Jump to content
snoopy16

Server 2016 und Exchange auf Primergy TX120 S3p

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb snoopy16:

Es bliebe dann erstmal bei oben genannten Betriebssystemen.  Welche Zuteilung wäre sinnvoll bei 240GB?

240G im RAID-1 sind zu wenig, ich würde die nächst größeren HDD´s nehmen - btw: drehende Platten sind immr noch günstiger als Server-SSD´s

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, also mindestens 480GB.

Du wirst mich jetzt mit Dreck beschmeissen, aber es würde mich interessieren, ob die FSE SSD irgendwelche proprietären Sensoren etc. gegenüber den "Comsumer" SSD haben (so wie z.B. in neueren iMacs proprietäre Temperatursensoren in der FP eingebaut sind). Das die Originalplatten zertifiziert sind und auf längere Lebensdauer etc ausgelegt sind mal ausgeklammert. (Nicht, daß ich das jetzt will, aber es ist eine technische Frage)

Edited by snoopy16

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde zusätzlich zu Deinen SSDs Platten einbauen - Du wirst bei Exchange keinen Geschwindigkeitsvorteil merken - Outlook läuft standardmäßig im Cache Modus und läd sich seine Emails in die OST runter. Ob da eine SSD oder eine HDD im Server werkelt spielt keinen Walzer!. Ich hab zu Hause ein koplettes Umfeld auf einen Proliant ML360G6 mit 96GB Ram laufen - nur Platten. ESX als Virtualisierung ... da läuft ein DC, SQL, File; Exchange, WSUS, Apps drei Linux Server ... mit zwei 4 Core CPUs ...

Sprich ... pack noch ein bisschen Speicher und HDDs rein (kostet fast nix mehr für solche Büchsen - via ebay) virtualisier den Kram und gut ists ... für 4 User reichts alle mal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "echten" Server-SSD´s, egal ob S-ATA oder SAS Interface habe in der Regel erheblich größere Reserven an Speicherzellen für defekte Sektoren

Und ich bin bei Squire - lieber drehenden Platten und dafür mehr Platz.

 

In einer so alten Kisten können SSD´s ihre Vorteile eh nicht ausspielen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb snoopy16:

Es bliebe dann erstmal bei oben genannten Betriebssystemen.  Welche Zuteilung wäre sinnvoll bei 240GB?

Die Frage war eigentlich "Wie groß planst du deine Systempartitionen für die drei Betriebssysteme und was bleibt dann noch für den Exchange und ggfs. noch Unbekanntes über?".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Nobbyaushb:

In einer so alten Kisten können SSD´s ihre Vorteile eh nicht ausspielen..

Das bezog sich jetzt aber schon auf den TX1330M4, der ja noch aktuell sein sollte und noch nicht zu den alten Kisten gehört.

vor 23 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Die "echten" Server-SSD´s, egal ob S-ATA oder SAS Interface habe in der Regel erheblich größere Reserven an Speicherzellen für defekte Sektoren

OK, aber ansonsten ist es von der Funktion her (nicht von der Haltbarkeit) doch egal, ob man z.B. ne SSD aus der Evo Pro Reihe einbaut, oder? Die werden doch beide gleich gut erkannt bzw.Temperaturen, S.M.A.R.T. Werte etc ausgelesen, oder blockiert bzw. schränkt Fujitsu die Verwendung auf irgendeine Weise ein.

vor 32 Minuten schrieb Squire:

pack noch ein bisschen Speicher und HDDs rein (kostet fast nix mehr für solche Büchsen - via ebay) virtualisier den Kram und gut ists ... für 4 User reichts alle mal

Meinst also den 4-Kerner (TX120), nehme ich an. Dann bin ich ja mit dem TX1330M4 auf der sicheren Seite.

vor 44 Minuten schrieb testperson:

Die Frage war eigentlich "Wie groß planst du deine Systempartitionen für die drei Betriebssysteme und was bleibt dann noch für den Exchange und ggfs. noch Unbekanntes über?".

Genau da, bin ich mir noch nicht ganz sicher, deshalb die Frage nach einer guten Aufteilung (hast da sicher mehr Erfahrung).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb snoopy16:

Genau da, bin ich mir noch nicht ganz sicher, deshalb die Frage nach einer guten Aufteilung (hast da sicher mehr Erfahrung).

Wenn ich das "Ebenfalls würde ich sowas nicht auf der letzten Rille kalkulieren." behrzige, dann hast du keinen Platz für drei Betriebssysteme.

 

Nochmal: Warum kein O365 / Exchange online?

Share this post


Link to post
Share on other sites

für aktuelles OS würde ich mindestens 60GB für die OS Partition nehmen - je nachdem was da noch drauf kommt sogar Größer ... Bei 3 Kisten bist da schon bei 180GB ... vergiss es - die 240GB sind definitiv zu klein.

Und nein - ich würde KEINE Consumer SSDs verwenden. Entweder vom Hersteller freigegebene oder eben Platten! (in meinem NAS hatte ich für 1,5 jahre eine Consumer als SSD Cache (nur lesend) drinnen - dann war die platt! An einem Raidcontroller sind die ggf. noch schneller fertig! Wenn Du nicht nur mit dem Server herumspielen willst, sondern, wenn er dazu dient Geld zu verdienen (auch im übertragenen Sinn) - LASS ES!

Für das OS braucht es auch keine SSD ... die beschleunigen höchstens den Startvorgang - im Laufenden Betieb wirst Du nix merken!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb testperson:

Nochmal: Warum kein O365 / Exchange online?

Internet zu unstabil und langsam, Datenschutz, (DC-)Server ohnehin erforderlich, laufende Lizenzkosten sind nach ca. 2,5-3 Jahren höher als ein eigener Server und wer weiß, was MS noch einfällt und wann der nächste "Datenreichtum" stattfindet.

Ist schwierig davon wieder loszukommen, ist das Abo erstmal da.

vor 11 Minuten schrieb Squire:

Entweder vom Hersteller freigegebene oder eben Platten!

Wenn ich dich recht verstehe, sollte es nicht so die Rolle spielen, ob man gute "Consumer" Scheiben nimmt oder meintest Du etwa gebrauchte "Original überholte" Platten. Von dem Mist würde ich dringend abraten. Hatte so etwas mal eingebaut (angeblich Original überholt) und das Teil hatte nach 3 Monaten fehlerhafte Sektoren (war zum Glück ein Raid1)

 

Edited by snoopy16

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn Du refurbished kaufst hast Du i.d.R. 1 Jahr Gewährleistung (bei den üblichen ebay Wiederverwertern) - wenn Du jetzt nicht gerade alle snur mit Raid1 sondern vielleicht ein vernünftiges System mit Raid5+Hotspare oder Raid6 machst ist eine ausgefallene Platte kein großes Drama!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Squire:

... vernünftiges System mit Raid5+Hotspare oder Raid6 machst ist eine ausgefallene Platte kein großes Drama!

Muss der Controller abe können.

Ganz OT/: guck mal bei MCL - da bekommst du unter Umständen refurbished oder sogar Neuware (Überproduktion) für kleines Geld. /OT

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Ganz OT/: guck mal bei MCL - da bekommst du unter Umständen refurbished oder sogar Neuware

Habe ich schon gemacht (auf Tip hier im Forum), aber nichts Tolles gefunden. HP und Lenovo sind auch nicht meine Favoriten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb snoopy16:

Habe ich schon gemacht (auf Tip hier im Forum), aber nichts Tolles gefunden. HP und Lenovo sind auch nicht meine Favoriten.

Na dann... wollte ich nur erwähnt haben, der Vollständigkeit halber.

 

Kann dir sonst einen Kontakt nennen, vieles geht über Mailinglisten / Anfrage

 

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.11.2019 um 00:10 schrieb djmaker:

Ich habe aus der Konfig nur 1 Netzteil erkannt, das ist zu wenig.

Es ist 1 redundantes NT verbaut. Ein 2. NT würde dazu gekauft werden.

 

 

Nach all den Aussagen hier, würde ich den TX1330M4 E2136 nehmen mit 32GB RAM (Dualchannel), 2 Fujitsu 600GB SAS HDD (10000 RPM) im Raid1-Verbund und 2. redundates NT (450W).

Das sollte doch eigentlich locker auslangen für den beschriebenen Einsatzzweck und weiter Luft nach oben für Erweiterungen lassen (weitere VM für WSUS etc.).

Was meint Ihr?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...