Jump to content
Sign in to follow this  
Dutch_OnE

W2K8 R2 - 2 DHCP Bereiche

Recommended Posts

Moin,

kann man irgendwie unter W2K8 eine Bedingung bauen, dass bestimmte MAC Adressen sich ihre IP Adresse von einen zweiten DHCP Bereich holen?

Gruß

DO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

dafür müsste man jetzt wissen, was du denn da erreichen willst. Was meinst du mit "zweiter DHCP-Bereich"? Und was soll am Ende dabei rauskommen?

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich möchte das alle Geräte mit einer bestimmten Hersteller- MAC in den DHCP Bereich 2 kommen und alle anderen Geräte in DHCP Bereich 1. In beiden sind unterschiedliche Gateways eingetragen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

aha. Und was ist der Nutzen dahinter?

 

Was meinst du mit "DHCP-Bereich"? Handelt es sich dabei um getrennte Netze? Um dasselbe Netz, aber verschiedene IP-Adressbereiche? Um dasselbe Netz und denselben Adressbereich, aber nur verschiedene Gateways?

 

Es wäre ganz gut, ein bisschen mehr preiszugeben, sonst kann das hier eine längere, aber fruchtlose Veranstaltung werden. 

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich habe ein Netz und möchte das bestimmte Geräte aus DHCP Bereich 1 und andere aus DHCP Bereich 2 bedient werden. Es geht darum dass ich in dem einen Netz 2 verschiedene Gateways nutzen möchte. Gruß DO

 

Ich habe den DHCP über Subnet Mask in 2 Bereiche aufgeteilt und habe einen Bereich von 192.168.0.11 - 100 und 200-204.

PCs sollen im ersten Bereich und IP Telefone im zweiten Bereich. Beide Bereiche haben unterschiedliche Gateways

Edited by Dutch_OnE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

die einzige saubere Lösung besteht darin, das Netz aufzuteilen, am einfachsten durch VLANs. Dann kommen die PCs in ein VLAN und die Telefone in das andere. Jedes VLAN wird dann durch DHCP mit einem eindeutigen Scope versorgt.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Ergänzung: Mit DHCP Policies sollte das gehen, die gibt es aber erst ab Server 2012.

 

Falls die Telefone nur Kontakt zu bestimmten Hosts/Netzen aufnehmen, könnte man auf dem "primären" Gateway auch eine Route eintragen oder die Route gleich per DHCP verteilen.

 

Getrennte Netze sind aber sicher die beste Lösung, auch bezüglich Sicherheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Workarounds gäbe es mehrere, man könnte auch mit Reservierungen arbeiten und an diese individuelle Optionen binden. Ein sauberer Aufbau wird daraus aber nicht. Genau für sowas sind VLANs mal erfunden worden.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ja, schau mal, was ich mal alles wusste. :D

Aber wie dort schon geschrieben, ist das eigentlich auch nur ein halbgarer Workaround. Da man den Telefonen wohl kaum sagen kann, dass sie die Vendor-ID mitsenden sollen, müsste man das umgekehrt den Clients sagen. Klingt nicht unbedingt nach einem sinnvollen Aufbau.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konnte mich an den "mistigen" Workaround auch noch erinnern, weil ich den auch mal benötigte. ;) Schön, dass ich das offenbar nicht allein mal benötigte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...