Jump to content
Sign in to follow this  
pseudopod

bin ich zu dumm für den MCSE?

Recommended Posts

Hallo MCSEboard

 

Ich bin seit einem Jahr am Lernen für den MCSE. Ich habe erst die 270, 290 und 294 Prüfung bestanden. Ganz ehrlich gesagt habe ich Braindumps benutzt, aber nicht übertrieben oder gar auswenidig gelernt. Bitte sagt mir offen und direkt ins Gesicht ob ich zu **** für den MCSE bin und es lieber sein lassen sollte! Bitte posted zahlreich eure Meinung egal welchen Standpunkt ihr vertritt. Ich scheue die Wahrheit nicht! Ich habe Angst vor dem nächsten Release mein Zertifikat nicht zu haben!

 

Ich arbeite schon sehr viele Jahre in einem Telekommunikationsunternehmen als UNIX Administrator. Ich bin mal so frech und würde mich als UNIX Crack bezeichnen, was aber noch lange nicht heisst, dass ich intelligent bin (nach so vielen Jahren muss man einfach etwas können).

 

Ich muss allerdings noch dazu sagen, dass ich nie Berührung mit Windows hatte. Ich sah mein erstes Windows (fast) als ich mit dem MCSE anfing. Wir haben im Geschäft und zu Hause UNIX Workstations als Client, und arbeiten nur mit UNIX Servern.

 

Nun sehe ich zu wie die neuen Projekte auf Windows kommen und wir immer weniger Arbeit haben... deshalb möchte ich mich in Richtung Windows weiterbilden. UNIX ist den Managern einfach zu teuer.

 

Ich habe ein virtualisiertes Windows Netzwerk (VMWare unter Linux) um das praxisorientierte zu lernen. Ich benutze die englischen "Microsoft Press" Study Guides (plus zusätzlich die neutralen Sybex Guides) und habe nie einen Kurs gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich seh dein Problem nicht...

 

Ich selber bin grad mal MCSa + 70-217 und hab dafür 2 JAhre gelernt.....die 5 Prüfungen hab ich nun innerhalb eines Jahres gemacht aber da fehlt auch noch viel zum MCSE

 

der eine is schneller der ander langsamer...was solls-i hob keinen Stress und Spaß an der Sache-kapier ich was nicht kanns auch sein das ich für 10 Seiten im Buch 2 Monate rumprobier und mich ärger *g* aber was solls

 

lern, bleib locker und dann wirds schon werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schusterharry

 

danke für die Aufmunterung. Ich habe gedacht ich sei der einizige. Viele Kollegen machen nun Witze, wegen der MCSE Ausbildung.

 

Hallo jensmg

kannst du bitte deine Meinung "und wieder ein Thread nach dem Motto Threads die die Welt nicht braucht" begründen? Was ist an meiner Frage nicht gut?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi !

 

Der Beitrag von jensmg ist mir allerdings auch etwas unverständlich ! :confused:

 

@pseudopod: Eventuell ist Deine Threadüberschrift etwas "ungünstig" gewählt ? ;)

 

Da Du bisher "nie" ( wohl eher "kaum") mit der Windows-Welt in Berührung gekommen bist, kann ich ungefähr nachvollziehen, wo Du jetzt stehst.

In meiner Anfängerzeit hatte ich tagelang mit Problemen gekämpft, die ich jetzt nicht mal nachvollziehen könnte, selbst, wenn ich es wollte, weil ich diese Probleme nicht mehr provozieren kann. Aber ich bin mir 100%ig sicher, damals ging´s einfach nicht, auch mit seitenlangen Anleitungen nicht - das war schon sehr frustrierend.

 

Was ich damit sagen will, wenn Du Dich weiterhin intensiv mit den MS-Produkten beschäftigst, kommt auch garantiert der Punkt, wo der Umgang mit den Produkten auch für Dich kein Problem darstellen wird. Der Schwenk von Unix zu MS ist genauso schwer, wie von MS zu Unix. Die jeweils dahinterstehende Philosophie ist "etwas anders", das ist, glaub ich, Dein Problem. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich sage Dir offen und direkt ins Gesicht - ohne Wissen wieviel Zeit Du bisher investiert hast ist es schwer zu beurteilen ist ob Du zu b***d für den MCSE bist :D

 

Wer voll im Beruf steht und Familie hat wäre wahrscheinlich froh wenn er in einem Jahr 3 Prüfungen schafft. Als Arbeitsloser in einer Schulungsmassnahme sind 3 Prüfungen hingegen wieder relativ wenig.

 

Gruß

santiago

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du zu **** für den MCSE bist, bin ich zu **** für UNIX. Ich schätze, ich würde für UNIX mindestens genauso lange brauchen wie Du für Windows. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wenn Du es ordentlich machen willst, braucht es eben seine Zeit. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit ****heit zu tun ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo pseudopod,

 

denk dir mal ein paar richtige Szenarien aus und spiele diese Schritt für Schritt durch. Mit den Anforderung steigen die Probleme die du lösen musst. Somit lernst du viel mehr über windows als aus Büchern. Entwickle in deinem Kopf eine Firma und erschaffe virtuell die IT dazu, mit allen Anforderungen die du auch bei euch aus dem Unternehmen kennst. Wenn du dafür hilfe brauchst, bist du hier richtig.

 

mfg

Catal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich musste in meiner Ausbildung parallel den MCSE auf W2k machen und es war sehr stressig... in einem halben Jahr allen Prüfungen und parallel dazu noch die Ausbildung mit Projektarbeit etc...

 

Aber Du kommst von einer ganz anderen Baustelle.

Am besten lernt man wenn man sich zuhause hinsetzt und verschiedene Dinge in Ruhe durchgeht und durchtestet... so habe ich mir vieles beigebracht...

 

Stück für Stück denn Rom wurde damals auch nicht an einem Tag erbaut..

 

Viel Glück und Gutes Gelingen Dir

 

Gruß Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nur Mut, schaue vorwärts, mache weiter!

 

Du kannst UNIX, etwas, das mir relativ schwer fällt, ich habe neulich eine Prüfung für Linux versiebt.

 

Die Vorturner hat uns da auch allen schön vorgemacht, vielleicht für mich alten Mann etwas zu schnell. Aber, das Wesentliche war, es hat mich nicht wirklich interessiert. Der Vorturner ist Gewerbeschullehrer, unterrichtet und administriert an zwei Schulen, ist sehr angagiert. Was der für Tricks draufhat, um Sachen hinzukriegen, toll.

 

Das brauche ich bei Windows nicht, habe ich gesagt, ich habe Gruppenrichtlinien zur Verfügung.

 

Er muss Benutzer zweimal anlegen, einmal für Linux, einmal für Samba, da habe ich schon innerlich abgelehnt.

 

Ich hatte keine Motivation, keinen wirklichen sofortigen, praktischen Nutzen von Linus, deshalb kein Interesse.

 

Vor Jahren hatten wir das Internet nur über ISDN, jeder Klassenraum hatte einen Basianschluss und einen Linuxrouter. Das Basiswissen zum Aufsetzen, Konfigurieren habe ich von einem Crack abgeschaut, danach konnte ich allein weiter, baute Router und Samba dazu mit öffentlichen Ordner zum Abholen des AV-Updates. Dessen Download von NAI habe ich in PERL programmiert, das auch dabei gelernt, das brachte Spaß, ich hatte immer ein konkretes praktisches Ziel. Das motivierte.

 

Auch für dich wäre es wohl besser, erlerntes in praktische Anwendung umzusetzen, nicht schult besser als die Praxis.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg.

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lefg

Ich gebe dir recht, UNIX habe ich auch nur durch Praxis gelernt. Doch wie soll ich Praxis erlangen? Meine Windows Kentnisse sind zu schlecht um einen Job in diesem Bereich anzunehmen. Hast du eine Idee wie ich nebenbei noch die Praxis lerne? Danke für den Erfolgswunsch

 

Hallo tom701

Danke für das Glück, das kann ich gebrauchen. In nur einem halben Jahr zum MCSE (Während der Ausbildung, also sehr jung?)? Hast du einfach Tag und Nach gelernt oder schon grosse Erfahrung im Win Bereich?

 

Hallo catal82

Das schnall ich nicht ganz. Genau eine pseudo Firma wird von den Study Guides aufgebaut.. was soll ich anders machen? Ich werde die Hilfe hier schon noch beanspruchen. Jedoch lerne ich effizienter wenn ich es selbst herausfinde.

 

Hallo IThome

Danke für die Aufmunterung. Ich sage dies weil ein Arbeitskollege von mir sagt voller ernst: "In ein paar Wochen hast du den MCSE" und meinte "dieser Schein ist absolut nichts wert". Ich bin nun vom Gegenteil überzeugt.

 

Hallo santiago

das ist ein guter Punkt, habe ich vergessen zu schreiben. Also ich habe eine Freundin, mit welcher ich auch relativ viel Zeit verbringe. Ich arbeite plus minus 8h im Tag.

 

Ich habe mich aber sehr intensiv vorbreitet und viel gelert, aber eine Zeitmenge könnte ich nicht nennen. Mal sehr diszipliniert dann wieder easy und locker.

 

Hallo zuschauer

Ein weit verbreiteter Irrglaube in der UNIX Welt ist folgender "Windows ist für Dummies und jeder kann es". Dies wiederspiegelt aber überhaupt nicht die Serverwelt und allgemein Windows. Ich kann dir voll zustimmen, ich habe mich noch nicht richtig an grafische Oberflächen gewöhnt und komme mit den Context-sensitiven Management Consolen überhaupt nicht zurecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@pseudopd ...nwtraders ist aber keine Firma deren IT man auf reale umgebungen lassen kann. Daher denk dir deine eigene Firma aus und erstelle dir deine eigene IT...so lernt man am meisten. Die Beispiel in den Büchern sind gut aber entsprechen meist nicht der Realität. Außer du bist admin bei nwtraders und verwaltest nServer, nclients, nDrucker... Erfahrungen sammelt man nur in realen Umgebungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sage dies weil ein Arbeitskollege von mir sagt voller ernst: "In ein paar Wochen hast du den MCSE" und meinte "dieser Schein ist absolut nichts wert". Ich bin nun vom Gegenteil überzeugt.

Ja ja, das leidige Thema, aber wie Du siehst, ist es doch nicht so ohne. Ich lasse mir aber den Schein nicht vermiesen, da ich hart dafür gearbeitet habe, und Du solltest es auch nicht ... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo schusterharry

 

danke für die Aufmunterung. Ich habe gedacht ich sei der einizige. Viele Kollegen machen nun Witze, wegen der MCSE Ausbildung.

 

Hallo jensmg

kannst du bitte deine Meinung "und wieder ein Thread nach dem Motto Threads die die Welt nicht braucht" begründen? Was ist an meiner Frage nicht gut?

 

Ich nehme mal an, da Du schon lange UNIX-Admin bist, dass Du entsprechende Grundlagenkenntnisse in Sachen Netzwerke hast. Daher sind die Grundlagen so weit erfüllt.

Was die Witze Deiner Kollegen angeht: ich sehe darin die reine Ignoranz dem Produkt Windows gegenüber bzw. sogar ein ganzes Stück Angst davor! Denn (zumindest in euerer Firma) könnte bald das Wissen Unix von heute auf morgen "wertlos" sein...

Lass Dich von solchen Leuten nicht runterziehen! Ein MCSE, der mit Wissen erworben wird, ist in jedem Fall respektabel!

Und: ich kann Deine Probleme sehr gut nachvollziehen. Ich bin in der Windows-Welt groß geworden und musste mich in Linux einarbeiten. Ich hatte anfangs sehr große Probleme. Grund: die MS- und die UNIX-Betriebssysteme sind einfach Welten voneinander entfernt! Lernt man von Grund auf die "MS-Sicht" ist es nicht so schwer, kommt man jedoch vom "anderen Lager" bzw. andere "Sichtweisen/Vorgehensweisen" kann man sich sehr wohl schwer tun. Und dann kommt es ja auch wie gesagt darauf an wieviel Zeit Du investieren kannst. Lieber gründlich und dafür länger gebraucht als schnell schnell und nur die Hälfte kapiert...

Nur Mut, zieh das Ding durch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...