Zum Inhalt wechseln


Foto

Nachrichten zwischen Samba und Windows7


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 soeren83

soeren83

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 08:52

Hi an alle,
ich habe folgendes Problem.
Wir haben bei uns einen eigenen Mailserver, welcher mit dem Befehl smbclient -M host die betreffenden User benachrichtigt wenn Sie eine Mail bekommen haben. Dafür wird der Nachrichtendienst (net send) genutzt. Mit unseren Win2000 Clients lief das ja auch immer wunderbar.
Jetzt meine Frage:
Gibt es ein Tool welches in Windows7 den NAchrichtendienst simulieren kann damit man mit dem Befehl smbclient -M host vom Linuxserver auf den Windows7 Rechner eine Nachricht schicken kann? Das Tool sollte wenn möglich Freeware sein.

Bin über jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße


Sören

#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.233 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 10:14

Du kannst dir ja mal Klebezettel - kostenlose Post-it-Notizen fr den PC ansehen, das Tool ist auch Netzwerkfähig. Ob Du allerdings auch genau die Aufrufe per Comandline steuern kannst, weiß ich nicht.

BTW: Warum muß der Mailserver die User auf die Art und Weise benachrichtigen? Sollte da nicht im Client was einzustellen sein?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 soeren83

soeren83

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 10:29

hi danke für die schnelle antwort.

wieso soll man was am client einstellen? die mails liegen ja auf dem server und nicht auf dem client. der einzige der weiss wann wer welche mail bekommt ist der mailserver und dieser schickt dann per smbclient -M host eine nachricht an den betreffenden host und informiert mich damit ich eine mail habe und diese abrufen kann. so ist eigentlich der wertegang hier bei uns.

und ich suche jetzt halt ein tool oder ein programm was den nachrichtendienst, der sonst immer im hintergrund gelaufen ist, simuliert im Windows7.

hab mir das mit dem klebezettel mal angeschaut, das wird wohl net funktionieren, weil ich brauche ein programm was halt den nachrichtendienst simuliert. und das kann dieser klebezettel so wie ich es rausgelesen hab leider net.

für weitere vorschläge wäre ich sehr dankbar.

gruß

sören

#4 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 11:08

Hi,

wieso soll man was am client einstellen? die mails liegen ja auf dem server und nicht auf dem client. der einzige der weiss wann wer welche mail bekommt ist der mailserver und dieser schickt dann per smbclient -M host eine nachricht an den betreffenden host und informiert mich damit ich eine mail habe und diese abrufen kann.


warum rufen die Mailclients nicht in gewissen Abständen selbstständig die Nachrichten ab ?

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.923 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 11:23

Weil er das schon immer so macht! ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 soeren83

soeren83

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 13:33

hi leute,
ich danke euch allen für eure antworten. aber mal ne kleine frage? habt ihr mein erstes posting gelesen? es geht hier net drum warum die mails net selbständig abgerufen werden usw. ich brauche ein tool mit dem ich den nachrichtendienst simulieren kann. mehr net. irgendwelche andre sachen nützen mir nix. und desweiteren was soll das bringen wenn der client die nachrichten automatisch abruft?
wenn ich dann den ganzen tag die explorerseite im hintergrund habe dann merk ich das auch net. deswegen haben wir ja die benachrichtigung.

also bitte bleibt beim thema.
ich bin schon seit einiger zeit immer mal wieder auf der suche nach so nem tool, aber so wirklich hab ich noch nix gefunden.

kann mir denn niemand irgendwie weiter helfen.


gruß


sören

#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.923 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 14:35

Dann nimm halt statt
net send
msg.exe

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 Necron

Necron

    Moderator

  • 11.556 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 16:33

irgendwelche andre sachen nützen mir nix. und desweiteren was soll das bringen wenn der client die nachrichten automatisch abruft?
wenn ich dann den ganzen tag die explorerseite im hintergrund habe dann merk ich das auch net. deswegen haben wir ja die benachrichtigung.

Ab Outlook 2007, ich meine auch schon ab 2003 bin mir aber nicht sicher, gibt es die Desktopbenachrichtigung. Wenn eine neue Mail eingetroffen ist gibt es kurz ein kleines Popup. Ich weiß zwar nicht welchen Mailclient ihr benutzt, aber das bisherige mit der Nachricht über net send ist eine unnötige Bastelei in meinen Augen.

Cheers,
Daniel

-Daniel's Tech Blog-


#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.233 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 20:19

Ich weiß zwar nicht welchen Mailclient ihr benutzt, aber das bisherige mit der Nachricht über net send ist eine unnötige Bastelei in meinen Augen.


Vermutlich noch einen Kommandozeilenclient, der kann keine PopUps oder ähnliches. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.500 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 21:26

Und der Browser heist Lynx ? ;)

Msg.exe benutzt einen Remote RPC-Aufruf der auch auf dem Desktop Windows vorhandenen Terminal Services. Bei XP muß man den RemoteRPC-Zugriff erst freischalten. Aber funktioniert dieser RPC-Zugriff ohne Anmeldung ? Ich glaube nicht (ander als bei net send).

Von Linux wird das wohl nicht klappen.

Bei uns ist es ber Arbeitsanweisung geregelt, wie oft ein User seine Mailbox prüfen muß. Wenn er es nicht macht...

-Zahni

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.923 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2010 - 21:41

Bei uns ist es ber Arbeitsanweisung geregelt, wie oft ein User seine Mailbox prüfen muß. Wenn er es nicht macht...


Off-Topic:
Wir könnten eine Abstimmung über Sinn und Unsinn starten. ;)


Bye
Norbet

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 soeren83

soeren83

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2010 - 05:16

hi leute, erstmal vielen dank für die vielen postings.

also ich hab mich wohl etwas falsch ausgedrückt, sorry. wir haben keine mailclients im bekannten sinn, wir haben lediglich eine http maske wo wir auf ein selber geschriebenes mailprogramm zugreifen, also es funktioniert über den internet explorer oder auch fire fox.
somit fällt die sache mit der benachrichtigung über den client aus.
mit der msg.exe hab ich mich schon beschäftigt, doch soweit ich das verstehe ist diese nicht kompatibel mit einem linuxserver der mittels smbclient -M host eine nachricht an einen windows rechner schickt.
das mit der arbeitsanweisung klappt auch net, denn diese benachrichtigung is schon seit vielen vielen jahren da und wenn wir das jetzt einfach ändern würden, ohje ohje ohje.

gibt es denn wirklich kein tool mit dem man den nachrichtendienst der sonst im hintergrund gelaufen ist simulieren kann?

gruß

sören

#13 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.500 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2010 - 08:47

Dann solltet Ihr mal über eine Modernisierung Eures Mail-Systems nachdenken.

Auch schon aus Sicherheitsgründen.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#14 soeren83

soeren83

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2010 - 10:10

hi, wir werden unseren mailserver nicht modernisieren. dasganze zeug ist aufeinander eingestellt und läuft seit vielen vielen jahren fehlerfrei. und sicher ist es zudem auch noch. das weiss ich.

hat noch jemand so ne kluge idee?

wäre schön wenn mir jemand wirklich weiterhelfen könnte. oder zumindest wenn es jemand versuchen würde.


grüße

sören

#15 Necron

Necron

    Moderator

  • 11.556 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2010 - 10:36

hat noch jemand so ne kluge idee?

wäre schön wenn mir jemand wirklich weiterhelfen könnte. oder zumindest wenn es jemand versuchen würde.

Wir haben dir geholfen so gut es ging. Allerdings können wir nichts dafür, wenn eure Struktur Voraussetzungen hat, die aktuelle Systeme aus bestimmten Sicherheitsgründen nicht mehr erfüllen.

Cheers,
Daniel

-Daniel's Tech Blog-