Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Squire

Microsoft Office für Android / iOS

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

kann hier jemand zur Lizenzierung von den Office Apps im Google Playstore / Apple Appstore sagen?

 

Für Otto Normal User im privaten Umfeld dürfen die Apps ja kostenfrei genutzt werden.

Wie schaut das im Firmenumfeld aus? Hintergrund ist, dass in einem Lizenzworkshop gesagt wurde, dass man einen Office 365 Plan haben muss um die Apps im Firmenumfeld nützen zu dürfen.

 

Wir sind dabei Samsung Geräte auszurollen und die S7 haben Microsoft Office vorinstalliert. Im Playstore steht nur drinnen, dass man für die Premiumfeatures einen O365 Account braucht). Ich kann natürlich die Apps per Blackberry Server auf die Restricted Liste setzen ... 

 

Braucht man für die Basisfunktionalität im Firmenumfeld eine gesonderte Lizenz?

 

Fragende Grüße

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über Google  komme ich auf diese Seite:

 

https://products.office.com/de-de/business/office-365-mobile-apps-for-business

 

Mal ganz davon abgesehen tun diese  Apps  ohne ein verknüpftes Microsoft-Konto nichts (zumindest in meiner Erinnerung). 

Ich denke mal, solange die Apps  im privaten Teil laufen und nicht mit dem BB-Container verknüpft sind, sollte es kein Problem geben.

Dann kann man sie nicht "dienstlich" nutzen.

bearbeitet von zahni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahni,

 

auf der Seite steht aber auch nichts greifbares ... nur die Geschichte mit den Premiumfeatures. Wir nützen die Container jedoch nicht und außerdem sagte laut meinem Kollegen der Leiter des Lizenzworkshops, dass die Apps, sobald sie auf einem geschäftlich genutzten Smartphone seien lizenzpflichtig wären.

 

Du kennst es ja gerade bei Lizenzen gilt .. nicht alles was logisch ist ist da auch richtig ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein kein O365 ... mehrere Exchange 2010 Enterprise mit SA ... Umstellung auf 2016 erfolgt heuer.

Alles On-Prem. O365 ist nicht angedacht oder geplant. Office und Exchange jeweils mit User CAL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Norbert,

 

das sind Standard Exchange Cals. Die Exchange Enterprise Lizenzen sind aus historischen Gründen und auf Grund der Anzahl Datenbanken in der DAG.

 

Sprich - Du meinst, dass das Office auf den Android & iOS Devices durch die Exchange User Cal mitlizenziert ist? Hast Du da ne Quelle dafür?

 

Ciao

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahni,

 

auf der Seite steht aber auch nichts greifbares ... nur die Geschichte mit den Premiumfeatures. Wir nützen die Container jedoch nicht und außerdem sagte laut meinem Kollegen der Leiter des Lizenzworkshops, dass die Apps, sobald sie auf einem geschäftlich genutzten Smartphone seien lizenzpflichtig wären.

 

Du kennst es ja gerade bei Lizenzen gilt .. nicht alles was logisch ist ist da auch richtig ...

 

Man könnte jetzt dagegen halten: Wenn Samsung die Apps zwangsweise mit ausliefert, ist das nicht Dein  Problem. Die Frage bleibt, ob die Apps überhaupt nutzbar sind (Kopplung an MS-Konto).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sprich - Du meinst, dass das Office auf den Android & iOS Devices durch die Exchange User Cal mitlizenziert ist? Hast Du da ne Quelle dafür?

 

Ciao

Robert

Nö, nicht aus dem Stehgreif, kann aber mal suchen / nachfragen.

 

Was spricht der andere Norbert, Lizenzdoc?

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte daran denken, dass Android-Outlook sämtliche Mails über einen Cloud-Dienst abruft, auch die vom eigenen Exchange. War zumindest in den ersten Versionen so. Habe mich danach nicht mehr mit beschäftigt.

Wenn man den Blackberry-Container verwendet, dürfte das aber eh keine Rolle spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Outlook für iOS und Android ist außen vor .. die hab ich eh gesperrt ... es dreht sich um Excel, Word und Powerpoint. Groß arbeiten dürfte damit eh niemand auf dem Smartphone ... wenn dann werden die Apps wohl als Viewer verwendet. Das ganze Cloudgeraffel ist eh gesperrt ...

 

Was die Container angeht ... das geht mittlerweile nur noch in den Suiten und Mietmodell (und je nach Suite richtig teuer) ... ich schmeiß aber keine 250 Silver perpetual Lizenzen deswegen weg ...

bearbeitet von Squire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hatte heut ganztags MS-Lizenzschulung.
Als, das dazuhörige Lizenzrecht ist in den OST "Online Software Terms" bechrieben.

Wer die Office Apps komerziell auf dem Firmenhandy, etc. nutzt,

benötigt eine O-365-Lizenz
Entweder, O-365 Pro PLUS, od. O-365 Business (Premium), od. O-365 Enterprise Plan 3,4 oder 5.
Es muss also ein O-365 sein, dass auch das Office beinhaltet.

 

VG, Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

Stehgreif

 

<ot>Stegreif. Das kommt von "Steigbügel" (der Bote verkündet die Botschaft in Eile, ohne vom Pferd abzusteigen), nicht von "Stehen und Greifen".</ot>

 

Gruß, Nils

bearbeitet von NilsK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×