Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Jack Bauer

W2012R2: APIPA-Adresszuweisung trotz deaktiviertem DHCP

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe hier ein Problem mit der Netzwerkkonfiguration eines Servers. Bei zwei weiteren Zwillings- (oder heißt es dann Drillings-?) Servern werden die Zeilen

"IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration)" und dazugehörige Subnetzmaske (Zeilen 8+9) nicht angezeigt, obwohl auch da die Autokonfiguration (Zeile 7) aktiviert ist.

Ethernet-Adapter Ethernet 2:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : vmxnet3 Ethernet Adapter #2
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-50-56-A8-XY-YZ
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.195.253(Bevorzugt) 
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Dupliziert) 
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
                                       192.168.1.3
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ein Netzwerkzugriff ist damit nicht möglich. Hat das jemand vielleicht schon einmal gehabt und einen Tipp für mich?

 

 

Schöne Grüße

 

 Jack

bearbeitet von Jack Bauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

damit meine ich Server mit ähnlicher Konfiguration weil gleicher Einsatzbereich. Hier die Daten eines anderen:

Ethernet-Adapter LAN:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : vmxnet3 Ethernet Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-50-56-80-XX-YY
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.101(Bevorzugt) 
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
                                       192.168.1.3
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

thx...

bearbeitet von Jack Bauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wurden  die VMs erstellt? Das wollte wohl auch Dukel wissen.

 

Spontan würde  ich aber meinen: Doppelte IP-Adresse im Netz, daher APIA.

bearbeitet von zahni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo vermutlich kopiert, manche VMware Versionen übernehmen dann die virtuelle MAC des Originalsystems, dann kann das mit DHCP auch nicht wirklich funktionieren ......

 

Grüsse

 

Gulp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1:0 für zahni - doppelte IP im Netz!

 

Ein Altgerät heute Morgen testweise in Betrieb genommen.

Konnte das vom IP-Report nicht ableiten, früher gab es doch diese "Konflikt-Blasen" im Tray....

 

Danke und sorry Leute - nächste Runde geht auf mich!

 

 

Schöne Grüße

 

 Jack

bearbeitet von Jack Bauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×