Jump to content
Sign in to follow this  
Dutch_OnE

Windows 2012 R2 VM verursacht permanent Blue Screens

Recommended Posts

guten Morgen,

 

ich habe einen Windows 2012 R2 Server in einer VM laufen. Leider ist das System im letzten Monat 6 mal mit Bluescreen ausgestiegen. Das Root System läuft einwandfrei. BluescreenView meldet Fehler wie DRIVER;IRQL,NOT_LESS_OR_EQUAL, DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL, BAD_POOL_HEADER. 

 

SFC hat keine Fehler gemeldet. DISM schon, konnte diese aber beheben. Hatte zuerst die Datensicherung in Verdacht, da die Abstürze kurz nach Beginn der DS aufgetreten sind. Eben gerade ist er aber auch abgestürzt und da lief definitiv keine Sicherung. Ich habe ansonsten noch einen SEH mit Dongle in die VM "gebunden". Ansonsten nur Exchange und DC, sowie ein paar NetShares. Nicht besonderes eigentlich.

 

Updates sind aktuell installiert. Ereignisanzeige sieht normal aus.

 

Wo kann man da mal ansetzen?

 

Gruß

DO 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss das Thema nochmal hochholen. Es entstehen weiterhin unterschiedliche BlueScreens (DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL, BAD_POOL_HEADER, PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA, DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL)

 

afd.sys, ntoskernl.exe + 1554a0, ndis.sys, tcpip.sys

 

Speichertest wurde gemacht -> alles in Ordnung (Memtest)

Neuestes Proliant Service Pack wurde installiert

BIOS Energieoptionen auf maximale Performance gestellt

Energiesparmodus Root auf Höchstleistung.

Hyper-V S3 Treiber in VM nachinstalliert

alles an unnötiger Software deinstalliert

Microsoft Patch Hyper-V-Worker eingespielt

SFC Scannow mehrfach durchgeführt.

DISM RestoreHealth hat in der VM einmal einen Fehler gehabt, der korrigiert wurde

 

Habe eben noch gesehen, dass ich die Energieoptionen in der VM noch auf max. stellen konnte.

Ursprünglich war in der Root Ereignisanzeige immer ein Hyper-V-Worker Fehler beim Absturz der VM aufgetreten, Dieser kam diesmal allerdings nicht.

 

Ich könnte jetzt die Netzwerkkarte noch tauschen oder das TCP Chimney Offload in Root und / oder VM deaktivieren.

 

Hat jemand noch eine andere Idee? Ansonsten mache ich jetzt bei Microsoft noch ein Ticket auf.

 

Diesmal ist im Hyper-V Worker noch der Info Eintrag 18514 - Server wurde vom Gastbetriebssystem zurückgesetzt.

in der VMsteht 1001 Bugcheck - Der Computer wurde nach einem schwerwiegendem Fehler neu gestartet

Kritisch 41 - Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde ...

 

Der Fehler war heute morgen um 7:23.

Gestern Abend eine Meldung TCPIP 4230 - Aufgrund einer Netzwerkbedingung wurde festgelegt, dass das Überlastungsfenster für mehrere Verbindungen beschränkt wird. Allerdings lief da auch die Datensicherung.

 

Edited by Dutch_OnE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Dump hatte ich auf automatisch stehen. Unter c:\windows gibt es auch einen sehr großen Memory.dmp mit Datum des letzten Absturz.

Wenn ich den einlese kommt die Meldung: No DebugView Output was found in the crash Dump file.

 

Ich stelle das jetzt auf "vollständig" um und warte mal den nächsten BSOD ab.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir das gerade mit dem Full Debug, dem SDK usw. angeschaut. Bis ich mich da eingearbeitet habe, mache ich lieber ein Ticket bei Microsoft auf. Im Action Pack sind 10 kostenlose enthalten.

 

Macht es vielleicht noch Sinn den TCPIP Offload in der VM oder im Host zu deaktivieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...