Jump to content

Titel in einer synced AD Umgebung einpflegen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi an alle,

 

kurz zur Umgebung:

wir haben eine Umstellung von Office 2010 (on-prem) hinzu einer M-365 Umgebung mit snyched AD durchgeführt.

Soweit so gut, nun zur Problematik: Im Unternehmen sind mehrere User mit Titeln vertreten, diese möchte ich nun in der AD führen, da die Mail-Signatur mit Platzhaltern gefüllt ist und sich diese Daten aus der AD zieht.

Grundsätzlich wäre meine Idee gewesen den Display name mit dem jeweiligen Titel zu versehen, z. B. Dipl.-Des. (FH) Vorname Nachname (=Anzeigename) nun wurde aber angemerkt, dass bei dieser Umsetzung der angezeigte Name in Outlook sehr lang wird und man erst die Mail öffnen müsse, um den Namen erkenn zu können, also ist dieser Ansatz unbrauchbar.

Der zweite Ansatz war, dass man das ganze über den First name löst - Problem hierbei ist, dass man dann in O365 nicht mehr Vorname heißt, sondern Dipl.-Des. (FH) Vorname - auch unbrauchbar.

Die dritte Idee, welche 2007 hier im Forum diskutiert wurde, ist der Einsatz des personalTitle, der ist leider schon seit geraumer Zeit abgekündigt und kann auch von der Signatursoftware nicht aus der AD gezogen werden.

 

So wie ich das sehe, bleibt mir nur die Möglichkeit, ganz auf Titel zu verzichten oder eben auf den sehr langen Anzeigenamen zurückzugreifen. 

Oder hätte hier jemand noch ein best practice / Lösungsvorschlag?

 

 

Beste Grüße

Link to post
vor 8 Stunden schrieb cs2021:

Signatursoftware nicht aus der AD gezogen werden.

Was spricht gegen ein beliebiges anderes Attribut? Welche software setzt ihr denn ein? Und wie wird ein AD Attribut abgekündigt?

 

bye

norbert

 

ps: ist die AD die Schwester von die SAN? ;)

Link to post

Klingt so ein wenig nach "Luxusproblem von gestern" - ich hab zwar ein wenig Mitgefühl, aber wenig Verständnis. Ich persönlich bevorzuge kompakte Übersichts-Darstellungen, und da sind ultra-lange Absender-Namen kontraproduktiv. Vielleicht so als Denkanstoß... Und hast Du mit einigen der "Betroffenen" schon mal darüber geredet, welche Alternativen sie persönlich bevorzugen/akzeptieren würden?

 

Und wie Norbert schon andeutet: Jedes AD-Attribut, das jemals eingeführt wurde, existiert heute noch. Jedes einzelne. Niemals ist irgend eines davon je wieder verschwunden.

 

PS: Die AD-Schwester ist die Telefonbuch :-)

  • Haha 1
Link to post

Naja, immerhin - das wäre so ein Attribut, in dem der TO seine akademischen Titel gut unterbringen könnte :-) Und soweit ich weiß, sind die meisten Akademiker einem guten Tropfen nicht abgeneigt, so unpassend wäre das dann nicht mal...

  • Haha 1
Link to post

Moin,

 

das, was Martin sagt. Plus den Hinweis: Eine technische Absenderangabe dient zur Identifikation. Titel und sonstiges (Selbst-) Marketing sind in einer Signatur richtig aufgehoben. Da darf man auch mal eine politische Entscheidung treffen.

 

Gruß, Nils

... der diese Sorte Diskussion zuletzt in mit einem Kirchenkunden führte ... beeindruckend, welche Vielfalt an Titeln es da gibt.

  • Like 1
Link to post

Vielen Dank für euere Antworten. 

 

@NorbertFe

Vom drink attribute höre ich tatsächlich heute zum ersten Mal :D 

Tatsächlich wird CodeTwo verwendet. Ich muss gestehen, dass das meine ersten Gehversuche mit CodeTwo sind, falls ich dort etwas übersehen habe, bin ich da gerne für einen Wissensgewinn offen.

Dass das Attribut abgekündigt wurde war tatsächlich eher eine Interpretation meiner Seite.

Zitat

This content is no longer actively maintained. It is provided as is, for anyone who may still be using these technologies, with no warranties or claims of accuracy with regard to the most recent product version or service release.

Habe mir den die Struktur des Artikels mal genauer angeschaut, geht scheinbar hauptsächlich um Exchange2003 Storage Scheme. Also würde ich gerne meinen Punkt als invalide vermerken. 

siehe docs

Das Postskriptum raffe ich leider nicht, geht's um die Wahl des Artikels? :neutral2:

 

@daabm

Gefragt habe ich tatsächlich, was denn jetzt wünschenswert wäre - bisher leider keine Antwort / kein Wunsch 

 

Das mit dem Display name verstehe ich. Danke für die Erläuterung @NilsK

 

Gibt's denn ein Attribute, dass man unter "normalen" Umständen nicht nutzen wird - auch in Zukunft & dass ich dafür dann am ehesten nutzen sollte?

Werde mich heute im Vormittag mal dahinter klemmen & schauen, ob ich das mit einem anderen (beliebigen) Attribute gelöst bekomme.

Und euch dann ggf. Rückmeldung geben.

 

 

Grüße

Link to post

Moin,

 

wenn ihr Exchange habt, bieten sich immer dessen Extended Attributes an. Es gibt auch ein Pendant dazu, das sind die Cloud Extension Attributes.

 

Sonst gib es noch hunderte weitere - ob die geeignet sind, legt man am ehesten selbst organisatorisch fest. Dass nach über 20 Jahren noch kommerzielle Produkte ankommen, die so ein Attribut ihrerseits verwenden und davon abhängig sind, ist doch eher unwahrscheinlich.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1
Link to post
vor 5 Stunden schrieb cs2021:

Habe mir den die Struktur des Artikels mal genauer angeschaut, geht scheinbar hauptsächlich um Exchange2003 Storage Scheme. Also würde ich gerne meinen Punkt als invalide vermerken. 

 

Da gehts vor allem darum, dass da vermutlich Content aus einer Inhaltsmigration von MS gezogen wurde, der zu ARchivzwecken immer noch da rumdümpelt. Das bezieht sich mitnichten auf das Attribut. Sonst wäre auch die Telefonnummer betroffen. ;) https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/office/developer/exchange-server-2003/ms991921(v=exchg.65)

vor 5 Stunden schrieb cs2021:

Das Postskriptum raffe ich leider nicht, geht's um die Wahl des Artikels? :neutral2:

 

Jupp.

Link to post

Ich habe es jetzt tatsächlich über das pager Attribut gelöst. CodeTwo kennt es & es ist davon auszugehen, dass es in geraumer Zukunft nochmals seinen eigentlichen Nutzen erfüllen muss.

 

@NorbertFe

Yep, hätte ich mir mal von Beginn an die Struktur des docs mal genauer angeschaut...

 

 

Danke für Eure Antworten

Link to post
Am 4.2.2021 um 07:08 schrieb NorbertFe:

https://docs.microsoft.com/en-us/windows/win32/adschema/a-drink
 

ich stell mir lieber nicht vor, unter welchen Bedingungen das ins ad kam. :D

Wir haben immer mal wieder (woher auch immer das dann kommt) die Aufforderung durch unsere Kunden, alle AD Felder mit Inhalt zu füllen, a) gebe ich dann immer das Drink Feld an und b) frage ich dann oft (je nach Runde) ob wir weitere lustige Felder einführen dürfen wie

  • HataufderletztenWeihnachtsfeiermitXgeschlafen
  • GehtniemitzurKohlfahrt
  • ...

Beliebig erweiterbar, sorgt auch immer für ein lachen..

 

@TO

Du kannst dafür bei Code Two die Extension nehmen,...

  • Haha 1
Link to post
Gerade eben schrieb cs2021:

CodeTwo kennt es

CodeTwo kennt auch alle anderen Attribute. Die filtern aber nochmal nach "im Global Catalog" afair.

Gerade eben schrieb MrCocktail:

Beliebig erweiterbar, sorgt auch immer für ein lachen..

 

Ich zeig dann gern, was man als Nutzer per LDAP alles so lesen kann im AD. Auch ohne Outlook und Exchange.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...