für die DNS auflösung benutzt. Normalerweise UDP wenn es aber probleme mit dem DNS gibt und die Antwort öfters nicht ankommt wird Port 53 TCP genohmen. Ich weiß nicht ob du dir den Port für Win Route aussuchen darfst wenn ja nehme ein Port über 1024, alle Ports drunter sind fest Reserviert.
  24. Systemsteuerung > System > Registerkarte Profile
  25. Überprüfe mal ob die Services PnP und Netzwerkverbindungen laufen. Wenn die nämlich nicht laufen dann werden die verbindungen und Netzwerkkarten angezeigt.
×
×
  • Create New...