Jump to content

Bereitgestellte Drucker fehlt in GPEdit


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Morgen zusammen,

 

mir ist das bisher nie aufgefallen, aber ist das ok:

2 DCs, auf einem ist der Druckerserver installiert (DC-02)

Die Drucker Deploye ich daraus via GPO. Öffne ich auf dem DC GPEdit und schaue mir die Gruppenrichtlinie an, sehe ich Bereitgestellte Drucker

Bei meinem zweiten DC fehlt das im Gruppenrichtlinieneditor.

Schaut mal auf die Bilder. Existiert der Eintrag nur auf dem DC mit den FSMO-Rollen auf (bei mir DC-02)?

 

Mir ist das aufgefallen, weil ich meine Infrastruktur ändere und ich den Druckserver zukünftig auf den Fileservern installiere und weg vom DC.

 

Gruß, -nin

DC01-Drucker_nicht_da.jpg

 

DC02-Drucker_da.jpg

Edited by -nin
Link to post

Moin,

 

Anzeigeproblem. Auf dem einen Server existiert die DLL, die das anzeigt, auf dem anderen nicht. Das ist ein Grund, warum man die Administration nicht auf Servern macht, sondern auf Adminrechnern, die eine kontrollierte und gepflegte Konfiguration haben.

 

Zu dem Druckerthema selbst kommen bestimmt auch gleich noch Meinungen.

 

Gruß, Nils

 

Link to post
vor 21 Minuten schrieb -nin:

Die Drucker Deploye ich daraus via GPO. Öffne ich auf dem DC GPEdit und schaue mir die Gruppenrichtlinie an, sehe ich Bereitgestellte Drucker

 

Aaaaaaahhhh mit der ekligsten Methode von allen? Mach das weg.

 

vor 2 Minuten schrieb NilsK:

Zu dem Druckerthema selbst kommen bestimmt auch gleich noch Meinungen.

 

:D

  • Haha 2
Link to post

Ich kann mich über das Deployen aus der Druckerserververwaltung nicht beklagen.

Das funktionierte bisher immer ohne Probleme.

Ich habe die Meinung von Mark Heitbrink (gruppenrichtlinien.de) schon gelesen. Die User zu trainieren ist ein Ansatz, aber wie gesagt, bei mir hat die Bereitstellung bisher nie Probleme gemacht.

 

Ich glaube, dass der Eintrag in der GPEdit-Konsole fehlt, weil der DC auch gleichzeitig der Druckerserver ist. Der andere ist eben nur ein DC.

 

Link to post
vor 18 Minuten schrieb -nin:

Ich glaube, dass der Eintrag in der GPEdit-Konsole fehlt, weil der DC auch gleichzeitig der Druckerserver ist. Der andere ist eben nur ein DC.

 

Hat Nils dir doch geschrieben. Die dll ist Bestandteil der Printerrolle. Und die auf einem DC zu installieren ist sowieso schon "suboptimal". Und ja, egal was man sagt, die Leute meinen es immer besser zu wissen, weil es bei Ihnen bisher läuft. Alle anderen die andere Erfahrungen gemacht haben, erzählen nur was vom Pferd. :)

Link to post

Moin,

 

warum das fehlt, ist doch völlig egal. Ich würde das auf den DCs auch nicht troubleshooten, sondern dafür sorgen, dass ich eine vernünftig funktionierende Admin-Workstation habe. Dinge wie diese bearbeitet man niemals direkt auf einem Server, schon gar nicht auf einem DC. Es gibt so gut wie keinen Grund, sich im Tagesgeschäft lokal oder per RDP an einem DC anzumelden.

 

Es ist übrigens nicht gpedit, damit bezeichnet man den Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Technisch betrachtet, ist es gpme (meine ich).

 

Gruß, Nils

 

 

Link to post

Moin,

 

nein, das ist die Konsole, die die GPO-Links verwaltet. Ich meine den Editor, der erscheint, wenn man ein GPO zum Bearbeiten öffnet. Das ist doch gpme, oder? (Hab gerade keine VM zum Nachsehen ... neuer Job ...)

 

Gruß, Nils

 

Link to post
vor einer Stunde schrieb NilsK:

Ich meine den Editor, der erscheint, wenn man ein GPO zum Bearbeiten öffnet. Das ist doch gpme, oder? (Hab gerade keine VM zum Nachsehen ... neuer Job ...)

Genau genommen, ist es immer nur eine mmc.exe, aber Du hast Recht - die GroupPolicyManagement-Console öffnet den GroupPolicyManagement-Editor. :thumb1:

Link to post

Moin,

 

also ... schlagt mich, aber ich bin der Meinung, es ist gpme.msc.

 

gpedit.msc verwaltet die lokalen Richtlinien. Starte ich den, steht in der Titelleiste "Editor für lokale Gruppenrichtlinien". Ich kann keine andere Richtlinie auswählen als die lokale.

Der Editor, mit dem ich die AD-GPOs verwalte, hat in der Titelleiste "Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor", wie auch in den Screenshots oben in diesem Thread zu sehen ist. Den kann ich über die GPMC öffnen oder aus dem System32-Verzeichnis als "gpme.msc". Mache ich dies, dann fragt der Editor, welche AD-Richtlinie es denn sein soll (weiter komme ich hier nicht, bin nur Anwender).

 

image.png.81a224d5444d2bc428ee0497d05002f3.png

 

Das sieht man auch im Taskmanager, wenn man die Befehlszeile einblendet:

 

image.png.e0c9321a66ceb7dae3f5e91c5bc334b1.png

 

Gruß, Nils

 

  • Like 2
Link to post

Nils hat Recht. Es gibt gpedit.msc - Editor für lokale Policies. Und es gibt gpme.msc - Editor für Domain Policies. Kann man auch direkt aufrufen, wenn man ihm den DN einer GPO übergibt...

Und wenn man mal mmc.exe aufruft und ein Snapin hinzufügt, sieht man das auch, daß das 2 Einträge sind.

Link to post

Moin,

 

Ja, gpmc.msc ist die Verwaltungskonsole für die Struktur. Nicht der Editor.

 

Edit: um noch eben anzumerken, warum ich dieses Fass überhaupt aufgemacht habe: Wichtig ist vor allem die Unterscheidung von gpedit.msc einerseits und AD-Richtlinien andererseits. Das ist vielen Admins nicht klar, und ich erlebe es oft, dass Admins irgendwas in gpedit.msc einzustellen versuchen und sich dann wundern, dass das nicht geht wie gewünscht.

 

Die Detaildiskussion, die daraus jetzt entstanden ist, ist zugegebenermaßen Off-Topic-Besserwisserei. :lol3:

 

Gruß, Nils

Edited by NilsK
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...