Jump to content

Frage zur Automatischen Signatur


Ralph_S
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

Ich hab vor kurzem bei uns das Produkt Exclaimer eingeführt. Das Produkt finde ich läuft sehr rund und macht einen guten Eindruck. 

 

Nun hat man ja wie in den meisten Firmen irgendeinen User der 9 mal schlau daher kommt und alles besser weiß.

 

In meinem Fall beschwert sich nun ein User darüber das er ja in seinen gesendeten Mails die Signatur nicht sehen würde (Da Exclaimer diese ja erst in nach dem Verlassen des Postfachs anhängt)

 

Auf meine Frage wo da nun sein Problem ist, sagte er das wäre ja so nicht Gesetzeskonform da er ja wenn er seine Mail ausdruckt, die selbe Mail vorlegen können muss wie der Empfänger und das ist ja nicht so weil die Signatur fehlt......

 

Hatte schon mal jemand so einen User oder weiß wie man da argumentiert, gibts evtl tatsächlich eine Bestimmung das die Signatur dem "Sender" zur Verfügung stehen muss im Postfach...

 

Ich hoffe mir kann jemand eine Antwort geben da hier ja doch einige auch diese Software nutzen.

 

Viele Grüße :)

Link to comment

Auf welches Gesetz bezieht sich der Herr denn?

So wie ich das verstanden habe muss Geschäftspost so archiviert werden wie sie ist. E-Mails ausdrucken ersetzt ja auch kein revisionssicheres Archiv.

https://www.exclaimer.de/signature-manager-exchange-edition/features

 

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften garantiert

Sorgen Sie Verstößen gegen Geheimhaltungsvereinbarungen vor, werden Sie diversen E-Mail-Auflagen gerecht und verhindern Sie Inanspruchnahmen aufgrund fahrlässiger Beratung, indem Sie alle Signaturen um einen rechtskonformen Haftungsausschluss ergänzen. Fügen Sie den E-Mails aller Nutzer einen dynamischen Haftungsausschluss hinzu, um die Integrität Ihrer Organisation zu schützen.

 

Link to comment

Moin,

 

eine Verpflichtung dieser Art gibt es nicht. Und der Exclaimer kann versendete Mails im Postfach anpassen, sodass man zur Not die Mail mit Signatur ausdrucken könnte.

 

Die versendete Mail im Postfach des Users kann sich aber immer noch von der unterscheiden, die tatsächlich rausgegangen ist, weil z.B. Virenscanner bisweilen auch noch Fragmente anhängen. In jedem Fall sind die Metadaten am Gateway andere als in der Mailbox.

 

Gruß, Nils

Link to comment

Also wenn es ein Kollege ist würde ich ihn fragen ob er sonst keine Probleme hat. Meine Güte.... Ich frag mich wie oft es bei ihm vorkommt das er eine Mail ausdruckt und dann noch der Gegenüber ihn anmacht weil die Signatur fehlt.
​Die Mail wurde mit Signatur verschickt und ist somit konform. Wußte garnicht das ein Ausdruck auch konform sein muss :jau: Totaler Schwachsinn...

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...