Jump to content
bennebaer

Lokale Admin Rechte unter AD

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb bennebaer:

...habe ich dem AD Benutzer auf dem PC in die Gruppe der lokalen Admins eingefügt.

Welchem AD-User - dem "normalen" Anwender oder einem Service-Account, zu dem der User im Bedarf Zugang hat?

Dem normalen User lokale Admin-Rechte zu geben ist überhaupt keine gute Idee..

Ansonsten bin ich bei Martin

Und was für eine Software macht heute noch so einen Mist?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb bennebaer:

Z.B. beim Update einer Software muss immer der AD Admin + Passwort eingegeben werden.

Ein Admin Benutzer auf dem Server wird nicht als Admin Account angenommen und auch nicht die Benutzerdaten des User mit vermeintlichen lokalen Admin Rechten

Ist es eine bestimmte Software oder jede zu installierende Software? Falls ersteres, kannst Du uns mehr verraten?

 

Ich hab nicht alles aus diesem Thread gelesen, aber evtl. kannst Du diesen Ansatz an einem Testclient ausprobieren: https://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/verwaltung-der-lokalen-administratoren/

Edited by Sunny61

Share this post


Link to post

Hallo,

mal was zur Software?

 

Ich denke die Software benötigt Adminrechte, weil sie irgendwo hinschreiben will, welche Rechte Sie aber nicht hat.

 

Versuche unter Programme oder wo die Software liegt, den Ordner unter Programme die Berechtigungen für den User anzupassen.

Gebe dem User mal Vollzugriff auf den Programmordner.

 

Gruß

Mike

Share this post


Link to post

Es ist jede zu installierende Software.

Aus der Verzweifelung habe ich jetzt den AD Benutzer zur Gruppe der lokalen Admins auf den entsprechenden PCs hinzugefügt.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb bennebaer:

Es ist jede zu installierende Software.

Jede Software die du installierst braucht Admin Rechte? Sicher?

vor einer Stunde schrieb bennebaer:

Aus der Verzweifelung habe ich jetzt den AD Benutzer zur Gruppe der lokalen Admins auf den entsprechenden PCs hinzugefügt.

Schlechte Idee, ganz schlechte Idee.

Share this post


Link to post

Moin

 

Zu den anscheinend benötigten Adminrechten zum Starten eines Programmes, Opa erzählt vom Krieg: Ich war bei einem Weiterbildungsinstitut tätig, unter anderem für die Schulungs-EDV zuständig.

Geschult wurde u.a. Lexware Financial Office Pro. Die Rechner gehörten einer Domäne an, die Benutzer waren Domänenbenutzer.

Und so trat das Phänomenen auf, Benutzer konnten das Lexware nicht starten. Behelfsweise wurden die Benutzer zeitweise in die Gruppe der lokalen Administratoren gepackt. Dann fand ich heraus, es reichte die Benutzer in die Gruppe der Hauptbenutzer aufzunehmen. Dann schaute ich mal tiefer in das Installationsverzeichnis der Lexware, ich musste nur eine Berechtigung einer Datei anpassen, dann funktionierte es wie gewünscht.

 

Diese Version Pro war nicht für Domänenrechner gedacht sondern für Einzelrechner.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...