Jump to content

Lernen & Arbeiten


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin Leute,

 

Ich wollte euch mal Fragen wie ihr euch auf Prüfungen vorbereitet obwohl ihr noch eine job habt.

 

Ich kann mir zwar alle bücher über die Firma kaufen aber die Zeit und jeden aben bis 22 oder 23 Uhr ist doch sehr anstrengend.

 

 

Wie habt Ihr euch Organisiert?

 

oder bezahlt euch die Firma die Kurse?

:cool:

Link to comment

Hallo,

 

ich bereite mich auf meine Scheine in meiner Freizeit in Rahmen meiner Ausbildung vor. Natürlich geht viel Zeit dafür flöten, aber ich glaube (noch) der Aufwand lohnt sich.

Ich plane immer ca. 5 Woch pro Schein ein, 4 Wochen fürs Buch und 1 Woche wiederholen und nacharbeiten.

 

Die Wochenenden gehören dann natürlich meiner Testumgebung, aber mit vorwissen muß man nicht seine gesamte Freizeit opfern.

Ich finde es sogar besser, immer etwas Pause zwischen dem Lernen, denn so bekommt man den Kopf frei.

 

Ein Kurs wäre mir natürlich auch recht, aber ich fand bis jetzt keinen Schülertarif

 

 

Gruß MacBoon

Link to comment

Tja, nebenberufliche Weiterbildung ist immer anstrengend. Bei mir hat auch die Familie noch berechtigte Ansprüche... Da ich täglich mit dem Zug zur Arbeit fahre, hin und zurück zwei Stunden, nutze ich die Zeit zum Lesen von Lehrstoff und/oder zum Üben mit einem virtuellen Netzwerk im Notebook. Die Mittagspause geht ebenfalls drauf, und meistens noch eine Stunde vor dem Einschlafen, wenn die Famile schon schläft. So kommt insgesamt doch genug Zeit zusammen.

 

Wichtig: Zwischendurch braucht es Pausen. Meine Erfahrung ist, dass eine Stunde Hantelstemmen im Kraftraum wahre Wunder bewirkt. Der Geist arbeitet besser, wenn es dem Körper gut geht. Und irgendwann ist der Geist ohnehin nicht mehr aufnahmefähig.

Link to comment

Also ich bin beruflich als Sysadmin tätig, habe ne 39-Std.-Woche und halt allerlei Verpflichtungen nebenbei... sowie wie viele andere halt auch!

Lernen tue ich eigentlich immer wenn sich die Gelegenheit bietet, dann so zwischen 1-2 Std. pro Tag. Pro Kurs/Prüfung gönne ich mir so 3-4 Monate! Klar dauert es länger bis man seinen MCSE in der Tasche hat, aber dafür läuft das entspannter. Habe mir selbst nen Zeitfenster von 2 Jahren gesetzt. Möchte hier auch nochmal hervorheben, dass mein Arbeitgeber mich hier weder finanziell noch mit freier Zeit zum lernen o. ä. unterstützt! Hier ist also 100% Eigenregie angesagt!! Als Kursmaterial ziehe ich mir die dicken MS-Press-Schinken rein, sowie gesammeltes Material aus dem Netz und Lernsoftware. Vergangenen Freitag habe ich die 70-216 gerockt. Geiles Gefühl! Mir macht's Spass - ich bleibe dran!

 

GreeTz

Mr.45er

Link to comment

Tja, leider bleibt es nicht aus das die Freizeit leidet.

 

Für meinen 2000er MCSE gingen damals unzählige abende drauf und für mein Update auf 2003 ebenfalls. Meine Pause auf der Arbeit habe ich nicht zum lernen genutzt, da ich am Tag auch mal abschalten wollte.

 

Aber vorher oder zwischendurch Sport, wie schon vor mir erwähnt, hilft verdammt gut!!

 

Nur eins habe ich immer geacht: Wenn ich absolut keine lust hatte habe ich mir den Stoff nicht mit Zwang reingeprügelt, sondern einfach mal garnix gemacht. Dauert zwar ein paar Tage / Wochen länger das ganze, aber dafür war es entspannter :p

Und wenn man den ganzen Tag vor den Maschinen sitzt muss man ja auch nicht dauernd am Wochenende noch ne Testumgebung vor der Nase haben :cool:

 

Vorbereitung: Teilweise Kurse, MS-Press und Updatebücher von MS, Testumgebung und tägliche Erfahrungen.

 

Alles in allem hat es ganz gut geklappt und nun habe ich erstmal was Pause.....Gut das ich mir jetzt noch ein Fernstudium antue...Freizeit braucht doch eh keiner ;-)

 

Gruss

Tiefenrausch

Link to comment

Hallo,

 

ich lerne auch nur nach meiner Arbeit. Ich werde für meine Prüfung dann wohl auch etwas länger benötigen.

 

Es überrascht mich dann doch, daß einige ihre komplette Freizeit dafür verwenden. Es wäre zwar schön, wenn ich es auch schneller geschafft hätte, aber es geht nun einmal nicht.

Einer schafft es eben schneller, der andere nicht so schnell.

 

Viele Grüße

harzhobbit2003

Link to comment

Hi,

 

ich hatte das Glück, dass ich vom AG teilweise freigestellt wurde. Somit gingen die Prüfungen schnell von der Hand. In 6 Monaten war das Thema durch. Bin zwar jetzt froh das jetzt alles vorbei ist, aber es hat sich gelohnt. Zweifellos ist es von Vorteil, dass ich als Sysadmin tätig bin und so ziemlich mit allen Produkten in Berührung komme.

 

Wenn man allerdings alles in seiner Freizeit machen muss, so sollte man schon 1 - 1,5 Jahre für die Zertifizierung rechnen. Immer unter der prämisse, dass die Familie nicht zu kurz kommen soll.

 

Gruß Data.

Link to comment

Hi,

 

es kommt halt nicht auf die Zeit an, sondern auf die "Qualität" deiner Vorbereitung! Wenn Du jemand bist, der eine schnelle und gute Auffassungsgabe hat, wirst Du es in kürzerer Zeit schaffen!

 

Wenn nicht, egal! Früher oder später kommt man meist immer ans Ziel! Nur noch einen Rat:

 

Unterschätze niemals die Belastung für die Familie! Setze Dich mit Ihnen auseinander - sprich mit Ihnen über dein Vorhaben, lasse sie "teilhaben" (z. B. bei der Planung, wann getestet wird -> nicht gerade an "Familienfeiertagen") und lege Dir einen "Lehrplan" zurecht, in dem auch Zeit für Deine Familie festgelegt ist, dann wirds schon klappen! ;)

 

MfG

 

Hans :cool:

Link to comment

Hi,

 

da kann ich BlueShadow-Hans nur zustimmen. Bei mir klappte alles nur so gut, weil ich die Unterstützung meiner Frau hatte. Termine für Prüfungen habe ich immer abgesprochen. Kam es zu Engpässen, so wurde geschoben. Der MCSE soll schließlich nicht Dein Leben bestimmen, sondern muss sich integrieren.

 

Wichtig ist halt die Einhaltung von Lernzeiten. Lege diese Zeiten im Vorfeld fest und versuche daran festzuhalten, dann hat Deine Familie auch etwas nachdem Sie sich orientieren kann.

 

Gruß Data

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...