Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

da muss man dann nur noch die Bestandteile in die richtige Reihenfolge bringen. :D

 

@speer: Die Frage von Sunny ist aber berechtigt - ohne zu wissen, was du vorhast, werden wir keine sinnvolle Lösung vorschlagen können.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte dies, beispielsweise bei der Ordnerumleitung mit mehreren Sites anwenden. Außer dem Speicherpfad+Ordnername (Benutzername.v2) gibt es keine Möglichkeit zu prüfen, ob die GPO angewendet wird oder nicht. Daher wäre natürlich der GPO WMI Filter super wenn ich matchen könnte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

jetzt haben wir einen groben Zusammenhang, wissen aber immer noch nicht, was du vorhast. Kannst du das bitte noch mal ausführlicher erläutern?

 

Was soll das GPO unter welchen Umständen tun?

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

habe mehrere Ad Sites mit verschiedenen Home/Profilordner etc. Aufgrund diverser Probleme (lange Anmeldezeiten, kaputtes Profil, redundante Daten durch nicht Abmeldung) sollen nun die Ordner Desktop und Bilder in das Homeverzeichnis des Benutzers umgeleitet werden. Mein Plan war nun, je Standort eine eigene GPO mit angepaßter Ordnerumleitung zu nehmen und in die Standort OUs zu verknüpfen. Die Idee war, zu prüfen ob der sich anmeldende Benutzer ein Ordner im UNC Pfad x hat, wenn ja, GPO übernehmen.

 

Wäre es ggf. auch möglich, in einer GPO eine Benutzervariable zu definieren und anhand dieser die Ordnerumleitung zu bestimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

erfahrungsgemäß löst man derartige Probleme nicht, indem man mehr Komplexität einführt, sondern man verschärft sie. Vereinfache die Umgebung, um Fehler auszuschließen.

 

Darüber hinaus sollte man Roaming Profiles nur da einsetzen, wo man sie wirklich braucht. Das ist selten wirklich der Fall.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe mehrere Ad Sites mit verschiedenen Home/Profilordner etc. Aufgrund diverser Probleme (lange Anmeldezeiten, kaputtes Profil, redundante Daten durch nicht Abmeldung) sollen nun die Ordner Desktop und Bilder in das Homeverzeichnis des Benutzers umgeleitet werden. Mein Plan war nun, je Standort eine eigene GPO mit angepaßter Ordnerumleitung zu nehmen und in die Standort OUs zu verknüpfen. Die Idee war, zu prüfen ob der sich anmeldende Benutzer ein Ordner im UNC Pfad x hat, wenn ja, GPO übernehmen.

So ganz hab ich es immer noch nicht verstanden. Aber IMO wird kein .V2 erzeugt, wenn du nur eine Ordnerumleitung per GPO einrichtest.

 

Wäre es ggf. auch möglich, in einer GPO eine Benutzervariable zu definieren und anhand dieser die Ordnerumleitung zu bestimmen?

Du hast jetzt Servergespeicherte Profile und willst auf lokale Profile mit Ordnerumleitung umstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Antwort - das geht mit WMI nicht. Du kannst mit WMI-Filtern nicht auf benutzerspezifische Eigenschaften zugreifen-

 

Hab auch lange versucht, Ordnerumleitung zu deaktiviern für User ohne Homeset - geht nicht mit Bordmitteln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×