Jump to content

Timeout für Update Abfrage


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hm - "keep it simple" ... Wenn das Server sind, warum liefern die dann nicht die Daten, statt man sie von einer zentralen Stelle aus holt? Würde ich zumindest so machen - entweder auf nem Share oder in ne Datenbank, und wer nicht liefert, muß halt untersucht werden. Und bei knapp 600 Servern würde ich mal über PRTG oder ähnliches nachdenken - man kann ja schon ab und zu mal ein Rad neu erfinden, sollte aber über die Gesamtkosten nachdenken.

  • Like 2
Link to post

Also ich hab das gleiche Problem so gelöst:

$abbruchBei = (Get-Date).AddMinutes(10)

do
{
    if((Get-Date) -gt $abbruchBei)
    {
        # 10 Minuten vergangen, abbruch!
        break
    }

    Get-Job -ChildJobState Completed -HasMoreData $true | Receive-Job
      
} while ($null -ne (Get-Job -ChildJobState Running))

Ich hab die Aufträge als Jobs verteilt.

 

Um die Systemlast zu reduzieren sollte man noch einen Stopper einbauen:

Start-Sleep -Seconds 10

Noch ein kleiner Tipp:

Wenn viele Geräte angefragt werden, sollten die maximalen Verbindungen bei WinRM angepasst werden. Darauf basiert die PS-Remoteverbindung zu den Servern/Clients.

Edited by MurdocX
  • Like 1
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...