Jump to content

Windows Terminalserver 2019 ohne AD


emw
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hatte einen Terminalserver 2008 im Einsatz und möchte auf Windows Server 2019 umsteigen. Nach ausgiebiger Recherche habe ich mehrere Beiträge gefunden, dass es immer noch machbar ist, ohne AD den Terminalserver aufzusetzen. Ist das richtig?
Wir haben als "Endgeräte" Mac-PCs/Notebooks unter MAC-OS und nutzen nur für zwei Anwendungen, die nicht unter MAC laufen diesen Server - da wäre eine Domäne zu verwalten zusätzlicher Aufwand, den wir gerne
wie bisher umgehen möchten.
Deshalb dieser Plan.
Vorab herzlichen Dank

Link to comment

Hallo,

 

danke für die Infos - habe nun einen Testserver aufgesetzt und vielleicht habt ihr noch eine hilfreiche Idee - ich müsste nun DeviceCAL einlesen, um zu testen ob das klappt - gibt es für einen Evaluierungs-Server solche Lizenzen irgendwo zum testen??? Die vielleicht auch dann zu gegebener zeit ablaufen? ich würde das gerne komplett bis zum Ende durchtesten...
Hat jemand MAC-PCs auf diesem Wege vielleicht schon an einen Workgroup-Terminal-Server 2019 angebunden? Gibt es da noch weitere Klippen, die ich vor mir habe???

vorab herzlichen Dank!

Link to comment

Hallo,

 

sorry, wenn ich jetzt noch eine blöde Frage stelle:

ein Kollege sagte mir er hat schon damit getestet und im Lizenzmanager seine UserCAL in DeviceCAL konvertiert und er kann sie auch wieder zurückkonvertieren....? Ich dachte man muss die richtigen bestellen und dann sind das eben Device oder User-CALs - kann mir vielleicht jemand sagen, wie das zu verstehen ist?? Liege ich mit meiner Meinung völlig daneben oder habe ich da Unsinn bekommen? Und ich habe in der Vergangenheit mit dem alten System auch nicht rauf und runter alles durchprobiert ...

Danke euch!

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo noch einmal,

habe meinen Test erledigt - ja es läuft - jedoch hab ich beim stöbern im Internet folgendes gefunden und das lässt mich (da ich noch keine 120 Tage seit dem Test hinter mir hab) schon ins Grübeln kommen:

https://www.heise.de/forum/c-t/Kommentare-zu-c-t-Artikeln/Windows-Server-als-Terminalserver-einrichten/Terminalserver-Installation-ohne-Domaene-dadurch-RDS-Lizenzserver-ausgehebelt/posting-34248944/show/

Hat jemand den Terminalserver mit Device-Cals ohne AD schon länger als 120 Tage laufen??

Link to comment

Hi,

 

der erste Teil dieses Beitrags ist irgendwie "wirr". Da wird von Benutzer zu Computer und zurück gewechselt. Der zweite Part, ist im Endeffekt genau das, was hier auch der Tenor ist: Kann man machen, muss man nicht bzw. hat unvorteilhafte/unschöne Einschränkungen.

 

vor 37 Minuten schrieb emw:

Hat jemand den Terminalserver mit Device-Cals ohne AD schon länger als 120 Tage laufen??

Nein, aufgrund der Nachteile. ;)

 

Als Ansatz: Installiere doch "einfach" auf dem Blech Hyper-V und nutze die Möglichkeit, dass du mit der Lizenz berechtigt bist zwei VMs (1x DC / 1x RDS) zu betreiben. Die Alternative von zahni (https://www.mcseboard.de/topic/218704-windows-terminalserver-2019-ohne-ad/?do=findComment&comment=1407308) wäre auch eine Überlegung. Dabei würde ich aber dann auf ein Client OS, also Windows 10, zurückgreifen. Evtl. gibts "die Anwendung" ja auch als Cloudlösung.

 

Gruß

Jan

 

Link to comment
Am 30.10.2020 um 08:49 schrieb testperson:

Hi,

 

der erste Teil dieses Beitrags ist irgendwie "wirr". Da wird von Benutzer zu Computer und zurück gewechselt. Der zweite Part, ist im Endeffekt genau das, was hier auch der Tenor ist: Kann man machen, muss man nicht bzw. hat unvorteilhafte/unschöne Einschränkungen.

 

Nein, aufgrund der Nachteile. ;)

 

Als Ansatz: Installiere doch "einfach" auf dem Blech Hyper-V und nutze die Möglichkeit, dass du mit der Lizenz berechtigt bist zwei VMs (1x DC / 1x RDS) zu betreiben. Die Alternative von zahni (https://www.mcseboard.de/topic/218704-windows-terminalserver-2019-ohne-ad/?do=findComment&comment=1407308) wäre auch eine Überlegung. Dabei würde ich aber dann auf ein Client OS, also Windows 10, zurückgreifen. Evtl. gibts "die Anwendung" ja auch als Cloudlösung.

 

Gruß

Jan

 

Hi Jan,
 

also wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist es doch leider so, dass ein Terminalserver ohne Domaincontroller keinen Sinn macht, weil nach 120 Tagen die Lizenzierung um die Ohren fliegt? (ich dachte, die Beiträge im Internet mit Device-Cals und (Andys Blog, etc.) besagen, das ginge...) - Zum andern, wenn ich lokal auf dem dann installierten Workgroup-Terminalserver ohne DC die User für bestimmte Anwendungen berechtigen will, dann hab ich bei MAC-OS das Problem, dass ich kein passendes Tool habe, um Anwendungen den Usern zu erlauben oder zu verweigern - also bleibt eigentlich nichts anderes, also Hyper-V mit allem drum und dran aufzusetzen - genau das war eben der Gedanke....

Für ein kurzes Feedback wäre ich dankbar - falls jemand das doch so ganz ohne DC laufen hat!

 

Link to comment

Hallo,

ich habe auf meinem Testserver nun Hyper-V installiert, einen DC laufen (DNS und DHCP laufen sauber), dann einen Terminalserver als zweite Hyper-V installiert und dachte, ich mach das ganze mal mit Device-CALs (die Lizenzierung schlug fehl - ich dachte, ich kann als Demo erst mal vorübergehend testen - der Sitzungshost hat aber nun keine Lizenzen) - ist es so, dass ich dadurch auch keine Sammlungen testen kann?

Wenn ich eine Sitzungssammlung in dem Szenario durchspielen möchte, dann hab ich keinen Server im Serverpool und kann folglich auch nicht die Sitzungssammlung fertigstellen....
Was aber dennoch klappt, ist dass ich mich mit dem User, den ich für den Test angelegt habe in der Domäne und für den ich in der AD eine Gruppe angelegt habe und diese auf dem Sitzungshost in Remotedesktopbenutzer eingetragen hab, auf den Terminalserver kommt. Auch die berechtigten Programme darf er ausführen - ich würde aber sehr gerne das ganze einmal sauber zu Ende bringen, scheitere nur an den Sammlungen

für eine Info wäre ich sehr dankbar!

 

Grüße

 

EMW

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...