Zum Inhalt wechseln


Foto

Einfache Anmeldung deaktivieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Joe

Joe

    Senior Member

  • 474 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 19:06

Hallo zusammen,

wie kann ich bei Win7 Prof die "Einfache Benutzeranmeldung" (Auswahl des Bildchens+Eingabe Passwort) deaktivieren und wieder das Look&Feel von Win2000 bekommen (also Eingabemaske mit Benutzernamen und Passwort).

2 Dinge habe ich bereits kontrolliert bzw. aktiviert:
- Ctrl-Alt-Entf erforderlich in den erweiterten Benutzereinstellungen gesetzt
- "Benutzer müssen Benützer müssen Benützernamen und Kennwort eingeben" Haken gesetzt

Dennoch kommt am Anfang das Auswahlmenü mit den Bildchen und ich muss danach "nur" das Passwort eingeben.

Wenn ich nun noch "Interaktive Anmeldung: Letzten Benutzernamen nicht anzeigen" aktiviere, dann frägt er mich zwar immer nach Benutzernamen und Passwort. Bei Win2k und WinXP stand aber immer der letzte Benutzernamen noch drin, was ich hier aber aktiv ausschalte. Kann man auch bei Win7 die Texteingabe Name/Passwort erhalten, wo auch der letzte Benutzernamen noch drin steht?

Rechner ist derzeit nicht in einer Domäne.

Grüsse,
Joe

#2 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.969 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 20:02

Gar nicht, diese Art der Anmeldung ist in Windows 7 nicht mehr enthalten.

Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#3 olc

olc

    Expert Member

  • 3.980 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 20:07

Hi Joe,

die klassische Anmeldung gibt es nicht mehr und läßt sich damit auch mit Boardmitteln nicht "erzwingen".

[EDIT] Mal wieder zu spät. ;) [/EDIT]

Viele Grüße
olc
"Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Johann Wolfgang von Goethe)

#4 Joe

Joe

    Senior Member

  • 474 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 20:10

Gar nicht, diese Art der Anmeldung ist in Windows 7 nicht mehr enthalten.

Also gibt es in Win7 bei lokaler Anmeldung diese Möglichkeiten:
- mit/ohne Ctrl-Alt-Entf
- mit Bildchenauswahl oder mit "Eingabe von Name und Passwort"

Ich gehe davon aus, dass bei der Anbindung an eine Domäne automatisch mit "Eingabe von Name und Passwort" aktiviert ist. Richtig? Und scheinbar gibt es hier dann keine Domain-DropDown-Box. Hmm, schade.

[EDIT] Mal wieder zu spät. ;) [/EDIT]

Besser spät als nie... ;)

Grüsse,
Joe

#5 olc

olc

    Expert Member

  • 3.980 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 20:24

Hi Joe,

ja, wer zu spät kommt, den bestraft das Forum. :D

Nein, auch in Domänenumgebungen wird der Bildschirm nicht "ersetzt", er ist derselbe.
Den Anmeldenamen gibst Du lokal mit .\Benutzer an, in einer Domäne dann entweder mittels DOMAIN\Benutzer oder aber benutzer@domain.tld.

Viele Grüße
olc
"Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Johann Wolfgang von Goethe)

#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 22:08

Wobei bei Domainjoin der Maschine die Domain der Default Namecontext ist, es sei denn es existiert lokal ein identisch heißender user. ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2010 - 22:11

wie kann ich bei Win7 Prof die "Einfache Benutzeranmeldung" (Auswahl des Bildchens+Eingabe Passwort) deaktivieren und wieder das Look&Feel von Win2000 bekommen (also Eingabemaske mit Benutzernamen und Passwort).


Start > Ausführen > control userpasswords2[ENTER] > Reiter Erweitert > STRG + ALT + ENTF drücken ist für die Anmeldung erforderlich aktivieren. Abmelden und schon wird CTRL + ALT + ENTF zum anmelden verlangt.

Wenn ich nun noch "Interaktive Anmeldung: Letzten Benutzernamen nicht anzeigen" aktiviere, dann frägt er mich zwar immer nach Benutzernamen und Passwort. Bei Win2k und WinXP stand aber immer der letzte Benutzernamen noch drin, was ich hier aber aktiv ausschalte. Kann man auch bei Win7 die Texteingabe Name/Passwort erhalten, wo auch der letzte Benutzernamen noch drin steht?


Das ganz alte Anmeldebild wie bei W2K oder XP bekommst Du nicht mehr zu sehen. Mehr als STRG + ALT + ENTF drücken geht nicht mehr.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#8 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 26. Januar 2010 - 16:39

Das ganz alte Anmeldebild wie bei W2K oder XP bekommst Du nicht mehr zu sehen. Mehr als STRG + ALT + ENTF drücken geht nicht mehr.


Wobei sich mir die Frage stellt, warum immer wieder eine klassische Ansicht gewünscht wird? ;)

Weshalb geht man nicht den Weg in die andere Richtung:

  • Eigenes (Firmen-) Hintergrundbild für den W7-Anmeldebildschirm festlegen, wie in der c't 26/2009, S. 172 beschrieben.
  • passendes Benutzeranmeldebild festlegen

Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme

#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 26. Januar 2010 - 17:47

Wobei sich mir die Frage stellt, warum immer wieder eine klassische Ansicht gewünscht wird? ;)


Weil sich die Leute nicht umgewöhnen wollen? ;)

Weshalb geht man nicht den Weg in die andere Richtung:

  • Eigenes (Firmen-) Hintergrundbild für den W7-Anmeldebildschirm festlegen, wie in der c't 26/2009, S. 172 beschrieben.
  • passendes Benutzeranmeldebild festlegen


Das Benutzeranmeldebild ist vermutlich das erste, was die User ändern werden. ;) Genauso wie das Hintergrundbild. Wenn Benutzer bei uns einen neuen PC bekommen oder neue Benutzer anfangen, ist spätestens nach 2 Minuten das Hintergrunbild geändert. Man weiß zwar sonst nichts, aber das wird gleich mal geändert. :)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.479 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2010 - 09:38

Hallo,

mun, solange eine Unternehmensrichtlinie nichts anderes vorschreibt, solange lasse ich den Leuten das von ihnen gewünschte Hintergrundbild, da halte ich mich vollkommen raus.

In der Verwaltung behalten wir vorläufig auch noch XP mit der klassischen Anmeldung von W2 bei, geht ja nicht anders bei einer Domäne. Sollte das eines Tages mal umgestellt werden auf W7, dann werden sich auch die Benutzer umstellen (müssen), das geht schneller als man glaubt, ruhig maulen lassen; diplomatisch natürlich.

Mich interessiert es natürluich auch, ob man dem W7 die klassische Anmeldung beibringen, ob man ihr die alte GINA verpassen kann, wirklich wichtig zur Investition von eventuell doch viel Zeit ist mir das momentan aber nicht.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2010 - 10:26

Mich interessiert es natürluich auch, ob man dem W7 die klassische Anmeldung beibringen, ob man ihr die alte GINA verpassen kann, wirklich wichtig zur Investition von eventuell doch viel Zeit ist mir das momentan aber nicht.


Die Wahrscheinlichkeit ist 0. Denn dazu sind die Architekturen einfach vollkommen verschieden.

Nutze die Chance (so noch nicht unter XP sowieso aktiv) und blende den letzten Anmeldenamen gleich aus.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 Necron

Necron

    Moderator

  • 11.556 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2010 - 10:35

Mich interessiert es natürluich auch, ob man dem W7 die klassische Anmeldung beibringen, ob man ihr die alte GINA verpassen kann, wirklich wichtig zur Investition von eventuell doch viel Zeit ist mir das momentan aber nicht.

Da du eine Systemdatei versuchen würdest auszutauschen, wäre das nach der EULA nicht lizenzkonform.

Cheers,
Daniel

-Daniel's Tech Blog-


#13 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2010 - 10:40

Hallo,

mun, solange eine Unternehmensrichtlinie nichts anderes vorschreibt, solange lasse ich den Leuten das von ihnen gewünschte Hintergrundbild, da halte ich mich vollkommen raus.

Das Benutzeranmeldebild ist vermutlich das erste, was die User ändern werden. Genauso wie das Hintergrundbild. Wenn Benutzer bei uns einen neuen PC bekommen oder neue Benutzer anfangen, ist spätestens nach 2 Minuten das Hintergrunbild geändert. Man weiß zwar sonst nichts, aber das wird gleich mal geändert.

Ich sprach nicht vom Hintergrundbild, sondern vom Anmeldebildschirm.
Dieser hat in Windows 7 standardmäßig eine hellblaue Farbe und dieses Blumen-/Vogeldesign.
Das ist anpassbar, jedoch nicht von Otto-Normal-User, sondern nur von admins, da die Registry angepasst werden muss:
c't - Windows-7-Anmeldeschirm

Mich interessiert es natürluich auch, ob man dem W7 die klassische Anmeldung beibringen, ob man ihr die alte GINA verpassen kann, wirklich wichtig zur Investition von eventuell doch viel Zeit ist mir das momentan aber nicht.


Klassische Anmeldung, wie in W2K wird nicht mehr kommen.
Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme