Jump to content
Weltalltrauma

Roaming Profil: Startmenü Programme fehlen

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

wir haben seit geraumer Zeit ein kleines Problem mit Windows 10 ( ab 1803,zumindest ab da ist es uns aufgefallen ) und unseren Roaming Profilen. Wenn sich die User an anderen Rechner anmelden, wird ihr Profil geladen. Es kann jedoch passieren, dass im Start Menü die installierten Programme nicht aufgelistet wird. z.B. kein Firefox, kein Word, oder Outlook, obwohl die Programme installiert sind. Auch die Windows 10 Standard Apps im Start werden nicht korrekt dargestellt.

Die Daten auf dem Desktop sowie Dokumente werden, soweit ich das überprüfen kann, korrekt übertragen.  Melde ich mich mit einem anderen Benutzer an, ohne Roaming Profil, so erscheint das  Startmenü und die Programme tauchen auch wieder auf. Lösche ich das Roaming Profil und deaktiviere es in der AD und melde mich neu an, so tauchen die Programme auch korrekt wieder auf.

 

Hattet schon wer ähnliche Probleme, bzw. hat eine Idee oder sogar eine Lösung?

 

Persönlich, bin ich kein Freund der Roaming Profile, vorallem da unsere User zu 95% an ihrem Rechner arbeiten und nicht großartig die Computer wechseln. Allerdings besteht die GF noch auf die Roaming Profile, aber eher zum Zweck der Datensicherung.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

kenne das nur in Verbindung mit dem Citrix Profile Manager. Da half es per GPP Registry

HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ImmersiveShell\StateStore\ DWORD ResetCache = 1

zu verteilen. Oder den Key

HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\StartMenuInit

per Log-Off Script zu löschen.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verabschiede Dich und Deine GF mal von RuP. Das ist Technik aus dem letzten Jahrtausend... Und macht mehr Ärger als es nutzt. Einzige Ausnahme: TS-Umgebungen ohne UPD. Aber auch da kommt man mit nem guten Satz von Login-Skripts ohne RuP aus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@daabm: Ja das versuche der GF schon seit einiger Zeit verständlich zu machen. Ich habe die Ordnerumleitung ins Spiel gebracht, da war mein Chef aber auch nicht wirklich begeistert, allerdings ist die Diskussion jetzt ein Jahr her.  Im Prinzip möchte die GF nur eine Art Backup, falls der Rechner die Festplatte einen Schuss hat und die Daten weg sind. Wobei die Anweisung auch lautet "alle wichtige Daten müssen auf dem Fileserver gespeichert werden".  Wir hatten schon den Fall, das ein altes Profil geladen wurde und das aktuelle Profil überschrieben worden ist. Das größte Problem war der Verlust der Lesezeichen und Passwörter im Firefox.

 

Was würdest du in meinem Fall als Lösung bevorzugen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Weltalltrauma:

Das größte Problem war der Verlust der Lesezeichen und Passwörter im Firefox.

Hallo :)

 

zumindest dafür brauchst Du doch keine Roaming Profiles. Daten in Firefox-Profilen sichern und wiederherstellen oder das Profil gleich auf dem Server erstellen: Firefox-Profile mithilfe der Profilverwaltung erstellen und löschen.

vor einer Stunde schrieb Weltalltrauma:

Was würdest du in meinem Fall als Lösung bevorzugen?

Gruß Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Weltalltrauma:

Das größte Problem war der Verlust der Lesezeichen und Passwörter im Firefox.

Passwörter speichert man nicht im Browser, ohne jede Diskussion.

 

Die places.sqlite aus dem Profil kopieren, oder den vollständigen Teil aus dem Profil beim Abmelden wegkopieren, beim Anmelden wieder von der Quelle zum Ziel kopieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Firefox gibt es m.W. AddOns, die die relevanten Benutzerdaten sichern/wiederherstellen können. Die Lesezeichen kann man am einfachsten per Mozilla "sichern" aka synchronisieren. Das Firefox-Profil würde ich nicht auf ein Netzlaufwerk legen, das kann bei der Performance ganz komische Auswirkungen haben :-) Und wie Sunny schreibt: Kennwörter gehören in eine Kennwortverwaltung. Nicht in das, was FF dabeihat... LastPass/KeePass/xyz...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.2.2019 um 15:56 schrieb testperson:

Hi,

 

kenne das nur in Verbindung mit dem Citrix Profile Manager. Da half es per GPP Registry


HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ImmersiveShell\StateStore\ DWORD ResetCache = 1

 

Ich hatte jetzt mal wieder den Fall und das hat geholfen! Danke dir für die Info.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...